Permanente Handbewegung....

  • Ersteller EL_Fischo
  • Erstellt am
E
EL_Fischo
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.02.15
Registriert
23.05.09
Beiträge
55
Kekse
0
Hey ho!

Ich bin grade dabei Can't Stop von den Peppers zu lernen, aber ich hab ein Problem:
Man soll ja die Hand permanent im gleichen Rythmus auf und ab bewegungen, wie man das auch in der Funk Lesson auf justinguitar.com lernt. Aber bei mir fängt das schon im intro an, wo ich dann einen downstrike ins leere machen muss und als nächstes wieder von unten als von oben kommen muss. Ich krieg das einfach von der Psyche her nicht hin. Das geh nur wenn ich anstatt ins leere zu schlagen deadnotes mache, was sich dann aber fatal anhört. Wenn ich das nciht mache, bleibt meistens meine hand stehen, und dann geht sie ganz schnell nach unten und wieder anch oben, aber das klaptt nicht in einem gleichen Rythmus :( Gibts da irgentwelche Tipps & Tricks, wie ich meinen Gehirnknoten lösen kann?
 
Eigenschaft
 
smack1081
smack1081
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.21
Registriert
31.12.03
Beiträge
1.206
Kekse
2.863
Ort
hotel california
Hey ho!

Ich bin grade dabei Can't Stop von den Peppers zu lernen, aber ich hab ein Problem:
Man soll ja die Hand permanent im gleichen Rythmus auf und ab bewegungen, wie man das auch in der Funk Lesson auf justinguitar.com lernt. Aber bei mir fängt das schon im intro an, wo ich dann einen downstrike ins leere machen muss und als nächstes wieder von unten als von oben kommen muss. Ich krieg das einfach von der Psyche her nicht hin. Das geh nur wenn ich anstatt ins leere zu schlagen deadnotes mache, was sich dann aber fatal anhört. Wenn ich das nciht mache, bleibt meistens meine hand stehen, und dann geht sie ganz schnell nach unten und wieder anch oben, aber das klaptt nicht in einem gleichen Rythmus :( Gibts da irgentwelche Tipps & Tricks, wie ich meinen Gehirnknoten lösen kann?

Hi,

meine immer wieder beherzigte These: Schnell wird man langsam. Versuche, die Übung laaangsam aber sauber hinzubekommen und steigere das tempo. Das ist in jedem Falle effizienter, als schnell anzufangen und zu versuchen, Sauberkeit hineinzulegen. Klingt sehr schlau, ich weiß und habe selbst immer das gleiche problem. Aber, wenn man das wirklich erreichen will, geht´s nur so!

viel Erfolg!

smack1081
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben