Probleme mit Überwurfmutter

von Dr.Rampitsch, 23.06.07.

  1. Dr.Rampitsch

    Dr.Rampitsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    25.06.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.06.07   #1
    Hallo Kollegen,

    hab mir vor einiger Zeit eine gebrauchte Tröte gekauft (YSL 354) und hab folgendes Problem. Die Überwurfmutter hält irgendwie nicht mehr so richtig bzw. lockert sich ständig nach einiger Zeit spielen.

    Weiß von euch vielleicht irgendwer was man da machen könnte um der Sache Abhilfe zu schaffen? Kann man da selbst was machen oder muß mein Baby in die Reperatur ? :confused:
    Und wenn ja, hat jemand ne Ahnung was es kostet so was richten zu lassen (bin nämlich leider ein armer Student...)?

    Danke im voraus für die Hilfe und schöne Grüße,

    rampi
     
  2. Hyperion

    Hyperion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.04.06
    Zuletzt hier:
    18.11.13
    Beiträge:
    633
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    247
    Erstellt: 23.06.07   #2
    ich hab dieses Instrument selbst einige Jahre gespielt und hatte dasselbe Problem. die Mutter war immer am klappern und war nie fest. es hat mich aber nie gestört, weil der Zug auch so am Trichter gehalten hat.
    also ka was man da machen kann, aber schlimm fand ichs nicht
     
  3. Wolle69

    Wolle69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 24.06.07   #3
    Ich hab das Problem mit einer gebrauchten YSL-645 auch. Finde ich aber nicht ganz so wild, wird eben wieder festgeschraubt, wenn's locker wird. Geht auch auf der Bühne problemlos.

    Was du nicht machen solltest: Das Ding mit Gewalt anbrummen. Davon wird es nicht besser.
     
  4. Dr.Rampitsch

    Dr.Rampitsch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.06.07
    Zuletzt hier:
    25.06.07
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.06.07   #4
    Wahrscheinlich habt ihr recht, so schlimm ists eigentlich nicht, ab und zu nervst halt ein bisschen...
    Wollte nur wissen ob das ein Zeichen dafür ist dass das Ding bald auseinander fällt, aber scheinbar bin ich nicht der einzige mit diesem Problechen ;)

    Danke für die Antworten u schöne Grüße.
     
  5. de_lang

    de_lang Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    327
    Ort:
    BaWü
    Zustimmungen:
    20
    Kekse:
    152
    Erstellt: 30.06.07   #5
    Ich hab auch sehr lange ne 354 gespielt. Das Problem ist mir so besonders nie aufgefallen. Ich hab eben immer wieder mal nachgezogen, da passiert dann nix.
     
  6. oggimatt

    oggimatt HCA Posaune HCA

    Im Board seit:
    11.01.06
    Zuletzt hier:
    6.06.14
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Giessen, das liegt zwischen Siegen und Frankfurt
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    440
    Erstellt: 30.06.07   #6
    Tach auch,

    ich habe über dein Überwurfmutterproblem nachgedacht und dann versucht, mich selbst ein wenig beim Üben zu beobachten.
    Ich komme zu der Einsicht, daß das Festziehen der Mutter und das Betätigen der Wasserklappe schon fast unbewußt abläuft.
    Das macht man halt beim Spielen gelegentlich, ohne groß über die Handlung nachzudenken.
    Da kann jeder Takt Pause genutzt werden.
    Das sieht zwar ein wenig nach Übersprungshandlung aus, erscheint Betrachtern auch ein wenig wunderlich, hat sich aber in der Praxis bewährt.
    Vielleicht geht es den geschätzten Posaunenkollegen auch so?
    Wenn die Überwurfmutter aber allzu locker sein sollte, mußt Du zum Instrumentenbauer. Vom Selbermachen rate ich ab.

    Bis denne

    Matt
     
  7. Wolle69

    Wolle69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.05
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    193
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    80
    Erstellt: 30.06.07   #7
    Ja, ich mach das auch automatisch...sowohl die Mutter, als auch die Klappe.

    Übersprungshandlung ist gut :D

    Selbermachen würd ich auch nicht...
     
Die Seite wird geladen...

mapping