Prince Of Persia Soundtrack - Dieser Sound...

von Bassochist, 21.06.06.

  1. Bassochist

    Bassochist Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    7.06.11
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Einrich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    388
    Erstellt: 21.06.06   #1
    Hallo Leute
    erst grad eben hab ich mir nochma ein paar Stücke aus dem Prince Of Persia: Warrior Within - Soundtrack angehört un da fiel mir der (imho) ungemein geile Basssound auf... sehr drahtig und der hat irgendwie was an sich, das ich nicht so recht beschreiben kann. Nun möchte ich mal schauen, ob ich diesen Sound auch einigermaßen hinkriege und könnte etwas Hilfe von euch gebrauchen. Zur Verfügung stehen mir grad eine Jazzbass-Kopie und eine kleine Übungscombo. Ich tippe nun auf Stahlsaiten, die ich eh aufgezogen hab... ziemlich harter Anschlag, alle Potis (also Neck, Bridge sowie Tone) voll auf, nur der EQ verzweifelt mich ein bissl... Badewanne? Aber das klingt kaum drahtig irgendwie... könnt ihr helfen?

    Anbei der gemeinte Sound (kurzer Ausschnitt, ziemlich gut hörbar)
     

    Anhänge:

  2. Spawn_Ric

    Spawn_Ric Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.05
    Zuletzt hier:
    30.08.15
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    409
    Erstellt: 21.06.06   #2
    Das klingt imo wirklich ziemlich fett, ich würd spontan auch auf Stahlsaiten tippen, wohl mit Plek eingespielt, eigentlich verbind ich mit so einem Sound Ibanez Bässe :p
     
  3. Captain Caracho

    Captain Caracho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.06
    Zuletzt hier:
    10.08.06
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.06   #3
    Sehr geil, der Sound ist wirklich prägnant. Gefällt mir sehr, aber helfen kann ich dir dabei leider nicht. ;)
    Hätte gerne das ganze Lied.
     
  4. Upekah

    Upekah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 21.06.06   #4
    hört sich wirklich toll an , ich denke auch das es mit plek gespielt ist, ich bin nich so der plek benutzer.
     
  5. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 21.06.06   #5
    Klingt wie der Bassist von New Model Army.
    Auf jeden Fall knackfrische Saiten verwenden, mit alten Drähten kriegt man sowas wohl nicht hin. Mit einem Jazzbass solte das aber klappen.
     
  6. Bassochist

    Bassochist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    7.06.11
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Einrich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    388
    Erstellt: 21.06.06   #6
    Ja, hab ich mir auch gedacht... was für ein Setting würdest du empfehlen?
     
  7. Upekah

    Upekah Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    7.11.16
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    84
    Erstellt: 21.06.06   #7
    ob das wohl mit nem geddy lee klappt?
     
  8. Volare!

    Volare! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 21.06.06   #8
    M.M.n. ist da das amping wichtiger!! Höhrt sich nach irgendwas röhren-mäßigem an! K.P. warum, aber mit dem Sound assoziiere ich nen passiven bass!

    Wie hießt das Lied denn?
     
  9. sorecut

    sorecut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.06
    Zuletzt hier:
    30.04.12
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.06.06   #9
    saugeil. hoert sich sehr nach roehre in ner leichten zerre an.
     
  10. Ravenadvocate

    Ravenadvocate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.03.06
    Zuletzt hier:
    6.08.15
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    196
    Erstellt: 22.06.06   #10
    Also ich habs mim TB grad versucht nach zu machen...
    es kommt am naehesten hin wenn ich die mitten raus nehm mim 3 band equalizer.
    Und natürlich plektre.
    Währe sehr intressant zu wissen was fuer ein bass das ist. Hat mich als erstes an Cult of luna - Watchtower errinnert.
    Das hoert sich zwar nich ganz so "knackig" an hat aber nen aehnlichen touch.
     
  11. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 22.06.06   #11
    alder das klignt ja furchtbar. total ohne druck. nur klicken und wummern find ich... und dünn irgendwie. hm mag sowas nich

    ich würd auch sagen ibanez oder so esp ltd oder so in der richtig. charakterlos

    so ungefähr klingt mein prezi mit toten saiten
     
  12. Bassochist

    Bassochist Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    7.06.11
    Beiträge:
    514
    Ort:
    Einrich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    388
    Erstellt: 22.06.06   #12
    Keine Ahnung, die ham keine speziellen Namen die Songs, sind eben alle aus diesem Warrior Within-Soundtrack... was ich aber weiß ist das alle Lieder aus der Feder von Stuart Chatwood stammen, dem Bassisten von Tea Party!
     
  13. Wikinger

    Wikinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.216
    Erstellt: 22.06.06   #13
    Würd nicht auf Stahlsaiten tippen, da solche imho eher etwas brillianter tönen und nicht so "flappen" wie im Sample .. ich krieg nen recht ähnlichen Sound hin mit tiefer Saitenlage, hartem Anschlag, Hochmitten-/Höhenboost und ansonsten Mittencut.

    €: Achja, Plek versteht sich von selbst ...
     
  14. gorgi

    gorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.05
    Zuletzt hier:
    9.07.16
    Beiträge:
    2.136
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    3.883
    Erstellt: 22.06.06   #14
    Würde sagen Mitten und Bässe boosten. Dann mit Plek spieln und den Klang etwas "klar" einstellen.
     
  15. drumfreak

    drumfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.06
    Zuletzt hier:
    7.09.06
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Horneburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.06.06   #15
    hör sich ja wohl nur geil an cool (schwing)
     
  16. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 22.06.06   #16
    Wenn ich nagelneue Rorosounds auf meinen Jazzbass ziehe kriege ich den Sound annähernd so hin. Einfach mal mit dem EQ spielen, Kompressor rein und dann mit dem Plek ordentlich zur Sache gehen.
     
  17. bionictom

    bionictom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.05
    Zuletzt hier:
    13.01.12
    Beiträge:
    372
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    303
    Erstellt: 23.06.06   #17
    Ist das Anfangsriff nicht sogar geslappt? Klingt ein bisschen so. Mit Plek kriegt man nicht sooo viel Attack zusammen. Zudem klingts als ob der der Bass tiefer gestimmt wär(klackern auf den Bünden). Im "verse" ist das dann mit Plek gespielt, das denk ich auch.

    Klingt ein bissschen nach Fieldy. Also Ibanez, oder auch Yamaha-Bässe. Eher Soapbars als SC. Ob das nach Röhrenamp klingt wag ich zu bezweifeln. Ich glaub eher da ist'n Pod oder ein Preamp im Spiel gewesen
     
  18. Wikinger

    Wikinger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    761
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    131
    Kekse:
    3.216
    Erstellt: 23.06.06   #18
    @ bionictom

    Naja, das Klackern ist eigentlich weniger ein Indiz für die Stimmung .. ich kann auf E-Tuning super schlabbernde Saiten drauf haben während ich genauso für H straffe Stränge bekommen kann :)

    Ist auf jeden Fall tiefer als E ... ich glaub D, aber so lang hab ich das nicht ausprobiert.

    Aber das ist imho nicht geslappt. Denke wirklich dass das komplett mit Plek eingespielt ist ..
     
  19. JasonNewsted

    JasonNewsted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.05
    Zuletzt hier:
    13.07.10
    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.06   #19
    geil..:cool:
     
  20. Jon-Ko

    Jon-Ko Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.03
    Zuletzt hier:
    9.10.08
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.06   #20
    Hört sich zum Kotzen an.
     
Die Seite wird geladen...

mapping