Pick Up Typen / Formen

von Vincent-Vega, 27.10.07.

  1. Vincent-Vega

    Vincent-Vega Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.615
    Erstellt: 27.10.07   #1
    Folgendes : Die Funktion und der Aufbau von PUs sind mir im Prinzip klar. Aber was ich bisher nie ganz durchschaut habe ist, was nun bei den verschiedenen PUs eigentlich schlicht Design / Verzierung ist, und was denn tatsaechlich nen funktionalen Hintergrund hat. Wie so z.B. haben die Lipstick-PUs wie auch der Hals PU an meiner Tele keine offenen PolePieces ? Ist das nur ne funktionslose Kappe ? Beeinflusst die den Sound ? Warum haben manche Humbucker 2 sichtbare Spulen, andere liegen in ner Soapbar, manche haben 1 Reihe herausstehender PolePieces, andere 2, bei manchen ist 1 Reihe als Schrauben ausgebildet, bei anderen nicht.... Kann dazu mal jemand was sagen ? Danke schonmal,

    Gruss,
    Lars
     
  2. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 27.10.07   #2
    hi,
    ich bin zwar kein wirklicher Fachmann in PU Fragen, aber ich probiere mal weiterzugeben, was ich meine zu wissen :)

    Mir wäre keine Funktion bekannt. Es ist halt ne Optiksache, bzw. vielleicht sollte es ursprünglich ja auch einen gewissen Schutz bieten?

    Ich hoffe ich verstehe richtig was du meinst. Wenn du zwei sichtbare Spulen hast ist das quasi ein "echter" Humbucker. Wenn du nur eine Spule siehst, dann kann das entweder ein Singlecoil sein, oder ein HB. Bei letzterem wäre unter der ersten noch eine zweite Spule zur Brummkompensation. Sowas gibt es des öfteren mal in Strats. Eine weitere Möglichkeit ist ein Humbucker in Singlecoil-Format mit zwei nebeneinander liegenden Spulen. Sieht dann halt ein wenig gequetscht aus :-)
    Soapbars sind meistens P90er, also Singlecoils. Es gibt auch Humbucker die so aussehen, selbige sind aber selten. P90er gibts nebenbei z.B. auch noch als Dog-Ears. Ist aber nur die von dir erwähnte Optik, bzw. kommt es halt darauf an, wie man die Abnehmer gerne einbauen möchte.
    Ich weiß jetzt nicht was du mit "einer Reihe herausstehender Polepieces" meinst. Meinst du bei PUs mit Kappen? Dann gibt es ja auch noch gestaggerte Polepieces und bei denen mit Schrauben kannst du halt individuell die Höhe einstellen.
    Ich hoffe vieles davon stimmte *g*

    Gruß,
    Florian
     
  3. lax_flow

    lax_flow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    6.03.15
    Beiträge:
    2.903
    Ort:
    Werther Westf.
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.228
    Erstellt: 31.10.07   #3
    Hmm, ich hätte jetzt gerne noch was von anderen gelesen. Mein gefährliches Halbwissen ist ja längst noch nicht der Weisheit letzter Schluss.
     
  4. Constie

    Constie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.11.05
    Zuletzt hier:
    1.02.14
    Beiträge:
    411
    Ort:
    bei Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    187
    Erstellt: 31.10.07   #4
    Wie du willst ;)
    Soweit ich weiß ist die Alukappe auf dem Tonabnehmer nicht nur Verzierung, sondern macht den Sound leicht "bluesiger", da es in gewisser Weise eine Art Blockade darstellt.
    Wer das nun hört und wer nicht, weiß ich nicht :p
    Aber ich weise auch darauf hin, dass ich mir nicht 100% sicher bin ;)
     
  5. Vincent-Vega

    Vincent-Vega Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.07
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Marburg
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.615
  6. h4x0r

    h4x0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.07
    Zuletzt hier:
    15.09.15
    Beiträge:
    2.081
    Ort:
    Siegen
    Zustimmungen:
    48
    Kekse:
    3.801
    Erstellt: 02.11.07   #6
    boah danke echt n geniales pdf, wird such gleich erstma alles reingezogen ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping