Problem mit Sansamp + Profet 5.1

von Corpse, 14.06.06.

  1. Corpse

    Corpse Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    23.06.07
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Bad Tölz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.06   #1
    Erstmal Hallo zusammen,


    hab ein kleines Problem und hoffe das mir jemand helfen kann.

    Hab mir vor kurzem einen Tech 21 Sansamp R.B.I gekauft. Wenn ich diesen jetzt an meinem
    Warwick Profet 5.1 anschliesse zerrt der Verstärker trotz voll aufgedrehten Drive Regler
    nicht.

    An meinen zwei kleineren Combos (Peavey TKO 115S und irgendein altes Guyatone dings)
    zerrt es schon bei halb aufgedrehten Drive Regler. Auch scheinen die sonstigen Regler
    ( Bass, Mid, High usw.) viel mehr Auswirkung auf den Sound zu haben als bei meinem Profet.

    Hab den Sansamp direkt an den Ampinput angeschlossen, damit ich noch die beiden
    Low Mid und High Mid Regler der Vorstufe des Profets mitbenutzen kann. (Allerdings ist das Problem auch vorhanden wenn ich in den Preamp-in des Warwicks anschliesse)

    Was mach ich falsch? An meinen beiden kleineren Combos bekomm ich ja auch einen schönen zerrsound hin.

    Hoffe das jemand Rat weiß



    MFG

    Corpse
     
  2. partisan

    partisan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.217
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.473
    Erstellt: 14.06.06   #2
    hm vielleicht hat dein bass zu wenig power, aber selbst bei wenig input sollte der sansamp zerren.
    doofe frage, aber ist der sansamp aktiviert ? da ist son knopf ;)

    meine einstellung ist drive auf 12 uhr, bass auf 2 uhr, mitten auf 2 uhr treble 10 uhr, presence 12 uhr blend 12 uhr.
    so zerrts ok aber ich hab noch cleanen druck dabei.
     
  3. Corpse

    Corpse Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    23.06.07
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Bad Tölz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.06   #3

    Das Problem is halt das es bei meinen Combos schon zerrt, nur eben bei der selben Einstellung am Profet zerrt es nicht.

    Der "Aktiv" Knopf is natürlich gedrückt und als Ausgang benutze ich auch den "Sansamp"-Ausgang und nicht den "Uneffected".
     
  4. EDE-WOLF

    EDE-WOLF HCA Bass/PA/Boxenbau HCA

    Im Board seit:
    01.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    9.988
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    539
    Kekse:
    31.754
    Erstellt: 15.06.06   #4
    das treibst du deine combo ins clipping, dein stack aber nicht!!


    wie hast du den angechlossen?

    schleif ihn mal im effektloop ein!


    also entweder:

    bass --> sansamp in --> effekt return oder

    bass --> profet in -->FX Send ---> Rbi In --> effekt return

    im ersten falle umgehst du die vorstufe, wenn du den rbi einfach nur vorgeschaltet hast, kann es sein dass der warwick in der vorstufe so krass limitiert, dass er alles vom rbi irgendwie plattbügelt!
    falls das nix hilft, meld dich nochmal!
     
  5. Corpse

    Corpse Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    23.06.07
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Bad Tölz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.06   #5


    werds morgen im proberaum mal ausprobieren,

    Danke für den tip
     
Die Seite wird geladen...

mapping