Probleme bei der Dämpfung im Studio

von NAT, 23.05.07.

  1. NAT

    NAT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    7.03.08
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.07   #1
    Hallo zusammen, hab zwar schon einige Treads über die Däpfung im Proberaum/studio gelesen, doch ich habe ein spezielles Problem.

    Wir haben einen neuen Raum ca. 40 qm. rechteckig. Die Decke ist abgehangen mit Platten, wie in Büroräumen. Die Wände und die Decke sind nicht das Problem, sondern, da der Raum früher einmal als Labor fungierte, wurden riesige Ablüftungskanäle (mehrteilig) aus Stahlblech unter die Decke gehangen. Diese sind ca. 80 cm breit und 40 cm hoch und gehen über die komplette Wand ca. 6.30 m und führen in den nächsten Raum. (Zeichnung kann ich bei Bedarf hochladen)

    Da diese im Winter als Heizungslüftung genutzt wird, können wir die auch nicht einfach ausstopfen. Man kann sich vorstellen, das diese gerade im Tieftonbereich unglaublich wummern und klappern ohne Ende. Hat jemand einen sinnvollen Tip? Dank im voraus. Gruß NAT.
     
  2. mika

    mika HCA - Raumakustik HCA

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.022
    Ort:
    Mexico, Queretaro
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    3.851
    Erstellt: 23.05.07   #2
    Das wummern könnt ihr minimieren, indem ihr ganzflächig etwas dickeren gummi oder kork oder ähnlichem(0,5cm bis 1cm) auf das blech klebt, dies sollte die schwingungen des blechs der rohre stoppen.
    peace
    mika
     
  3. NAT

    NAT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    7.03.08
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.07   #3
    HAllo Mika, danke für die Antwort, hilft das auch wenn da überall Lüftungsschlitze sind, so ähnlich wie unter nem Kühlschrank in einer Einbauküche. es sind ungefähr 6 so Schlitzkappen eingebaut. Gruß NAT
     
  4. mika

    mika HCA - Raumakustik HCA

    Im Board seit:
    19.10.04
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    1.022
    Ort:
    Mexico, Queretaro
    Zustimmungen:
    142
    Kekse:
    3.851
    Erstellt: 23.05.07   #4
    da ihr ja noch luft bekommen wollte, solltet ihr die schlitze natürlich erhalten, aber das scheppern des blechs sollte weg sein, da es am vibrieren gehindet wird
     
  5. NAT

    NAT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.05.07
    Zuletzt hier:
    7.03.08
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.05.07   #5
    Das hört sich ja ganz gut. Werden dann mal probieren. Vielen Dank für den Tip. NATROCKSYOURSOUL
     
Die Seite wird geladen...

mapping