Probleme mit meiner Stimme??

von PrisonerofToday, 09.12.07.

  1. PrisonerofToday

    PrisonerofToday Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Zuletzt hier:
    3.06.08
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.07   #1
    Hallo,
    ich bin Felix und 14 Jahre alt (bald 15).Ich spiele in einer Band Gitarre und singe.Nun habe ich das Problem,dass meine Stimme nach der Zeit abkaggt....
    Wenn ich etwas höher singen muss schrei ich ein wenig und meine Stimme wird etwas rau/kratzig was sich eig. auch gut anhört nur kaggt meine Stimme dadurch ab.
    Nun schaffe ich seit 2 Tagen aber diese hohen Töne auch nicht mehr??
    Vielleicht liegt das am Stimmbruch aber ich habe eig. schon seit 2 Jahren eine tiefere Stimme.Ein weiteres Problem ich habe fast jeden morgen Halsweh.Ist da vllt was mit meinen Stimmbändern oder sonstigem?

    Im Voraus danke für eure Hilfe

    Gruß
    Felix
     
  2. cyclone

    cyclone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    20.04.14
    Beiträge:
    788
    Zustimmungen:
    33
    Kekse:
    2.003
    Erstellt: 09.12.07   #2
    In jedem Fall schlagen hier alle Alarmglocken und Du solltest mal eine Stufe zurückdrehen. Wenn Du auch Halsschmerzen hast, wenn Du nicht gesungen hast, solltest Du sowieso mal den Arzt aufsuchen!!

    Auf keinen Fall darfst Du Dein Gesang mit übermäßigen Druck (=schreien) erzeugen, auch wenns gut klingt - damit machst Du Dir die Stimme kaputt. Dafür gibts Techniken, die man lernen kann (zB Belting oder mal in den Growl-Thread schauen) und wo man quasi sowas "simuliert". Gegen akzentuierte Anzerren sagt keiner was, solange es im Rahmen bleibt und Du nicht heiser danach bist.

    Kauft Euch eine ordentlich Anlage und dann brauchst Du auch nicht mehr zu schreien :great:
     
  3. PrisonerofToday

    PrisonerofToday Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.07
    Zuletzt hier:
    3.06.08
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.12.07   #3
    hallo,
    danke für deine Antwort
    nun ja dass ist nicht wegen der Anlage sondern wegen den hohen Tönen
    danach ist meine Stimme heißer und am arsch^^
    hmm ich weiß jetzt auch nicht was ich machen solll..
     
  4. Bell

    Bell HCA Gesang HCA

    Im Board seit:
    26.05.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    6.537
    Zustimmungen:
    1.383
    Kekse:
    23.490
    Erstellt: 09.12.07   #4
    Du lieber Himmel. Wenn Du so weitermachst, machst Du gesanglich bald gar nix mehr.

    Lies Dir vielleicht erstmal unsere FAQ & Workshop durch, damit Du einen groben Überblick über die gesangstechnischen Basics bekommst. Danach kannst Du dir überlegen, wie es weitergehen soll, ob Deine Eltern Dir z.B. ein paar Gesangsstunden spendieren.
    Und geh schleunigst zum HNO. Es könnte sogar sein, dass Du bereits eine logopädische Behandlung (Stimmtherapie) brauchst
    Mehr kann ich dazu nicht sagen.
    schöne Grüße
    Bell
     
  5. moniaqua

    moniaqua Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    07.07.07
    Beiträge:
    6.856
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    967
    Kekse:
    19.989
    Erstellt: 09.12.07   #5
    Wie lange geht das schon so? Wenn es laenger ist: Noch ne Stimme fuer den Arzt. Halsweh schon am Morgen ist uebel; schlimm genug, wenn es nach dem Singen auftritt. Meine erste GL schrieb mir ins Heft "If it hurts, STOP!!!"
     
Die Seite wird geladen...

mapping