Peavey Rage 158 Combo Transtube

von DonOmuar, 22.11.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. DonOmuar

    DonOmuar Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 22.11.08   #1
    Sodele jetzt stelle ich meinen Peavey Rage vor:
    So sieht er aus
    Vorne:
    [​IMG]

    Hinten:
    [​IMG]
    Es ist ein Transitor.Aber es emuliert einen Röhrenamp.(Transtube)
    Er hat die Maße 376 x 358 x 216 mm
    2-Kanäle Clean und Lead
    15 Watt
    3-Band Equalizer Low,Mid,High
    Schalter für Modern/Vintage( Modern Transistor/Vintage Röhre)
    8" Blue Marvel Lautsprecher
    Kopfhörerausgang
    CD-Player Input
    Gewicht 6kg

    Zum Klang:
    Der Clean kanal ist meiner meinung nach zu grell also nix bassiges.
    Klingt nicht schlecht aber halt nicht mein Geschmack
    Man kann den Clean Kanal mit dem Equalizer gut einstellen.
    Ähm wen man etwas wie Metallica spielt finde ich ihn super.
    Aber wie gesagt der Clean ist nicht so der Brüller.

    Der Lead Kanal:
    Boah super geiler Verzerrer im Combo hätte ich nie gedacht schafft locker Blues-Metal. Einstellbar ist alles durch den Equalizer.Beim umstellen von Modern zu Vintage merkt man garnix nur bei Clean kanal bringt der Schalter etwas meiner Meinung.
    Aber es hat ein Problem wenn man den Volume ganz aufdreht gibt es gleich einen Feedback.
    Also bei der Probe hat man es bemerkt ,sowieso langt er nicht um das Schlagzeug zu Übertönen.Ist nur für Zuhause am besten.
    Würde ihn auch nicht mehr ganz aufdrehen da ich erfahren habe das die amps schneller kaputt gehen.

    Meiner Meinung nach ist der Peavey ein super Übungsverstärker.Aber nix für band oder etwas deresgleichen.Er ist günstig c.a 75€ neu und macht es allemal für einen Einsteiger.
     
  2. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    4.09.20
    Beiträge:
    6.093
    Ort:
    Mönchengladbach
    Kekse:
    10.681
    Erstellt: 23.11.08   #2
    Hallo Don,

    Tu Dir selbst nen Gefallen und probier' das Teil mal an nem anstaendigen Speaker - in etwa so:

    [​IMG]


    Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht, und der Clean klingt dann auch halbwegs brauchbar. :)
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. DonOmuar

    DonOmuar Threadersteller Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 23.11.08   #3
    hi bemymonkey
    Woher haste den kleinen her??
    Find ihn putzig.
    Ähm leider kann ich dass nicht testen da ich leider keine boxen besitze(-_-)
    Wie klingt er eigentlich mit dem Boxen?
    Bassiger?
     
  4. bemymonkey

    bemymonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.06
    Zuletzt hier:
    4.09.20
    Beiträge:
    6.093
    Ort:
    Mönchengladbach
    Kekse:
    10.681
    Erstellt: 23.11.08   #4
    Ich hatte auch den Combo... dann habe ich eine Saege unterm Bett gefunden. :)

    Mit ner Box klingt er rundum differenzierter und einfach besser... halt nach nem echten Amp statt Spielzeug...
     
Die Seite wird geladen...

mapping