Problem mit Effekt-Loop

  • Ersteller HempyHemp
  • Erstellt am
HempyHemp
HempyHemp
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.01.22
Registriert
16.02.05
Beiträge
1.045
Kekse
3.870
Ort
Griesheim
Hallo,

ich habe mir gerade gebraucht einen Koch KC50 Deluxe-Combo (sehr geiler Amp!!!) zugelegt und jetzt folgendes Problem:

Der Amp hat einen Effekt-Loop der per Schalter wahlweise parallel oder seriell genutzt werden kann. Parallel funktioniert alles wunderbar (und ist eigentlich auch der Loop den ich brauche, trotzdem will ich natürlich, dass alles am Amp einwandfrei funktioniert), seriell scheint aber etwas von dem Signal "dran vorbei" zu gehen (wenn ich das Signal im Loop unterbreche, ist trotzdem ein schwaches Signal hörbar).
Außerdem (und jetzt find ich's ganz komisch), wenn ich ein Volumepedal in den Loop hänge (ich benutze zwei Ernie Ball 25k-Ohm Junior Pedale, bei beiden ist das Problem identisch) passiert auf Nullstellung genau das oben beschriebene (ein schwaches Teil des Signals wird trotzdem durchgelassen), wenn ich das Pedal jetzt aber langsam öffne, wird das schwache Signal zu erst noch leiser, bis es fast (nicht ganz) weg ist und erst anschließend ganz normal lauter.

Eigentlich dachte ich, dass die Volumepedale die Probleme machen, aber beide gleichzeitig? Außerdem sollte ja ansonsten das Signal, wenn ich den Loop anders unterbreche, auch komplett stumm werden, was nicht der fall ist.
Dann dachte ich, dass die Umschaltung zwischen parallel und seriell nicht 100%ig funktioniert, aber dann dürfte das Signal mit den Volumepedalen beim Aufdrehen ja nicht erst noch abnehmen.

Habt ihr eine Idee was das sein könnte?

Vielen Dank schonmal vorab für eure Hilfe!!!

Viele Grüße... :)
 
Eigenschaft
 
gutmann
gutmann
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.01.22
Registriert
12.01.06
Beiträge
4.008
Kekse
27.073
Ort
88515
Das der serielle nicht zu 100% seriell ist ist leider oft ein Problem bei Loops - das Phänomen, daß das Volumepoti so komisch reagiert würde ich einer Phasenauslöschung zuschreiben - und das vermutlich bei dem Punkt wo durch das Volumepedal genausoviel Signal kommt, wie durch das bleeding am Loop vorbeigeht.. Ich bin kein Tech, das ist also ne Vermutung wo der Fehler liegen könnte :rolleyes:
 
jaeger28
jaeger28
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.12.21
Registriert
29.07.09
Beiträge
877
Kekse
9.862
Ein Problem hast Du ja nur, wenn es in der Praxis stört, allerdings ist was Du beschreibst wohl etwas, das im Betrieb des Amps überhaupt nicht auffällt. Ist das der Fall, würde ich mich einfach entspannen und den neuen Amp genießen! ;)
 
HempyHemp
HempyHemp
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
25.01.22
Registriert
16.02.05
Beiträge
1.045
Kekse
3.870
Ort
Griesheim
Hi,

also es ist so, dass ich den Amp ja eigentlich nur für Proben usw. als kleines, handliches Zweitsetup geholt habe, nur ab und zu muss er dann auch Live herhalten (z.B. wenn ich kurz hintereinander zwei Gigs spiele und mittags schonmal an beiden Veranstaltungsorten parallel aufbauen muss :ugly: ).

An sich stört mich das "Problem" momentan nicht sonderlich, aber ich hätte trotzdem gerne, dass alles so funktioniert wie es eigentlich sollte. Wenn ihr mir (oder dann ein Techniker, aber ich will den neuen Amp nicht gleich weider 'ne Woche weggeben...:() sagen könnt, dass das ganz normal ist, ist es gut für mich und stört nicht weiter aber bis dahin versuche ich noch den Fehler zu finden ;).

Vielen Dank euch beiden schonmal für eure Antworten!!

Grüße...
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben