Projekt Paula

  • Ersteller darkprince
  • Erstellt am
darkprince
darkprince
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.22
Registriert
29.06.08
Beiträge
1.449
Kekse
21.456
Ort
Essen Rock City
Moinsen Leute!
Vor kurzem habe ich begonnen eine Les Paul Kopie zu pimpen.
Ursprünglich sollte es eigentlich nur ein Dekostück für an die Wand werden, aber irgendwie hat mich dann doch der Ehrgeiz gepackt und das gute Stück soll doch auch bespielbar werden.
Hoffe ich zumindest;)

Hier mal zwei Bilder wie sie ursprünglich aussah:
picture.php

picture.php


Also zu Beginn hab ich erst einmal das Griffbrett , mittels Dampfbügelstation und einem Cutter vom Hals gelöst.
Ging erstaunlicherweise besser und schneller als ich dachte.

Halt, Stop, Moment!!!!
Als aller erstes hab ich natürlich die Bundstabe und das Binding entfernt.;)

Das es so relativ einfach ging habe ich wohl dem Umstand zu verdanken, dass ich, zwar sorgfältig und vorsichtig, aber mit recht wenig Respekt an die Sache rangegangen bin.
Frei nach dem Motto:
"Wenn's schief geht haste halt Pech gehabt und weißt wie du es nächstes mal besser machst"

Nach dem Motto handel ich eigentlich auch immer noch und bislang hab ich auch im Großen und Ganzen Glück gehabt, außer das beim lösen des Griffbrett's auch der angeleimte Headstock mit abging.
Aber auch dieser Umstand war eher von Vorteil, da ich beim einfräsen des Logo's so mehr Bewegungsfreiheit hatte.

Okay, das Griffbret kann ich nicht mehr verwenden, wollte ich aber auch nicht, da ein neues, mit selbst kreierten Inlay's, drauf soll.

So, als nächstes hab ich mir meinen Excenterschleifer geschnappt und den kompletten Lack abgeschliffen.
Und das ist dann dabei rum gekommen:
picture.php

Hat ein wenig gedauert und ich kann nur jedem empfehlen bei so Aktionen 'nen Atemschutz zu tragen.
Na O.K. ich Volldep hab's natürlich nicht gemacht;)

Dann hab ich mir die beiden Teile eingepackt und bin damit nach Hause gefahren(meine Werstatt befindet sich im Stallgebäude meines Elternhauses).
Zuhause hab ich dann die Löcher für's STP grob mit Holzspachtel gefüllt und das Logo auf den Headstock aufgezeichnet.
picture.php

picture.php


Und dann das Logo(sollen meine Initialen darstellen: A.S.) mittels "ALDI-Drehmel" ausgefräst.
picture.php
 
Eigenschaft
 
darkprince
darkprince
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.22
Registriert
29.06.08
Beiträge
1.449
Kekse
21.456
Ort
Essen Rock City
Nach langen Überlegungen, was ich nun optisch mit dem Body mache bin ich zu dem Entschluss gekommen ein Muster einzufräsen und dieses mit Kunstharz zu befüllen.
Nur was für ein Muster?????
Als KISS, bzw. Ace Frehley Fan war mir klar, dass es irgendwas mit dem Thema zu tun haben sollte.
Letztendlich ist es dann dieses geworden, welches ich mit Pauspapier auf den Body übertragen habe nachdem ich die gespachtelten Stellen fein beigeschliffen hatte:
picture.php


Bei dem Versuch das Ganze in einer Partie auszufräsen haben dann mein "ALDI-Drehmel" und auch mein Proxon die Löffel gestreckt und ich konnt mir erstmal einen neuen besorgen:(
Zu guter Letzt hat's dann aber doch hingehauen und das ist draus geworden.
Achso, wenn sich jemand fragt, warum ich die STP-Löcher zugespachtelt habe:
Ich will die Saiten durch den Body führen.
Auf dem nächsten Bild kann man die Markierungen für die Bohrlöcher erkennen(6 kleine "+")
picture.php


Hab leider vergessen Fotos zu machen vom komplett ausgefrästen Muster, aber später könnt Ihr das bei der bereits Lackierten sehen.

Wie Ihr seht bin ich an die Ganze Sache eher unkonventionell dran gegangen und der ein oder andere, etwas professionellere Gitarrenbauer hier würd mir bei meiner Farbwahl wohl auch am liebsten auch an die Gurgel gehen.
Aber ich möchte zu meiner Verteidigung sagen, dass ich das Projekt so preiswert wie möglich halten will und deshalb hab ich mich trotz aller Vorabinfos für einen ganz einfachen Lack aus der Baumarktdose entschieden.

Ich erkenne mich schuldig im Sinne der Anklage und gelobe bei meinem nächsten Projekt auf etwas mehr Professionalität Wert zu legen

Also ab in den nächsten Baumarkt und ein paar Dosen Grundierung und Diamant-Effekt-Lack in blau geholt.

Schlauer Weise hab ich ganz fleissig drauf los grundiert. Jeden Tag eine neue Schicht und dann gedreht.
Nur fiel miel dann ein: "Hey, vielleicht sollteste erstmal den Headstock wieder anleimen und dann erst grundieren und lackieren":gruebel:
Gesagt getan. An den Stellen grob die Grundierung wieder abgeschliffen und erstmal ordentlich mit Titebond eingeschmiert.
Dann hab ich die beiden Teile zusammengefügt, mit Gewebeband und noch zwei Leimzwingen für den nötigen Druck fixiert.
Nach 24 Stundenetwa hab ich alles wieder entfernt und mit Holzspachtel verspachtelt.
Nach wiederum 24 Stunden hab ich den Spachtel dann beigeschliffen und an der Stelle nochmals mehrfach grundiert.

picture.php

picture.php


In der Zwischezeit der Trocknungsphasen hab ich mich dann dran gemacht die Trussrodglocke und das Anschlussblech aus Edelstahl auszusägen und mit Schleifpapier(hoch bis 1200er Körnung) so gut es geht zu polieren.
Auf dem Foto erkennt man es nicht so gut, aber ich kann mich drin spiegeln;)
picture.php


Auf Fotos von den String-Through-Hülsen verzichte ich hier, da ich alles mit dem I-Phone geknipst habe und die Kamera nicht wirklich etwas taugt bei näheren Aufnahmen
Aber soviel sei gesagt, ich habe sie aus Stahlnieten selber modifiziert

Ein paar Ersatzteile hab ich zwischendurch auch schon bestellt, wie: Mechaniken, Rollerbridge und Humbucker.
Die Humbucker sind erstmal ein ganz billiges Set(€15,-) zum üben, da ich beim Löten noch nicht wirklich so der Held bin.
Wenn es allerdings halbwegs funktioniert werd ich die auch gegen hochwertigere tauschen, aber das ist erstmal Zukunftsmusik.

picture.php


So, nachdem nun alles verspachtelt, geschliffen und grundiert war hab ich danndie ersten Lackschichten aufgetragen.
Mehr oder weniger aus Zufall hab ich dann bemerkt, dass wenn ich am Rand(wo der feuchte Lack sich sammelt) etwas dicker auftrage, einen Burstähnlichen Effekt habe:)
Guckst Du hier:

picture.php

picture.php

picture.php


Zur Zeit bin ich noch auf der Suche nach einem Gitarrenbauer in meiner Nähe, bei dem ich mir ein Griffbrett und Bindings kaufen möchte.
Ich weiß, sowas kann man auch ganz einfach im I-net bestellen, nur möchte ich sowas vorher gerne in Natura sehen;)
Knöppe für die Potis hab ich auch noch keine gefunden, weil mir die Angebotenen alle nicht so wirklich zusagen.


Also das ist der dezeitige Stand der Dinge, aber ich werde Euch, falls es überhaupt interessiert, auf dem Laufenden halten.

Bis hierher schonmal Danke an alle, die die Nerven hatten sich das alles durchzulesen;)

Betsen Gruß
Andy
 
jojo84
jojo84
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
03.12.19
Registriert
19.01.08
Beiträge
321
Kekse
1.574
HI,
sieht auf jeden Fall sehr interessant aus, dein Projekt!
Allerdings fand ich die Gitarre vorher auch ziemlich schön. Mich wundert,
dass nach dem Abschleifen die Maserung der Decke garnicht mehr zu sehen war.

Und warum wurde denn der Kopf vom Hals gelöst? Passiert das automatisch,
wenn man das Griffbrett entfernt?

mfg
Jojo
 
HonkMB
HonkMB
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.02.18
Registriert
12.11.07
Beiträge
423
Kekse
5.145
F
Folodohorian 220
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.19
Registriert
02.02.09
Beiträge
504
Kekse
843
Ort
Hattingen
Hey darkprince,
tolles Projekt, mache gerade selbiges mit meiner alten Ibanez RG, hab mein Griffbrett auch schon abgelöst.
Die Farbe gefällt mit echt gut bei dir, allerdings finde ich den "sunbust" Effekt ziemlich unregelmäßig geraten.

Flo
 
darkprince
darkprince
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.22
Registriert
29.06.08
Beiträge
1.449
Kekse
21.456
Ort
Essen Rock City
Danke erstmal Euch allen für Euer Interesse un die netten Posts!
Ich hätte nie mit einer so schnellen und regen Beteidigung gerechnet!

HI,
sieht auf jeden Fall sehr interessant aus, dein Projekt!
Allerdings fand ich die Gitarre vorher auch ziemlich schön. Mich wundert,
dass nach dem Abschleifen die Maserung der Decke garnicht mehr zu sehen war.

Und warum wurde denn der Kopf vom Hals gelöst? Passiert das automatisch,
wenn man das Griffbrett entfernt?

mfg
Jojo

Ansich hat sie mir auch ganz gut gefallen, nur hatte sie doch schon zu viele Macken und der Hals war schon vom Vorbesitzer vom Lack getrennt worden.

Da die Kopfplatte nur geleimt war und ich mit der Dampfbügelstation ordentlich Hitze auf den Hals gebracht habe, hat sich auch dort der Leim gelöst.
Im Nachhinein hätte ich es vielleicht nur nachleimen brauchen, aber soweit hab ich im Eifer des Gefechts nichrt gedacht;)

die schöne decke war entweder nen dünnes furnier oder sogar nur ne fototapete.

Was es nun genau war kann ich auch nicht genau sagen, da ich geschliffen habe was das Zeug hält, aber ich würde auch mal auf ne Fototapete tippen.

Hey darkprince,
tolles Projekt, mache gerade selbiges mit meiner alten Ibanez RG, hab mein Griffbrett auch schon abgelöst.
Die Farbe gefällt mit echt gut bei dir, allerdings finde ich den "sunbust" Effekt ziemlich unregelmäßig geraten.

Flo

Stimmt, ganz so einheitlich ist er nicht.
Ich hab aber nach den Fotos noch eine Lackschicht mehr aufgetragen und hoffe, dass es nicht zu sehr verläuft, sondern etwas einheitlicher bleibt.
Nur durch das Shaping läuft es halt eher unwilkürlich.
Zur Zeit liegt sie zum trocknen in der Werkstatt und ich werd mir das Morgen mal genauer betrachten.
Da ich den Lack am Rand so dick aufgetragen habe braucht es halt eher mal 2 Tage bis zur Trocknung.
Leider läuft er auch teilweise am Rand runter, was ich später noch beischleifen und ausgleichen werde.
 
jakob the ripper
jakob the ripper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
18.01.06
Beiträge
1.337
Kekse
7.031
Ort
Berlin
Yeah, geiles Projekt:great: Das mit dem glitzer Lack und dem Ace-Inlay ist absolut geil:cool:

Warum willst du die Saiten duch den Korpus führen?
 
darkprince
darkprince
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.22
Registriert
29.06.08
Beiträge
1.449
Kekse
21.456
Ort
Essen Rock City
Yeah, geiles Projekt:great: Das mit dem glitzer Lack und dem Ace-Inlay ist absolut geil:cool:

Warum willst du die Saiten duch den Korpus führen?


Danke Dir!
Hab das bei meinem Lehrer bei seiner Schecter gesehen und fand, dass das mal ganz interessant aussieht.
Hat also nur einen Optischen Grund. Ob's klanglich was bringt wird sich zeigen.


Aktueller Stand der Dinge ist:
Griffbrett ist bestellt(Grenadil)
Binding ist nicht lieferbar, also improvisieren wir mal ein wenig und basteln uns eins aus Acryl und Glitter;)
Graphitsattel ist geordert

Beim Lackieren is mir ein seltendämliches Ding passiert... Ich habe die Seiten liegend lackiert und beim Trocknen ist der Lack unter die Gitarre gelaufen und klebte dann mit dem Schaumstoff fest auf dem sie liegt:(
Also hieß es schleifen und nochmal lackieren.
Gleich werd ich mal in die Werkstatt düsen und schauen, wie's geworden ist.
Wenn sie trocken ist, werd ich sie aufhängen und so dann die Seiten lackieren.
Desweiteren hab ich schon mal aus VA(Edelstahl) ein "kreisrundes" Blech geflext(mit Drehmel) was später noch geschliffen und poliert wird und als Toggleplate Einsatz findet.
picture.php


Weitere Fotos und Berichte folgen, wenn die bestellten Sachen eingetroffen sind;)
 
darkprince
darkprince
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.22
Registriert
29.06.08
Beiträge
1.449
Kekse
21.456
Ort
Essen Rock City
So, endlich gibt's mal wieder was neues zu berichten, da ich nach einigen Pannen endlich das Lackieren abgeschlossen habe.
Naja vorerst;)

Heute konnte ich mich dann endlich dran machen das ausgefräste an Body und Headstock zu füllen.
Dazu habe ich Silberglitter mit klarem Kunstharz vermischt.
Nach dem dritten Versuch habe ich dann beschlossen, dass ich den Härter besser ganz weglasse, da die Masse sonst viel zu schnell aushärtet und sich nicht mehr vernünftig verarbeiten lässt.
Bewaffnet mit einem feinen Pinsel und einem Holzstäbchen, welches es beim großen goldenen "M" gibt und dort zum umrühren eines Heißgetränkes benutzt wird;), hab ich dann die Masse vorsichtig in das Ausgefräßte eingebracht.
War 'ne ziemliche Friemelsarbeit, aber es hat sich gelohnt, wie ich finde.
Aber schaut selbst.

picture.php

picture.php

picture.php

picture.php


Jetzt drückt mir mal die Daumen, dass die ganze Schore gut und schnell komplett aushärtet, dass ich schnellstmöglich mit dem Binding beginnen kann.


Das Griffbrett ist mitlerweile auch eingetroffen.
Nur traue ich mich nicht wirklich da noch Inlays auszufräsen:redface:
Sollte das in die Hose gehen, sind mal eben €40,- platt und dafür ist es eigentlich zu schade, oder??
picture.php



Und hier hab ich nochmal ein Foto von Trussrodglocke, Toggle- und Outputplatte, die ich aus einem 2mm Edelstahlblech gesägt und dann auf Hochglanz poliert habe:
picture.php


Ich hoffe, ich kann bald wieder neues berichten.
Aber jetzt muss ich erstmal meine Bude ein paar Stunden durchlüften, da der Kunstharz ziemlich übel riecht und ich schon langsam ein wenig dusselig in der Birne werde;)
 
ColonelAlzheimer
ColonelAlzheimer
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.01.13
Registriert
30.05.08
Beiträge
58
Kekse
0
Ort
Bielefeld
klasse lackierung

Grüße Colonel
 
F
Folodohorian 220
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.03.19
Registriert
02.02.09
Beiträge
504
Kekse
843
Ort
Hattingen
Nur traue ich mich nicht wirklich da noch Inlays auszufräsen
Hast du da schon an was spezielles gedacht, oder hab ich nuir was überlesen ??.
Denn normale dot-inlays sind ja echt kein problem.

Gruß Flo
 
The Dude
The Dude
HCA Bassbau
HCA
HFU
Zuletzt hier
13.06.17
Registriert
05.05.04
Beiträge
5.268
Kekse
41.296
Denn normale dot-inlays sind ja echt kein problem.

Das ganze Ding ist so abgedreht, dass ich das auch ohne besseres Wissen ausschließen würde...;)

Ansonsten: Geiler Scheiß!:great:
Ich steh' sowieso auf Glitzerlack und diese Flakes, irgendjemand hat bei ersten Anblick meines Glitzerbasses mal gesagt "Abgefahren! Autoscooter-Lack!":D

Mach weiter so, dat wird was.

Zu den Inlays:
Such dir ein Probestückchen und probier's einfach mal. Wenn das gut klappt, kannst du dich auch an's Griffbrett wagen. Klar ein Risiko ist immer dabei, aber wer nicht wagt und so...;)
 
darkprince
darkprince
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.22
Registriert
29.06.08
Beiträge
1.449
Kekse
21.456
Ort
Essen Rock City
klasse lackierung

Grüße Colonel

Besten Dank für die Blumen:)

Hast du da schon an was spezielles gedacht, oder hab ich nuir was überlesen ??.
Denn normale dot-inlays sind ja echt kein problem.

Gruß Flo

Also ich überlege noch, soll auf jeden Fall was außergewöhnliches werden.
Hatte schon an Blitze gedacht, aber das wäre dann nur 'ne Kopie der "Ace Frehley Signature".
Dot-Inlays sind mir da ein wenig zu normal;)

Das ganze Ding ist so abgedreht, dass ich das auch ohne besseres Wissen ausschließen würde...;)

Ansonsten: Geiler Scheiß!:great:
Ich steh' sowieso auf Glitzerlack und diese Flakes, irgendjemand hat bei ersten Anblick meines Glitzerbasses mal gesagt "Abgefahren! Autoscooter-Lack!":D

Mach weiter so, dat wird was.

Zu den Inlays:
Such dir ein Probestückchen und probier's einfach mal. Wenn das gut klappt, kannst du dich auch an's Griffbrett wagen. Klar ein Risiko ist immer dabei, aber wer nicht wagt und so...;)

Rüüschtüsch, so ein abgedrehtes Teil braucht auch abgedrehte Inlays:)

"Autoscooterlack" is genau die richtige Bezeichnung.... verrückt und abgespaced.... genau mein Ding.... genau wie ich;)
Auf jeden Fall soll sie sich von der Masse abheben.

Stimmt: "No Risk, no Fun":)
Da ich das Griffbrett eh noch kürzen muss, werd ich an dem Reststückchen wirklich mal rumexperimentieren.

Danke aber schonmal an alle für die positiven Feedbacks, hätte ich echt nicht mit gerechnet!!!!!
 
jakob the ripper
jakob the ripper
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
18.01.06
Beiträge
1.337
Kekse
7.031
Ort
Berlin
Nochmal Glückwunsch zum geilen Projekt:great:

Also ich überlege noch, soll auf jeden Fall was außergewöhnliches werden.
Hatte schon an Blitze gedacht, aber das wäre dann nur 'ne Kopie der "Ace Frehley Signature".
Dot-Inlays sind mir da ein wenig zu normal;)

Ich fände die Ace-Blitz-Inlays absolut geil. Und die sind auch nicht allzuschwer einzusetzen;)
 
darkprince
darkprince
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.22
Registriert
29.06.08
Beiträge
1.449
Kekse
21.456
Ort
Essen Rock City
Klaro sind die Blitz-Inlays geil, nur gibt's das halt schon.
Aber ich hab mir gerade überlegt einen einzelnen Blitz der Länge nach zu machen. Nicht über das komplette Griffbrett, sondern nur so ca. 15 bis 20cm lang.
Allerdings werde ich mir das vorher mal auf Pappe vorzeichnen und dann mal schauen, wie es wirkt.
Heute sollte ich allerdings besser die Finger davon lassen, nachdem ich heute morgen schon mein Müsli über die Tastatur verteilt habe und dann auch noch den guten Kaffee verschüttet habe;)
 
janez
janez
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
19.02.08
Beiträge
1.062
Kekse
15.117
Ort
Hedwig-Holzbein
Klaro sind die Blitz-Inlays geil, nur gibt's das halt schon.
Aber ich hab mir gerade überlegt einen einzelnen Blitz der Länge nach zu machen. Nicht über das komplette Griffbrett, sondern nur so ca. 15 bis 20cm lang.
Allerdings werde ich mir das vorher mal auf Pappe vorzeichnen und dann mal schauen, wie es wirkt.
Heute sollte ich allerdings besser die Finger davon lassen, nachdem ich heute morgen schon mein Müsli über die Tastatur verteilt habe und dann auch noch den guten Kaffee verschüttet habe;)

Moin Andy,

Respekt, Respekt, echt geiles Ding :great: Die Sache mit den Inlay's ist glaube ich mal nicht so das Problem, vielmehr denke ich an das aufbringen des Griffbrett's :eek: Ich plane ein ähnliches Projekt mit 'ner Tele.

Hau rein und berichte weiter, Jens
 
Yvo93
Yvo93
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.11.22
Registriert
04.04.07
Beiträge
2.695
Kekse
6.250
Ort
Mainz
Geile Sache mann !
Kannste ja dann in deinen Ständer Hängen ^^
 
McCyber
McCyber
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.05.22
Registriert
05.06.06
Beiträge
1.326
Kekse
4.941
Also die gitarre ist zwar nicht so mein geschmack aber an sich ist es ein sehr interessantes projekt und ich finde dass du bis jetzt richtig gut gearbeitet hast. Mach weiter so und viel glück mit den inlays.:great:
 
darkprince
darkprince
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
24.07.22
Registriert
29.06.08
Beiträge
1.449
Kekse
21.456
Ort
Essen Rock City
Moin Andy,

Respekt, Respekt, echt geiles Ding :great: Die Sache mit den Inlay's ist glaube ich mal nicht so das Problem, vielmehr denke ich an das aufbringen des Griffbrett's :eek: Ich plane ein ähnliches Projekt mit 'ner Tele.

Hau rein und berichte weiter, Jens

Nicht nur das Aufbringen des Griffbrett's, sondern auch die Bundierung und was da alles noch zugehört sind Sachen, denen ich mit Respekt begegne und hoffe, dass es irgendwie gut geht.

Find ich cool, dass Du auch mit dem Basteln anfangen willst, Alter:great:
Is ja wohl klar, dass ich Dir für Dein Projekt viel Erfolg und Freude wünsche!!!
Und wenn Du noch Fragen hast, dann immer her damit, ich hab so einige Fehler gemacht aus denen ich letztendlich gelernt habe und durch die ich auch ein Stück weit gewachsen bin in meinem "Fähigkeiten";)
Und ich hoffe ja mal auf einen ausführlichen Bericht zu Deinem Projekt:)


Geile Sache mann !
Kannste ja dann in deinen Ständer Hängen ^^

Wie ich Dir schon geschrieben habe, weiß ich nicht, warum ich selber noch nicht auf die Idee gekommen bin, dass die ja eigentlich ziemlich gut zu dem Ständer passen würde:redface:

Die Frage ist dann nur, welche der beiden Paulas sich dann besser an der Wand macht.

Wie sagt der "Kaiser" immer so schön: "Schaun' mer mal" ;)

Also die gitarre ist zwar nicht so mein geschmack aber an sich ist es ein sehr interessantes projekt und ich finde dass du bis jetzt richtig gut gearbeitet hast. Mach weiter so und viel glück mit den inlays.:great:

Find ich echt nett von Dir, dass Du so positiv schreibst, obwohl das Projekt nicht Deinen Geschmack trifft.
Das findet man heutzutage nicht sehr oft. Häufig ist es doch so, dass einem ein Projekt entweder gefällt oder es in der Luft zerrissen wird und das nur auf Grund des persönlichen Geschmackes:great:
Da freue ich mich um so mehr über eine objektive Wertschätzung meiner Arbeit, so wie Du es getan hast.
Danke schön!!!:)
 

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben