Problem: 3 Mikrofone zur Wahl

von mehlwurm, 06.09.05.

  1. mehlwurm

    mehlwurm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.05
    Zuletzt hier:
    8.10.08
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.05   #1
    Hallo,
    ich suche ein Mikrofon zum Singen. Wir stehen aber noch am Anfang unserer Musikkarierre:D und sind bislang nur im Proberaum. Es steht auch eher der Spaß im Vordergrund.
    Darum suche ich ein Mikrofon, dass vorrangig günstig und dann auch irgendwie gut ist. Ich habe schon gelesen, dass das nichts ist und kein Mik unter tg-x 58 oder so was taugt. Lässt sich jetzt aber nicht ändern. In einem halben Jahr verdiene ich wieder Geld und dann ist was besseres drin. Aber jetzt suche ich was für den Anfang zum Singen und dann für später, um den Amp abzunehmen. Ich habe jetzt drei zur Auswahl:
    AUDIO TECHNICA MB 1k
    AKG D 660 S (gebraucht)
    Superlux Pro-248

    Welches haltet ihr für das Beste?
    Danke
    Torsten
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 06.09.05   #2
  3. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 06.09.05   #3
    Du musst die Micros selbst ausprobieren und drueber singen. Nur weil einer ueber ein SM58 gut singt heisst das nicht das es fuer deine Stimme gut ist. Klar kann man sagen von der technischen Seite her ist das Micro gut aber wie gesagt kann man keine allgemeine Aussage machen ob es auch zu dir passt.
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 06.09.05   #4
    Whych: ich gebe dir grundsätzlich Recht.
    Jedoch sind die Unterschiede zwischen einem (leider wirklich sehr bescheidenen) AKG D660 und dem TGX-58 auch objektiv ziemlich krass.
     
  5. mehlwurm

    mehlwurm Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.07.05
    Zuletzt hier:
    8.10.08
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.05   #5
    Danke, für die schnellen Antworten. Es ist nur so wie geschrieben: Es muss jetzt so günstig wie möglich sein. Alles andere (bessere) wenns Studium fertig ist.
    Torsten
     
  6. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 06.09.05   #6
    genau: deshalb TGX-58
    alles darunter wäre billig
     
  7. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 06.09.05   #7
    War auch merh allgemein gemeint meine Aussage und nun nicht auf die vorgestellten Micros bezogen. Das sich ueber das Beyerdynamics wohl jede Stimme besser anhoert wie ueber ein Conrad-Elektronic-Billig-Micro davon gehe ich mal aus. :)
     
  8. pa-az

    pa-az Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.09.05
    Zuletzt hier:
    12.02.06
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.05   #8
    Hallo
    Ich würde dir empfehlen ein Shure SM58 zu nehmen, da man es überall antrifft bei Live-Bühnen und auch vom Feedback her sicher ist.
     
  9. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 06.09.05   #9
    ja ja - die Mikrofon-Ikone :rolleyes:
    Hallo hier im Board - gugsch du mal über Suchfunktion zum Thema SM58 und TGX-58. Darüber haben wir uns hier bereits in der Länge und Breite ausgelassen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping