Probleme mit Jamvox und Win 10/ Gibt es eine Alternative?

von GraveWarrioR, 03.01.17.

Sponsored by
pedaltrain
  1. GraveWarrioR

    GraveWarrioR Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.06
    Zuletzt hier:
    5.01.17
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.01.17   #1
    Hallo miteinander,

    ich bin gerade arg am verzweifeln.

    Ich nutze seit Jahren die Jamvox-Software und das Interface mit Win 7 und OSX.

    Da mein Macbook das zeitliche gesegnet hat und nun eine W10-Ksite dasteht, habe ich nun ein Problem:
    In der Jamvox-Software haut es mir in den Menüs die Schrift in irgendwelche unleserlichen Symbole kaputt.

    Ein einziges mal ging es, ansonsten immer irgendwas zwischen Arabisch und Windings (NUR die Menüs/Einstellungen usw, im Hauptfenster ist alles ok).

    Mehrfach neuinstallieren natürlich schon proviert, das W10 ist auch noch nicht alt und zerschossen.

    Virtualbox ist nicht performant genug.

    Was bleibt mir nun übrig?

    Kennt jemand dieses oder ähnliche Probleme und eine Lösung?
    Oder gibt es eine zeitgemässe Software in der Art?

    Mir hat ja nicht nur das Modelling gefallen, sondern auch die sauleichte Bedienung in den geladenen Songs shcnell was als Loop zu markieren, Temp/Pitsch usw, das war da halt schon sehr nett gelöst.

    Wie übt man "heutzutage" denn Gitarre am PC?

    Danke und Gruß
    Jens
     

    Anhänge:

  2. notbad

    notbad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.12
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    336
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    714
    Erstellt: 07.01.17   #2
    Hast du mal probiert, den XP-Kompatibilitätsmodus zu Verwenden (im Explorer-Kontextmenü)? Die Software scheint ja schon etwas älter zu sein.
    Ansonsten benutze ich mit einer Band Bias-FX, aber es gibt auch diverse freie Programme...
    --- Beiträge zusammengefasst, 07.01.17 ---
    Evtl. fehlt ja auch nur ein Font - es wäre eine Möglichkeit, nach Fonts zu suchen, die auf Win10 gegenüber Win7 fehlen, und diese nachzuinstallieren.
    Was sagt denn der Vox-Support?
     
  3. JuJuHound

    JuJuHound Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.15
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    55
    Kekse:
    205
    Erstellt: 27.01.17   #3
    Bei mir tut Jamvox auch nicht mehr als stadalone seit dem Upgrade auf Win10. Allerdings ist bei mir das Problem, dass ein anderes Programm geöffnet wird wenn man es öffnet.

    Als VST Plugin in Steinberg funktioniert es aber einwandfrei. Versuch doch mal ein DAW zu installieren und dann Jamvox installieren und bei der Installation das VST Plugin in den VST-Plugin Ordner zu installieren. Vielleicht geht das auch mit Audacity.

    Good Luck
     
  4. notbad

    notbad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.12
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    336
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Zustimmungen:
    52
    Kekse:
    714
    Erstellt: 27.01.17   #4
    Falls es als VST noch funktioniert, kannst du auch ein Programm wie VstHost verwenden, damit es als VST standalone läuft
     
Die Seite wird geladen...

mapping