PianoRemote und Kawai ES 110

von Piano72, 19.06.20.

Sponsored by
Casio
  1. Piano72

    Piano72 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.20
    Zuletzt hier:
    10.07.20
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.06.20   #1
    Hallo zusammen,

    möchte mir ein Stagepiano ( Yamaha P 125 oder Kawai ES 110 ) kaufen. Habe beide Instrumente bereits angespielt und für diesen Preis akzeptabel empfunden......
    Später.....

    Jetzt geht es los:
    Habe mir auch die jeweiligen Apps herunter geladen und angesehen.
    !!!!! Danach könnte man bei dem ES 110 viel mehr Klänge per App einstelken als auf dem Instrument???????

    Hat da jemand von Euch Erfahrung????

    Um das selbst zu testen, müsste ich noch mal von Witten nach Köln fahren ....

    Danke für Eure Antwort
     
  2. Claus

    Claus Brass/Keys Trompete Moderator HCA

    Im Board seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    13.723
    Zustimmungen:
    5.268
    Kekse:
    63.859
    Erstellt: 19.06.20   #2
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Piano72

    Piano72 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.20
    Zuletzt hier:
    10.07.20
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.06.20   #3
    Vielen Dank für Deine Antwort...
    Bin mal gespannt, ob die Frage nach detPianoRemote-App auch beantwortet wird.
    Ichhatte mir in Köln im Musicstore diese beiden Modelle angehört.....
    Erst als ich wieder zuhause in Witten war, kam mir der Gedanke mit den Apps. Davei fiel mir dann auf, dass man laut App viel mehr Klänge wählen kann.

    Ich bin eigentlich Blechbläser ( tiefes Blech ) und möchte noch nebenher etwas " nehr als Klimpern "

    Hoffentlich fonde ich hier viele gute Tipps und Anregungen.....

    Mit musikalischem Gruß aus Witten
    Helmut
     
  4. Claus

    Claus Brass/Keys Trompete Moderator HCA

    Im Board seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    13.723
    Zustimmungen:
    5.268
    Kekse:
    63.859
    Erstellt: 19.06.20   #4
    Wie kommst Du denn auf die Annahme und von welcher konkreten App redest Du?
    Du kannst mit dem Kawai ES-110 die 19 eingebauten Klänge abrufen, mit oder ohne App.

    Etwas ganz anderes ist, dass Du über das Kawai wie mit jedem MIDI-fähigen Digitalpiano externe Klangerzeugungen ansteuern und deren Instrumente spielen kannst, als populäre App z.B. Garage Band.

    Gruß Claus
     
  5. Piano72

    Piano72 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.06.20
    Zuletzt hier:
    10.07.20
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 19.06.20   #5
    ..... Ich habe die Kawai-App "PianoRemote" installiert und da sind diese zusätzlichen Features ebthalten.....
     
  6. Claus

    Claus Brass/Keys Trompete Moderator HCA

    Im Board seit:
    15.12.09
    Beiträge:
    13.723
    Zustimmungen:
    5.268
    Kekse:
    63.859
    Erstellt: 19.06.20   #6
  7. Selbender Sing

    Selbender Sing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.07
    Zuletzt hier:
    22.06.20
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    118
    Kekse:
    1.680
    Erstellt: 21.06.20   #7
    19 Sounds hört sich für mich (für den Einsatz als Nebeninstrument) doch schon recht üppig an.

    Mich haben die vielen Sounds früher (als ich in die Keyboardmaterie eingestiegen bin - komme ursprünglich vom Klavier) eher verwirrt.

    :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping