PU-Tausch Chapman ML-1 - Häussel (Bridge) Wiring-/Kondensator-Fehler?

traders-banquet
traders-banquet
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.20
Registriert
08.12.09
Beiträge
48
Kekse
19
Hallo,

ich habe eine Chapman ML-1 und mir 3 neue Pickups dafür besorgt.
Am Hals den : Seymour Duncan SHR1N hot rails
in der Mitte : Seymour Duncan SDBR-1 DuckBuckers
Am Steg : Häussel Vin+B

den 3 Wege Switch habe ich durch einen 6 Way Rotary Switch ersetzt.

Den PushPull Poti ist geblieben wie er war splittet aber den Hot Rails und den Vin+B

Der 6 Wege Schalter schaltet : Neck, Neck Bridge, Bridge, Bridge Steg, Steg, Steg Neck

Mein Problem ist das der Häussel ziemlich näselnd klingt und ich mich Frage ob der Häussel eine andere Phasenlage hat wie die Seymour Duncan oder aber der Standard Kondensator der ML-1, den Wert kenne ich nicht, nicht wirklich passt.

Wenn die Phasenlage des Häussel mit dem Seymour Duncan passt würde ich den Push Pull gegen einen 500K Log PushPull tauschen und den Volume Poti ebenfalls gegen einen 500K Log und angelehnt an das 50's Wiring einer Les Paul einen 0.22 dazwischen löten.

Kann mit jemand die eine oder andere Frage beantworten ?

Vielen Dank vorab
 
Eigenschaft
 
Captain Knaggs
Captain Knaggs
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.22
Registriert
26.02.15
Beiträge
3.604
Kekse
23.673
Ruf doch einfach mal bei Harry Häussel an und schilder ihm das Problem.
 
Dr Dulle
Dr Dulle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
09.12.22
Registriert
16.06.14
Beiträge
6.409
Kekse
19.457
Ort
Berlin Wedding
wie der Häussel klingt alleine gespielt näselnd .....??

wenn ja hast ist der Häussel , falls er 4 Kabel hat , intern falsch verdrahtet oder
er gefällt dir einfach nicht. Hast du die Kabel nach Anleitung angeschlossen ?
 
traders-banquet
traders-banquet
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.20
Registriert
08.12.09
Beiträge
48
Kekse
19
Ich habe den angeschlossen wie folgt :
Rot und Weiß verbunden
Schwarz hot
Grün und Shield to Ground ....
 
G
Gast252951
Guest
ich hatte letztens einen ähnlichen Fall, allerdings im Verbund mit einem Hässel Tozz und dem DiMarzio 36th. Beide alleine klangen normal, zusammen out of Phase. Ich musste nur beim DiMarzio Hot und Ground tauschen und es hat gepasst. Ich weiß die genaue Farbbelegung nicht mehr, ich muss hier mal kurz suchen.

so:

https://www.musiker-board.de/threads/haeussel-dimarzio-frage-zu-phase.673089/#post-8484432

Belegung DiMarzio:

BLACK and WHITE together.
RED wire to the hot connection
GREEN and BARE wire to ground

Tatsächliche verkabelung in Verbindung mit Tozz:

... dass beim DiMarzio nicht das rote Kabel an Hot gehört, sondern das grüne.
Rot musste dann mit Shield an die Masse.

Schau Dir mal an, wie die Verkabelung des Duncans alleine standardmäßig aussieht, vielleicht auch wie beim DiMarzio ?
 
traders-banquet
traders-banquet
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
07.06.20
Registriert
08.12.09
Beiträge
48
Kekse
19
Ich vermute das es an dem Duckbucker liegt, hier bin ich mir auch nicht sicher wie der sich verhält .....
 
mr.coleslaw
mr.coleslaw
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
28.11.22
Registriert
29.09.04
Beiträge
3.117
Kekse
26.171
Ort
Rhön
Du kannst die Spulen des Vintage B seriell, parallel oder gesplittet betreiben, je nachdem wie du am Push Pull bzw. Rotary Switch verschaltest. Da jeder Pickup Hersteller quasi farblich sein eigenes Ding macht bleibt nur die Möglichkeit auf den Homepages der Hersteller nachzuschauen bzw. bei Harry oder Acy nachzufragen wie es sich dort mit den Anschlußkabeln verhält.

Aus diesem Grund : ich liebe 2-adrige Pickups :great::great::great:
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben