Seymour Duncan Hot Rails Einbau in G&L Tribute Asat Classic

Vito
Vito
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.22
Registriert
28.12.06
Beiträge
125
Kekse
16
Hi Leute

Ich möchte den Single Coil in der Hals Position bei meiner G&L Tribute Asat Classic durch ein Seymour Duncan Hot Rails Pickup ersetzen. Dazu werde ich auch den Tone Poti mit einem Push/Pull ersetzen, damit ich den Hot Rails splitten kann.

Nun zu meinen Fragen:

Dies ist das Wiring Schema von Seymour Duncan:


Der 3-Way Switch bei meiner G&L ist ein Cor-Tek 3P und sieht folgendermassen aus:

Frage 1:
Wie man unschwer erkennen kann, sieht der 3-Way Switch auf dem Schema von Seymour Duncan unterschiedlich aus. Welche Pins meines Switsches entsprechen nun denen aus dem Schema?


Frage 2:
Am Volume Poti ist ein Kondensator verlötet:

Auf dem Schema von Seymour Duncan befindet sich jedoch kein Kondensator am Vol. Poti. Für was ist der gut, bzw. soll ich den weglassen?


Frage 3:
Am Tone Poti ist aktuell ein 0.022uF Kondensator verlötet. Auf dem Schema von SD steht ich soll ein 0.047uF verwenden. Was meint ihr dazu?


Danke für eure Hilfe!

Gruss
Vito
 
Eigenschaft
 
Zuletzt bearbeitet:
crazy-iwan
crazy-iwan
Gesperrter Benutzer
HFU
Zuletzt hier
13.05.22
Registriert
15.11.06
Beiträge
16.360
Kekse
39.424
Ort
Hamburg
Machs Dir nicht so kompliziert, behalt einfach die Beschaltung des Schalters wie sie jetzt da ist.
Ersetzt dann einfach das eine Kabel vom einen Tonabnehmer durch das gleiche Kabel vom neuen Tonabnehmer und gut.

Das Splitting läuft ja separat davon.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 2 Benutzer
Bassyst
Bassyst
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
16.01.20
Registriert
30.06.09
Beiträge
963
Kekse
2.474
Ort
Nirvana
Ich denk auch, alten SC raus, neuen SD Hot Rail rein, selbe Belegung verwenden, fertig. Fotos haste ja auch schon gemacht, falls du im Eifer des Gefechts vergessen solltest, wie die ursprüngliche Belegung war.

Die "Schaltbilder" von SD empfinde ich nur als hilfreich, wenn man die komplette Elektronik rausholt und ne neue Schaltung aufbaut.

Und falls es Probleme gibt, wieder hier im Board melden ^^.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Vito
Vito
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.22
Registriert
28.12.06
Beiträge
125
Kekse
16
Ok, stimmt eigentlich :) ... dachte zuerst durch das splitting verändert sich da was aber stimmt, das geht ja separat weg... und das mit den Kondensatoren belasse ich auch mal so und schaue/höre dann wie das ganze dann tönt. Danke für eure Antworten!
 
crazy-iwan
crazy-iwan
Gesperrter Benutzer
HFU
Zuletzt hier
13.05.22
Registriert
15.11.06
Beiträge
16.360
Kekse
39.424
Ort
Hamburg
Beim Splitting verändert sich nur, dass man die Verbindung der beiden Spulen des Humbuckers per Schalter erdbar macht.
Alles andere, also heiß und kalt, bleiben Schaltungstechnisch gleich ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: 1 Benutzer
Vito
Vito
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.22
Registriert
28.12.06
Beiträge
125
Kekse
16
Hi Leute

Der Einbau des Hot Rails hat soweit gut funktioniert. Nur habe ich jetzt das Problem dass in der Mittestellung der Sound sehr dünn ist und irgendwie nach "weit weg" tönt (schwierig zu beschreiben). Werden in der Mittestellung beide Pickups irgendwiä gesplittet? Kann ich es so verkabeln dass in der mittlere Position die volle Leistung beider Pickups verwendet wird?

Danke für eure Tipps
 
LHHC
LHHC
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
24.02.17
Beiträge
734
Kekse
2.563
Einfach Hot und Masse eines PU tauschen, dann passt es wieder. Also den Draht der bisher am Schalter ist an Masse legen und umgekehrt. Im Moment sind die beiden PUs zueinander out-of-phase. Mancher mag das, mancher eben nicht. Daher einen PU "umdrehen" dann klingt es wieder normal.
 
Vito
Vito
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.22
Registriert
28.12.06
Beiträge
125
Kekse
16
Einfach Hot und Masse eines PU tauschen, dann passt es wieder. Also den Draht der bisher am Schalter ist an Masse legen und umgekehrt. Im Moment sind die beiden PUs zueinander out-of-phase. Mancher mag das, mancher eben nicht. Daher einen PU "umdrehen" dann klingt es wieder normal.

Dass es so einfach ist, hätte ich nicht gedacht. Dann versuche ich das mal. Danke!
 
Vito
Vito
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.22
Registriert
28.12.06
Beiträge
125
Kekse
16
Einfach Hot und Masse eines PU tauschen, dann passt es wieder. Also den Draht der bisher am Schalter ist an Masse legen und umgekehrt. Im Moment sind die beiden PUs zueinander out-of-phase. Mancher mag das, mancher eben nicht. Daher einen PU "umdrehen" dann klingt es wieder normal.

Hat bestens funktioniert! Thx
 
LHHC
LHHC
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.02.23
Registriert
24.02.17
Beiträge
734
Kekse
2.563
Danke, ein Blick in die Einbauanleitung des Hotrails hätte das auch verraten ;)
 
Vito
Vito
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
21.02.22
Registriert
28.12.06
Beiträge
125
Kekse
16
Danke, ein Blick in die Einbauanleitung des Hotrails hätte das auch verraten ;)
Die habe ich nicht genauestens studiert da ich nach dem Prinzip "alter PU raus und neuer gleich verkabelt rein" gehandelt habe (wie hier vorgeschlagen)
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben