Pickuptest auf Youtube

  • Ersteller matonman
  • Erstellt am
M
matonman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.06.10
Registriert
22.06.10
Beiträge
2
Kekse
0
derfotograf
derfotograf
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.02.20
Registriert
04.03.07
Beiträge
276
Kekse
380
ich kenn sie nicht, aber für meine Ohren klingt der auch nicht besser als andere Piezo-Systeme... Ausgehend vom Video, mein ich!
 
Disgracer
Disgracer
A-Gitarren-Mod
Moderator
Zuletzt hier
24.06.21
Registriert
18.10.06
Beiträge
5.422
Kekse
60.015
Ort
Dortmund
Was heißt "in Natura"?
Hier ist es eben eine Aufnahme, die du bei dir zuhause über deine Lautsprecher hörst. Wenn du jetzt was aufnehmen würdest, würde es sich möglicherweise ähnlich anhören, je nachdem, was du für eine Gitarre benutzt, und was du hinterher Klangtechnisch noch dran drehst.

Im Grunde kann man keine vernünftige Aussage treffen, denn man müsste den Mikrofonsound mit dem Pickup vergleichen.
Das versuchen die Leute da ja. Leider nicht so wirklich geschickt. Die Aufnahme übersteuert teilweise, sowohl bei Mikro, als auch beim Pickup. (vmtl übersteuert da der Kameraeingang, an den sie das offenbar gekoppelt haben).
Das weit größere Problem ist aber die Positionierung der Mikrofone, die da relativ willkürlich im Raum stehen. Das hat nix mit ORTF oder XY-Mikrofonie zu tun, sondern hat so teilweise Phasenauslöschungen zur Folge.
Ist aber auch gar nicht das Riesenproblem, denn das ist, dass sie sie Mikros nicht abgestimmt haben, und sich so das Gitarrensignal aus der Stereomitte heraus deutlich nach links rausschiebt (weil er die Gitarre zum linken Mikro hinhält und vom rechten weg).
Das ist also kein fairer Vergleich mehr, weil wir das (Pickup) Signal aus der Mitte sofort als deutlich intensiver und ausgeglichener wahrnehmen.
Was man höchstens konstatieren könnte, und selbst das ist schon etwas gewagt, ist, dass der Pickup einiges an Bässen schluckt, und für einen Piezo relativ "knackfrei" arbeitet. Obwohl man natürlich immernoch hört, dass es ein Piezo ist.

Letzlich hilft sowieso nur kaufen und ausprobieren wie es mit deinem Equipment harmoniert.
 
M
matonman
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.06.10
Registriert
22.06.10
Beiträge
2
Kekse
0
danke für eure antworten. ich finde ehrlich gesagt den mikrosound am besten. aber den kann man ja live so nicht hinbekommen.
dann muss ich das teil wohl einfach mal im laden testen.
 
L
Laggy
Gesperrter Benutzer
Zuletzt hier
16.04.12
Registriert
21.08.08
Beiträge
729
Kekse
1.725
Hallo

So dolle finde ich den auch nicht.
Obwohl der Typ ganz schön in die Saiten haut knackt es zwar wenig, aber er spielt ja auch mit wenig Fingernagel, eher mit der Kuppe.
Da knackt es eh weniger. Mit Plektrum sieht das wahrscheinlich schon wieder anders aus.
Aber das ist nun mal das Problem bei Piezo-Tonabnehmern.

Mein Favorit ist der Takamine CTP-2 Cooltube, mit zuschaltbarer Röhre. Die bringt etwas Wärme in den Sound und überdeckt etwas das Knacken.
Dafür schluckt das Teil ordentlich Batterien. Die Röhre ist halt hungrig.
Zum nachträglichen Einbau finde ich das Teil allerdings etwas teuer.

Mein anderer Favorit ist der Nanoflex von Shadow.
Steckt in meiner LAG. Vielleicht wäre das was für Dich.

Hier auch mal ein Video:

http://www.youtube.com/watch?v=JzLE298Z39A

Gruß TOM
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben