Probleme beim Pickupeinbau...

von ButT3rs, 06.06.07.

  1. ButT3rs

    ButT3rs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    140
    Erstellt: 06.06.07   #1
    Hallo Leute,
    ich hab mich vor kurzem entschlossen mal meine Tonabnehmer auszutauschen, da mir meine alten Burstbucker ein wenig zu viel Output lieferten. Nun also ab in einen Laden, beraten lassen und dabei kamen dann die Alnico Pro II von Seymour Duncan heraus. Getestet habe ich sie, in einer Les Paul (genau wie ich selbst eine habe) und der Sound gefiel mir sehr, schön offen, rund und perlig. Also mussten es die sein.

    Nun ab nach hause und die Dinger eingelötet, nach der beiliegenden Gebrauchsanweisung. Gelötet hab ich schon oft, also war das auch alles kein Problem. Am Ende noch die nicht gebrauchten Kabel mit Schrumpfschläuchen isoliert und fertig war die Gitarre. Doch beim ersten testen an meinem Amp fiel mir etwas auf. Die Dinger haben so gut wie keinen Output, selbst wenn ich Gain auf 100% stelle, bekomme ich nochnichtmal annäherungsweise eine Verzerrung wie sie mir ein durchschnittlicher Singlecoil bringen würde. Das Signal ist um einiges schwächer als das von den im Laden gelieferten Alnico II Pro. Was hab ich falsch gemacht? Woran könnte der zu geringe Output liegen? Oder sind es garnicht die Pickups? Sind möglicherweise die Wiederstände der Potis zu hoch? Ich bin ratlos, helft mir doch :)

    liebe Grüße
     
  2. Cadfael

    Cadfael HCA Bass Hintergrundwissen HCA HFU

    Im Board seit:
    27.11.06
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.687
    Ort:
    wo der Pfeffer wächst
    Zustimmungen:
    1.484
    Kekse:
    95.384
    Erstellt: 06.06.07   #2
    Hallo ButT3rs,

    bei viel zu geringem Output fiele mir falsche Verdrahtung ein. Parallel gegenphasig statt seriell (Humbucker). Da geht der Output mächtig in die Knie.
    Oder eben irgendwo ist ein "schleichender Kurzschluss".

    Am besten wäre, Du machst mal Fotos aus verschiedenen (2 oder 3) Perspektiven.
    Oder beschreib einfach, welche Farbe Du wo genau angelötet hast.

    Gruß
    Andreas
     
  3. ButT3rs

    ButT3rs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    140
    Erstellt: 06.06.07   #3
    Danke für deine antwort! Ich bin momentan nicht zuhause, werde aber spätestens morgen fotos online stellen. Aus dem stehgreif weiß ich jetzt nicht, was ich wo angelötet habe, allerdings waren es das "bare" und das grüne kabel. Ich müsste jetz nochmal nachschaun... wär ich nur zuhaus :D

    Was mir heute nachmittag noch aufgefallen ist, ist dass der Bridge PU bei berührung ein klopfen von sich gibt, quasi mikrofonisch ist.

    oh man was hab ich da nur wieder angestellt :D ich verstehe garnicht warum diesmal alles so schief gegangen ist, ich hab schonmal meine PU's gewechselt und da ist alles glatt gelaufen.

    wie gesagt, fotos kommen morgen, ich freu mich allerdings weiter über antworten:)

    liebe grüße
     
  4. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    7.147
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    264
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 06.06.07   #4
    Da haben wir doch schon den Fehler: Bare & Grün sind Masse sprich die kommen auf's Poti gehäuse. Rot & Weiß werden zusammen gelötet(!) und mit'm Schrumpftschlauch versehen bzw. abisoliert. Black ist Hot und kommt an's Poti.

    Näheres dazu:
    Seymour Duncan.com - Verkabelungsdiagramme

    Und du musst halt darauf achten das der lötkolben heiß ist damit du keine kalte lötstelle bekommst.

    Gruß
     
  5. ButT3rs

    ButT3rs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.04.05
    Zuletzt hier:
    28.10.13
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    140
    Erstellt: 07.06.07   #5
    So, Problem ist gelöst. Ich hatte einen Fehler mit dem roten und dem weissen Kabel gemacht. Hab beide einzeln isoliert und nicht zusammen. jetz geht alles wunderbar. Danke für deine Hilfe SELE :great: Und natürlich auch ein Dankeschön an Cadfael

    top board, muss man immerwieder sagen :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping