Pod vs. Zoom GFX 1

von Robin B., 24.03.07.

  1. Robin B.

    Robin B. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    126
    Erstellt: 24.03.07   #1
    Hallo.

    Ich spiele einen Vox AD 100 VT und für die Effekte nutze ich zur Zeit ein Zoom GFX 1. Ich bin eigentlich recht zufrieden, aber der Ansicht, dass da sicher noch Steigerungspotenzial ist. Jetzt ist die Sache so: Mein Gitarrenlehrer verkauft zur Zeit einen Line 6 Pod (weiß leider gerade nicht ob 1 oder 2...) zusammen mit passendem Fußschalter für 90 Euro. Jetzt würde ich gerne wissen ob sich das für mich lohnen würde. Immerhin hat der Pod ja einen guten Ruf und ich könnte ein paar Effekte nutzen und wenn ich meinen Amp mal nicht mitnehmen kann sogar direkt in die PA spielen. Jetzt habe ich aber ein paar Fragen:
    Kann ich ihn überhaupt in meinen FX-Loop einschleifen und nur die Effekte nutzen? Und wie sieht das mit der Qualität der Effekte aus? Ist der Unterschied zum Zoom sehr groß oder eher gering? Und hat der Pod (das Pod? ;)) eine Rauschunterdrückung, oder rauscht es eher weniger? Wie sieht das mit den Umschaltzeiten aus? Empfiehlt sich der Umsteig überhaupt?

    Wir ihr seht sind da noch einige offende Fragen und ich höffe ihr könnt mir dabei helfen.
     
  2. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 24.03.07   #2
    schlag zu,
    das ist n schweinepreis für POD mit footswitch
    der unterschied zum zoom wird dich ehrlich gesagt umhauen
    der ist nämlich gewaltig
    oder anders gesagt
    vergleich mal nen 15 watt übungscombo mit nem 50 watt vollröhrenamp

    viel spass damit...
    achja, und du kannst den ohne probleme in den effektloop schleifen
    wenn du das (nachdem du den gehört hast) überhaupt noch willst...
    ich würde mir überlegen, ob ich den nicht gleich vor den amp schalte
    aber das musste dann selbst ausprobieren
     
  3. Robin B.

    Robin B. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    126
    Erstellt: 24.03.07   #3
    Vor den Amp will ich nichts schalten, weil ich den Sound einfach zu sehr liebe. Halte da auch nicht so viel von Bodentretern für Verzerrung etc, aber gut probieren kann man es. Ich wollte ihn aber eigentlich für Effekte nutzen und jetzt habe ich gelesen, dass das Schwachsinn wäre, weil der Pod den Grundsound des Amps verschlechtert und ihn leiser macht, wenn man ihn einschleift, da er als Preamp ausgelegt ist. Stimmt das?
     
  4. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 24.03.07   #4
    probier es einfach aus...
    howie simon (u.a. bei Jeff Scott Soto, Talisman und Ken Tamplin) nutzt den POD wie viele andere auch im einschleifweg ohne probleme
    und wie gesagt, hör dir die preampsounds vom POD auch mal an...
    meiner meinung nach kann der VOX da nicht mithalten
    aber das ist geschmackssache
     
  5. Robin B.

    Robin B. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    126
    Erstellt: 24.03.07   #5
    KK ich denke ich werde mir ihn mal ausleihen und dann sehen wie es klingt... Wer mir noch ein paar Tips geben will, kann das aber gerne tun :D
     
  6. Hamstersau

    Hamstersau Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    11.07.16
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Herrenberg
    Zustimmungen:
    95
    Kekse:
    3.848
    Erstellt: 24.03.07   #6
    beim vox kann man treter in nen einschleifweg packen? seit wann denn das? gibts da einen unterschied zur 50er und 100er version?
     
  7. Robin B.

    Robin B. Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    422
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    126
    Erstellt: 25.03.07   #7
    Jop also mein AD 100 VT hat einen FX-Loop ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping