Problem mit Laney VH100R... Röhren?

von Blissi, 19.12.07.

  1. Blissi

    Blissi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 19.12.07   #1
    Hallo,

    habe da ein problem mit meinem amp, einem laney vh100r.

    ich gehe gestern in den proberaum und schalte ihn ein. merke während des spielens das da irgendwas nicht stimmt. Er klingt nichtmehr tight und kommt irgendwie nicht richtig aus sich raus.

    dann wollt ich ihn mal lauter drehen und merke das er auch nicht mehr auf seine volle leistung kommt.

    Auch der Clean kanal fängt viel zu früh an zu zerren und geht nicht wirklich laut (jeder der den amp kennt, weiß wie laut der ist udn wie lange der clean kanal clean bleibt).




    Musste erst vor einem halben jahr alles neu machen lassen, weil der durch einen kurzschluss völlig durch war.. also neue vor und endstufen und nen neuer trafo raus...


    könnte es daran liegen, dass es bei uns im proberaum scheiße kalt ist und ich ihn nicht lange genug habe vorglühen lassen und dadurch ne endstufenröhre nen abgang gemacht hat?

    danke schonmal für eure hilfe

    lg
    Paul
     
  2. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 19.12.07   #2
    Hi, hab den Amp auch. Was hast du für Röhren drin (Preamp und Poweramp)?
    Sind die Hülsen auf den Vorstufenröhren drauf? Dieser Amp reagiert nämlich sehr allergisch auf entfernte Hülsen...
     
  3. Blissi

    Blissi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 19.12.07   #3
    alles drauf...


    vorstufen wieß ich nicht aba endstufen sind 5881

    hat ja bis neulich noch alles funktioniert


    kann das schädlich sein wenn man den amp ohne case zu konzerten im auto transportiert? denke doch mal nicht oder? ich mein früher habs auch keine cases
     
  4. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 19.12.07   #4
    Nee, nicht unbedingt, solang das gute Stück nicht hin und her rutscht.
    Ich hatte eiegtlich eher an Herstellerangaben gedacht, dh, von welchem Hersteller die Röhren sind. Auf den Endstufenröhren steht es gut sichtbar drauf. Für die Vorstufenröhren musst du wie gesagt die Kappen abmachen und nachsehen, wenn sie denn überhaupt noch drauf sind, die Antwort bist du mir leider schuldig geblieben.

    Die 5881 sind idR recht robust, aber evtl. hast du ne Montagsproduktion erwischt.
     
  5. petereanima

    petereanima Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.06
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    1.818
    Ort:
    Sodom XXIIXXX
    Zustimmungen:
    102
    Kekse:
    5.610
    Erstellt: 19.12.07   #5
    die ersten beiden worte in seinem post sagen "alles drauf". ;)
     
  6. Blissi

    Blissi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 19.12.07   #6
    ja udn könnte es nun daran liegen das es bei uns im proberaum FAST so kalt is wie draußen und also keine minusgrade aba echt kalt so, und ich den nicht lang genug habe vorglühen lassen?
     
  7. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 19.12.07   #7
    Upps, hab ich unterschlagen. Die Typenbezeichnung wäre aber dennoch interessant...
     
  8. Blissi

    Blissi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 19.12.07   #8
    ja bin erst morgen im proberaum...

    warum is das so wichtig ich mein hat ja alles bisher funktioniert.
     
  9. Blissi

    Blissi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.01.05
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    596
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    150
    Erstellt: 15.01.08   #9
    so,

    der ampdoc meinte das bei ihm alles funktioniert, das ding sei nur absolut verdreckt innendrinne die machen jetzt die elektronik für 40€ sauber

    kann es sein das dadurch 1 oder 2 kontakte nicht richtig funktioniert haben?

    ich solle auch nochmal mit meinen kabeln und der benutzten gitarre kommen...
    allerdings über andere amps funktioniert da alles
     
Die Seite wird geladen...

mapping