Powercon und rackblende-was darf man und was nicht?

von dj4live, 25.10.06.

  1. dj4live

    dj4live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 25.10.06   #1
    hallo liebe forengemeinde,

    ich plane in nächster zeit man rack komplett idiotensicher zu machen d.h. soviel wie mischer rein, cd-player rein, ne lüftungsblende rein und ansonsten alles zu. allerdings soll noch ein anschlussfeld mit 2jäger schukos und powercon in/out dazukommen.
    jetzt meine frage: wie muss ich die powercons/schukos montieren das nichts passieren kann? was muss ich alles erden, darf es in eine rackblende und nur mit schrumpfschlach zugemacht oder MUSS es in ein leergehäuse?
     
  2. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    9.987
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 26.10.06   #2
    also sobald ein gerät eingebaut ist, ist das rack doch sowieso über dessen kontakt zur rackschiene geerdet?!?

    she ich das richtig dass du vom powercon in aus verteilen willst?!?

    schrumpfschlauch ist ohne weiteres möglich!
     
  3. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 26.10.06   #3
    Da gibt's natürlich auch so 'Spezialisten', die - um Rackeinbauspuren zu vermeiden - Unterlegscheiben aus Kunststoff oder Gummi dazwischensetzen. Macht sich besser, bei einem Verkauf. :screwy:
     
  4. dj4live

    dj4live Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 26.10.06   #4
    frage war nur ob ich das in ein gehäuse schreuben muss oder ob ne rackblende+buchsen+schrumpfschlach reicht
     
  5. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 26.10.06   #5
    Schrumpfschlauch reicht nicht. Ich hab zwar den genauen Wortlaut der VDE nicht im Kopf, aber ein ausreichender allseitiger Berührungsschutz ist durch den Schrumpfschlauch nicht sichergestellt.
    Besorg dir bei kabelkiste.com - connecting the grooving world die Teile für das Rackmodulsystem und bau dir damit ein Gehäuse nach Wunsch und Vorschrift zusammen. Das ist dann was ordentliches und sieht sauber aus.

    PS: Das solche Arbeiten aber nur von einer Fachkraft mit der nötigen Befähigung gemacht werden dürfen, weist Du hoffentlich, oder?
     
  6. dj4live

    dj4live Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 26.10.06   #6
    ist es nicht erlaubt wen ich als kleiner schüler das teil nach vorschriften baue und es dann von einem elektomeister abnehmen lasse?
     
  7. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 26.10.06   #7
    Geht auch.
     
  8. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 26.10.06   #8
    Meine Verteilung mit PowerCon Buchsen und Modulsystemgehäuse sieht zum Beispiel so aus:
    [​IMG]
    [​IMG]


    Andreas
     
  9. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 26.10.06   #9
    die diskussion mit der erdung über die rackschrauben gabs schon öfters, diese verbindugnen reichen aber nicht.

    eine schöne lösung und teilweise links/zitate von vorshcriften gibts im pa-forum zu bewundern:
    www.pa-forum.de :: Thema anzeigen - Powercon/Rackblenden Problem - ultimative Lösung?


    mir wäre hier ein kurzes kabel mit schuko + ausgang mit klappdeckel ehrlich gesagt lieber wenn es wirklich idiotensicher sein soll.

    das fängt schon mal damit an, dass der bereich normaler kunden (hochzeiten, alleinunterhalter...) diese stecker nicht kennt. dann hat man noch ein ähnlich aussehenden speakon und mit gewalt passt eben alles.
     
  10. NightflY

    NightflY Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.11
    Beiträge:
    1.010
    Ort:
    Belgier an die Costa Blanca, España
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.073
    Erstellt: 26.10.06   #10
    Ich habe mir bewusst bisher aus die diskussion ausgehalten, weil es ein riesen unterschied gibt zwischen was geht, und was gemacht werden darf... und ja in Deutschland ist es noch schlimmer dann in Belgien, Frankreich oder Spanien...
    Wenn aber eine rackblende aus alu, eloxiert ist, dann ist sie sicher isoliert bis 16.000V wie lange man die schicht nicht durchbrecht... besser ist es aber, ein plastikbox zu kaufen, ein etwas grosseres loch zu machen und der box hinter die blende zu schrauben.
    Dann noch die zugentlastung beobachten und man ist an die sichere seite...
    LG
    NightflY
     
  11. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.574
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.544
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 31.10.06   #11
    Zitat:niethitwo
    Recht so, das würde ich auch unter Idiotensicher verstehen! Denn die Unwissenheit vieler kennt keine Grenzen! Und Schuko kennt auch der Dümmste!!!:)

    Wolle
     
  12. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 01.11.06   #12
    Ich konnte bisher nicht heraus lesen, daß das Rack in den Verleih soll.:confused:
    Wenn es denn so ist, würde ich vielleicht auch eher für "Laien" bekannte Anschlüsse vorsehen.
    Obwohl Powercon ansich ja Idiotensicher ist und eben den bekannten Vorteil gegen unbeabsichtigtes heraus ziehen und einen gerigneren Platzbedarf gegenüber Schuko bietet.
    Zusätzliche Sicherheit gegen gewaltsames Speakon in Powercon gewürge,
    könnte eine Beschriftung bringen.
    Die einzige Schwierigkeit die "Laien" mit diesem Verbindungssystem haben könnten, wäre meiner Meinung nach, die Ver- und Entriegelung der Verbindung.
    Aber, wer mit der Anlage einen Speakon-Stecker benutzen soll, sollte auch in der Lage sein mit einem Powercon fertig zu werden.;)


    Andreas
     
  13. dj4live

    dj4live Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.06
    Zuletzt hier:
    16.08.07
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    124
    Erstellt: 01.11.06   #13
    das rack wird sicher nicht im verleih eingesetzt, dafür ist es mir viel zu wertvoll:D
    ich find nur mit powercon das sieht ordentlich und profihaft aus.

    ich werde mir jetzt das rackmodulsystem bestellen. wollt nur noch kurz nachfragen ob es sinnvoll ist strom sowie mic, cinch, output mit reinzubauen? könnten da probleme auftreten?
     
  14. lini

    lini HCA PA-Praxis & LS-Selbstbau HCA

    Im Board seit:
    16.11.03
    Zuletzt hier:
    30.07.12
    Beiträge:
    2.426
    Ort:
    95032 Hof
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    2.627
    Erstellt: 01.11.06   #14
    Ich würde den Strom und die Signale in extra Gehäuse schrauben. Grund: Einstreuungen.
     
  15. WolleBolle

    WolleBolle Studio & Bühnen MOD Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.11.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    8.574
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.544
    Kekse:
    45.383
    Erstellt: 03.11.06   #15
    Ja immer die Signalwege von den Einspeisewegen trennen, sonst gibt es Einstreuungen und das würde das gute Teil dann doch etwas vermindern!

    Wenn Du´s also für Dich allein benutzt, dann ist Powercon schon okay! :great:

    Na viel Spaß beim basteln! Wenns fertig ist gibt´s dann Fotos?:cool:

    Wolle
     
Die Seite wird geladen...

mapping