Pickup Switch defekt?

  • Ersteller baphomet
  • Erstellt am
B
baphomet
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
02.07.14
Registriert
25.04.06
Beiträge
6
Kekse
0
Ort
Wesel, NRW
Moinmoin zusammen!

Habe folgendes Problem mit meiner Klampfe (Yamaha Pacifica 012):

Bis vor einiger Zeit musste ich immer sehr "feinfühlig" meinen Pickup Switcher bedienen, da er wohl nicht immer richtig
einrastete. Soll heißen, ich konnte zwischen den einzelnen Positionen hin- und herschalten, aber musste dann immer
noch etwas daran ruckeln, bis wirklich der Ton von der Gitarre bis zum Amp durchkam.

Seit gestern Abend hat sich die Gitarre aber wohl komplett verabschiedet, da ich selbst mit millimeterweiser Bewegung
des Switches keine Position finden kann, die die Töne noch durchkommen lässt.

Meine Frage wäre jetzt: Liegt das einfach am Pickup Switch, oder können auch die Tonabnehmer selbst kaputt sein?
Wie kann ich das reparieren, bzw. kann ich das überhaupt selbst, oder sollte ich da lieber einen "Fachmann" ranlassen, bevor ich noch mehr kaputt mache?

Schonmal danke für die Antworten ! (hoffentlich hilfreich :D)
 
Eigenschaft
 
foxytom
foxytom
Mod Emeritus
Ex-Moderator
HFU
Zuletzt hier
08.12.22
Registriert
24.11.06
Beiträge
11.589
Kekse
117.895
Ort
Oberfranken
hi,
schon mal als Beruhigung vorweg: Das ist mit Sicherheit der Schalter und nicht deine PUs ;) Mit ein wenig handwerklichem Geschick kann man das selbst machen, sofern du löten kannst. Da ich die Gitarre nicht kenne, kann ich dir leider keinen Switch empfehlen.

Du kannst das aber auch im Gitarrenladen tauschen lassen, ist ne Arbeit von sagen wir ein paar Minuten bis Viertelstunde ;)


EDIT: Saiten lockern, Pickguard abschrauben und vorsichtig entfernen. Vorsichtig deswegen, weil das Pickguard durch ein Massekabel mit der Gitarre verbunden ist. Das sollte auch so bleiben ;)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben