Problem: Röhrenamp weniger Output + leichtes Kratzen ?!

von Floho, 16.08.08.

  1. Floho

    Floho Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    30
    Erstellt: 16.08.08   #1
    Hi Leute,

    ich schreib jetzt mal aus der ersten Panik raus ^^ Komm grad vonner Probe ...
    In der Forensuche konnte mir nix so richtig helfen ..

    Das Problem:

    Carvin BelAir RöhrenAmp - hat plötzlich extrem viel weniger Output - was die Lautstärke die voher bei der Reglerstellung 1.5 erreicht wurde - kommt nun erst bei 4-5.

    Dazu klingt er denkbar dünn, funzelig und zerrt komisch rum.

    Das Problem hatt ich letzte Woche schonmal (!) aber da war die ganze Sache nach 30 min warten einfach weg ! Und alles war wie eh und je ... aber jetzt bleibt der Amp in diesem Zustand.

    Komischerweise sieht es so aus als würden alle Röhren noch glühen ... also ... ka ?

    Ich habe eigentlich in letzter Zeit nix krasses mit Ihm gemacht - halt Gigs aber ka ... pfleglich behandelt halt ...

    Wäre echt superdick wenn ihr mir helfen könntet !

    VIELEN DANK !
    flo
     
  2. Floho

    Floho Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    30
    Erstellt: 17.08.08   #2
    hat keiner auch nur den hauch einer ahnung ?
    mir is jede hilfe recht :) solang ich nich zum techniker meines vertrauens muss und erstmal ordentlich latzen darf ^^
     
  3. whisk

    whisk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.07
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    457
    Erstellt: 17.08.08   #3
    Also für mich klingt das nach der kaputten Röhre, hast du irgendwelche Vorstufenröhren da so das du mal tauschen kannst? Die Endstufenröhren darfst du nicht einfach so tauschen!
     
  4. Marcer

    Marcer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.159
    Ort:
    bei Leipzig
    Zustimmungen:
    234
    Kekse:
    2.023
    Erstellt: 17.08.08   #4
    Bist du dir sicher dass es am Amp liegt?
    Ich hatte mal ziemlich genau das gleiche Problem und dann hat sich letzendlich rausgestellt dass nur das Gitarrenkabel einen Wackelkontakt hatte :D
     
  5. Floho

    Floho Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    30
    Erstellt: 17.08.08   #5
    hi !

    danke für die antworten !

    leider habe ich keine vorstufenröhren zur hand .. wie finde ich denn raus welche es ist ?? denn es zeigt keine irgendwelche anzeichen - also das sie luft gezogen hat oder anderes ...

    - das es an irgendetwas anderem liegt habe ich bereits ausgeschlossen - hab schon mehrere gitarren probiert und kabel. - aber danke ;)

    joa irgendwie doof alles ^^
     
  6. whisk

    whisk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.07
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    457
    Erstellt: 17.08.08   #6
    Das übersteigt leider meine Kentnisse ein wenig, ich denke dir blebt nicht viel anderes übrig als mal beim Techniker vorbei zu schauen.
     
  7. Floho

    Floho Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    30
    Erstellt: 17.08.08   #7
    verdammt ^^

    aber trotzdem vielen dank ! :great:
     
  8. whisk

    whisk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.07
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    457
    Erstellt: 17.08.08   #8
    Kein Ding!
     
  9. Floho

    Floho Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    30
    Erstellt: 17.08.08   #9
    ich raffs mal garnicht ...

    eben grade nochmal schön angeschaltet den amp ...
    warm werden lassen - dann standby umgelegt ...

    und zack - alles wie normal ...

    es muss doch irgendjemand wissen was das sein kann ?^^

    der amp steht zum bsp. generell immer in einem recht feuchtem kellerraum ...
    kann das was mit kondenswasser zu tun haben ?

    oder sind es doch die vorstufenröhren ? aber die können doch nicht mal top funktionieren und dann wieder nicht - oder doch ?

    bitte helft mir ! ich hab im mom echt kein cash für nen techniker ^^

    machts gut flo
     
  10. whisk

    whisk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.07
    Zuletzt hier:
    12.03.14
    Beiträge:
    444
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    457
    Erstellt: 17.08.08   #10
    Feuchter Keller ist gaaaaaaaaanz schlecht, auch wenn du es schon weisst, hol das Teil da raus! :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping