Plek Zerstörung ³

von Patrick-.-..., 24.02.08.

  1. Patrick-.-...

    Patrick-.-... Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.08
    Zuletzt hier:
    17.06.08
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #1
    einen schönen sonntag mittag wünsche ich ^^
    also ich hab ein problem .. seitdem ich meinen neuen gurt habe zerfetz ich ein plek nach dem anderen .. liegt das an der spieltechnik?
    ich spiel die gitarre kurz unterm becken (nein das will ich auch nicht ändern) aber nach rund 10 mins rocken hab ich ne richtig scharfkantige kerbe im plek .. halte ichs falsch ? Oo .. oder is das normal ? weil bisher hatte ich sowas nie !

    danke schonmal im vorraus

    (grml und wehe ich hab das jetzt wieder ins falsche forum gepostet xD)
     
  2. derJoni

    derJoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.08
    Zuletzt hier:
    31.03.11
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 24.02.08   #2
    ich hatte das problem auch mal allerdings hab ich da minderwertige/alte pleks verwendet. aber seit ner weile pasiert das net mehr.
    vll hällst du das plek auch sehr doll fest dass e in einem 90° winke auftrifft allerdings nicht nachgeben kann und deswegen "gezwungen" ist zu zerbrechen.
    dann solltest du es einfach mal probieren das plek etwas lascher festzuhalten.
    oder einfach weniger agressiv anschlagen und dich dann wieder steigern vll ändert das ein bisschen was an deiner technik.
    aber ich bin jetz auch nicht so der experte ^^
    hoffe trotzdem dass es dir helfen konnte^^
     
  3. CMatuschek

    CMatuschek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 24.02.08   #3
    Kommt drauf an was du für Pleks hast. Früher haben die Fender "Thin" bei mir auch keine Probe überstanden. Wenn du allerdings 1,5mm HaiFisch-Zähne zerballerst ist da was falsch ;D
     
  4. Thundersnook

    Thundersnook Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    3.351
    Ort:
    Leipzig!
    Zustimmungen:
    393
    Kekse:
    34.604
    Erstellt: 24.02.08   #4
    Ich denke auch dass du eher etwas zerbrechlichere Plectren hast .... probier mal Dunlop Nylon plectren oder Tortex ;) die sind eigentlich unkaputtbar. Eher musst du dir Neue kaufen, weil sie total rundgelutscht sind vom lauter schrammeln ;)

    also probier mal richtig widerstandsfähige Plectren (Horn ist auch gut) damit solte es gehen

    greets!
     
  5. obigrobi

    obigrobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 24.02.08   #5
    diese pickboy pleks:
    [​IMG]
    sind auch extrem beständig!!!

    die kann ich dir nur empfhelen - die halten ewig!!!
     
  6. Patrick-.-...

    Patrick-.-... Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.08
    Zuletzt hier:
    17.06.08
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.02.08   #6
    ok vielen dank schonmal ;)

    hm gut, dann werd ich mir mal n bischen beständigere kaufn.
     
  7. JoNi22

    JoNi22 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.07
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    4.452
    Erstellt: 24.02.08   #7
    seh ich genauso :D ich hab bei 0,75mm angefangen und bin jetzt bei den 2,00mm lila dunlops, fühlen sich einfach besser an find ich :great:
     
  8. d0mIn0

    d0mIn0 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.01.06
    Zuletzt hier:
    21.08.15
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    159
    Erstellt: 24.02.08   #8
    Bei mir halten die Tortex nicht lange, sind schnell runtergeschrammelt, aber die Dunlop Nylon sind echt super. Oder auch die Dunlop Plektren mit dem Nashorn drauf, die halten super und sind auch schön griffig
     
  9. obigrobi

    obigrobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 24.02.08   #9
    ich denk mal es liegt auch an der spieltechnik.
    früher hab ich das plek z.b. schräger gehalten - dadurch sind die kanten schnell abgenutzt gewesen.
    heute schlag ich relativ parallel zu den saiten an, und die pleks halten länger und nutzen sich gleichmäßig ab.
     
  10. Running Wild

    Running Wild Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.05
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    625
    Kekse:
    14.309
    Erstellt: 26.02.08   #10
    Ich hatte noch nie Plektren, die schneller abgespielt waren als die Carbon Nylon :o
     
  11. CMatuschek

    CMatuschek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.05.05
    Zuletzt hier:
    28.11.09
    Beiträge:
    876
    Ort:
    Wesel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 26.02.08   #11
    Ja ich hab die lila 1,5er seit langer langer zeit nurnoch! dunlop delrin 500, ein traum in lila!
     
  12. obigrobi

    obigrobi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    531
    Ort:
    Magdeburg
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 26.02.08   #12
    und ich hatte noch nie welche, die länger gehalten haben als die :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping