Problem mit Strings

  • Ersteller beautifulmind
  • Erstellt am
beautifulmind
beautifulmind
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
27.08.21
Registriert
22.02.09
Beiträge
690
Kekse
927
Ort
Waldshut-Tiengen
Habe mir mal zum Testen D'Addario XL Nickelwound Strings 009-046 zugelegt, weil der Händler gerade nichts anderes da hatte.
Benutze diese Saitenstärke immer, habe trotzdem nochmals alles neu eingestellt usw.

Nun schnarrt auf einmal die hohe E wie ab - hört sich an wie eine Sitar, aber nur wenn man sie offen spielt, gedrückt an den Bünden ist nichts. Seitenlage ist optimal, nichts schlägt an den Bünden an. Vermute es liegt an der Stelle wo sie um die Mechanik gewickelt ist... jemand einen Tip?

Noch was... früher gab es von D'Addario mal die XLS (Stainless Steel) Strings, leider bekommt man die nirgends mehr. Auch die Fender Rock'n'Roll Super Bullets suche ich verzweifelt - irgendwie mag ich Stainless Steel Strings mehr. Gibts da noch irgendwo was?

Grüssle
Jürgen
 
Eigenschaft
 
klaatu
klaatu
E-Gitarren
Moderator
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
05.11.06
Beiträge
10.871
Kekse
115.464
Ort
München
Vielleicht ist der Winkel zwischen Sattel und Mechanik zu flach, so dass die Saite keinen ausreichenden Druck auf den Sattel ausübt und dadurch das kurze Stück mitschwingt. Verusch mal, das kurze Stück mit der Hand abzudämpfen und schau, ob es dann immer noch mitklingelt
 
Sveenie.c
Sveenie.c
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.10.21
Registriert
13.08.07
Beiträge
536
Kekse
8.920
Ort
Raum Heidelberg
Noch was... früher gab es von D'Addario mal die XLS (Stainless Steel) Strings, leider bekommt man die nirgends mehr.

Doch! Hier ;)

Auch die Fender Rock'n'Roll Super Bullets suche ich verzweifelt - irgendwie mag ich Stainless Steel Strings mehr.

Meinst du die?

Gibts da noch irgendwo was?

Die üblichen Verdächtigen. Schau dich einfach mal um. Ist ein klasse Shop. Schnell, freundlich & günstig. :great:
Ich hab den Tip auch mal hier aus dem Board bekommen nachdem ich meine favorisierten Saiten nirgends gefunden hatte. Er hat sie. :)
 
Classic-Fan
Classic-Fan
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.10.21
Registriert
02.03.09
Beiträge
608
Kekse
3.984
Nun schnarrt auf einmal die hohe E wie ab - hört sich an wie eine Sitar, aber nur wenn man sie offen spielt, gedrückt an den Bünden ist nichts. Seitenlage ist optimal, nichts schlägt an den Bünden an. Vermute es liegt an der Stelle wo sie um die Mechanik gewickelt ist... jemand einen Tip?

Ja, scheint mir eher ein Problem des Sattels zu sein. Die Saite muss an der Kante (zum Hals, nicht Richtung Kopfplatte) aufliegen, sonst schnarrt es. Die Sattelkerbe fällt dann Richtung Kopfplatte etwas ab. Ist die Saite evtl. nicht korrekt aufgewickelt? Evtl. hat sie auf der Kopfplatte zu wenig Druck nach unten.
Warum das bei einem Saitenmarkenwechsel passiert sein soll ist mir allerdings auch schleierhaft.

LG
 
_xxx_
_xxx_
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.02.18
Registriert
17.07.06
Beiträge
11.679
Kekse
20.648
Ort
Benztown-area
Die hohe E ist bei beiden Sätzen gleich, Nickel oder Steel bezieht sich sowieso nur auf umwickelte Saiten :) also ist Dein Problem was völlig anderes, ich tippe auf unsaubere bzw. beschädigte Sattelkerbe oder einen angenagten Reiterchen am Steg.
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben