pod xt + pa anlage = ?

von DarioVon, 05.12.04.

  1. DarioVon

    DarioVon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 05.12.04   #1
    jup, im moment spiel ich meinen pod xt über nen marshall valvestate.. der sound gefällt mir nich, mit kopfhörern ( akg k280 ) oder in der m box zum recorden gefällt mir der sound allerdings sehr..

    nun wurde mir dazu geraten mir nen kleines pa system zu kaufen, da die ja ziemich neutral klingen und den sound nich allzustark verfälschen, und dazu gibts ja dann noch die stero funktion in soner pa anlage

    meine frage - lohnt es sich ne kleine pa anlage zu kaufen ?
     
  2. RisingForce

    RisingForce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.04
    Zuletzt hier:
    29.10.15
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    403
    Erstellt: 05.12.04   #2
    Ja, das würde sich sehr lohnen!

    Ich besitze das GT-6 und fand den Sound (von den Preamps) über
    meinen Valvestate Combo auch total grottig.
    Im Proberaum bin ich dann mal direkt in die PA gegangen und wow!!
    Diese Ampsims sind sowieso nicht für vor einen Gitarrrenverstärker konzipiert sondern wollen möglichst linear verstärkt werden.
    Falls du also noch länger den Pod benutzten möchtest dann würde ich
    dir den Kauf einer kleinen PA empfehlen, entweder Endstufe + zwei passive Boxen oder gleich zwei Aktivboxen (zwei wegen Stereosound!)
    Aber kein ultra billig Schrott kaufen, damit wirst du auch nicht glücklich!
     
  3. DarioVon

    DarioVon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 05.12.04   #3
    ja, den pod möchte ich schon behalten, der sound gefällt mir absolut

    kannst du mir vielleicht ne kleine pa anlage empfehlen?
     
  4. RisingForce

    RisingForce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.04.04
    Zuletzt hier:
    29.10.15
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    403
    Erstellt: 05.12.04   #4
    Kommt natürlich drauf an, wo die Anlage nutzen möchtest,
    nur zu Hause, Bandraum, sollen evtl. noch andere gleichzeitig über
    diese Anlage spielen, dann würde sich ein Powermixer empfehlen.
    Dein Preislimit spielt natürlich auch eine Rolle.

    Ich bin in Sachen PA alles andere als ein Fachmann, aber für ein kleines
    Budget würde ich mal sagen:

    2 x Box
    plus Endstufe

    oder wenns ein bisschen mehr sein darf vielleicht:

    2x Box
    plus Endstufe


    Ich plane selber, wenn ich mal wieder Geld hab :rolleyes: ,etwas in die Richtung zu kaufen, vielleicht können noch andere Leute eine Empfehlung abgeben!
     
  5. DarioVon

    DarioVon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 05.12.04   #5
    eigentlich nur für zuhause, denn da wo ich spiele bzw spielen werde sind pa´s vorhanden

    naja preislimit.. 250-300 euro.. aber mit 200 watt würde ich ja auch auf ner ordentlichen bühne mithalten können, soll auch NUR für meine gitarre sein höchstens noch den gesang mitrein...

    mein valvestate hat 80 watt und die ham bisher nochnie nich gereicht (welch seltsamer satz :screwy: )
     
  6. DarioVon

    DarioVon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 07.12.04   #6
    schieb..
     
Die Seite wird geladen...

mapping