QSC Gewinnspiel 2017 : Teste eine K2-Box und gewinne einen 100€ Thomann-Gutschein!

von Robin Lussu, 13.06.17.

  1. Robin Lussu

    Robin Lussu Boardbetreiber, Mitarbeiter

    Im Board seit:
    21.08.13
    Zuletzt hier:
    16.10.17
    Beiträge:
    413
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 13.06.17   #1
    qsc-gewinnspiel-k2-serie-test

    QSC GEWINNSPIEL 2017


    In Kooperation mit QSC haben wir uns ein kleines Review-Gewinnspiel überlegt: QSC hat kürzlich die K2-Serie veröffentlicht und möchte insgesamt 3 von uns ausgewähltem Testern die Möglichkeit geben, jeweils eine Box dieser Serie ausgiebig zu testen und so einen exklusiven Eindruck der Lautsprecher im Forum zu vermitteln. Was es genau mit der K2-Serie auf sich hat, erfahrt ihr hier: -> LINK ZUR K2-Serie

    Alle im Musiker-Board registrierten User haben die Möglichkeit, sich für einen Test der Boxen zu bewerben.
    Um an dem Test / Gewinnspiel teilzunehmen, muss man lediglich hier im Thread eine kreative Bewerbung durch einen Post hinterlassen. Dieser sollte begründen warum man die Testperson sein sollte und nach Möglichkeit etwas ausgefallener sein. Egal ob Foto, Video, Reim oder Soundfile - der Kreativität sind wie immer keine Grenzen gesetzt!

    Als zusätzlichen Ansporn für die Aktion verlosen wir insgesamt 3 Gutscheine von Thomann im Wert von je 100 € unter allen originellen Bewerbern auf den Test!

    k2-serie-qsc

    Teilnahmebedingungen:
    Teilnehmen kann jeder registrierte MB-User. Einzige Anforderung: Gib an, warum ausgerechnet DU eine der K2-Boxen testen solltest und poste es zusammen mit warmen Worten, Argumenten, Fotos, Videos oder sonstigen kreativen Beiträgen - die kreativste Bewerbung gewinnt! Bewerbungsschluss ist Freitag, 17.07.2017 ! Es gelten die allgemeinen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele.

    Aktionszeitraum:
    Ab dem 13.06.2017 läuft die Aktion bis zum 17.07.2017. Im Anschluss werden die Gewinner ausgelost und bekannt gegeben. Viel Glück und Spaß beim Gewinnspiel!
     
    gefällt mir nicht mehr 8 Person(en) gefällt das
  2. chris_kah

    chris_kah HCA PA- und E-Technik HCA

    Im Board seit:
    18.06.07
    Zuletzt hier:
    16.10.17
    Beiträge:
    2.834
    Ort:
    Tübingen
    Zustimmungen:
    1.407
    Kekse:
    34.557
    Erstellt: 13.06.17   #2
    Wie, noch immer hat keiner angefangen?
    Dann lege ich mal los.
    Ich brauche in der Regel eher kleines Besteck, daher wäre für mich die K8 und die K10 äußerst interessant.
    Die neue Serie kann mit iherm DSP sogar Delay, so dass ein Einsatz als Delay Line ohne weiters Equipment möglich wäre (auch wenn man nicht Jan Delay heißt ;) )
    Leider ist die K-Serie für mich als Hobbyist finanziell außer Reichweite, so dass ich so eien Testmöglichkeit äußerst gerne nutzen würde. :engel:
    Einsatz wäre als Front, Monitor und Delay Line vorwiegend für akustische Gruppen, die ein feines und aufgeräumtes Klangbild brauchen.
    Wenn die neue Serie auch nur halbwegs so gut klingt wie die bisherige ... :hail:

    Gruß
    Christoph
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. hack_meck

    hack_meck MB Lounge & Co. Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    22.852
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    17.580
    Kekse:
    218.806
    Erstellt: 13.06.17   #3
    Gut Ding will Weile haben ...

    Sollte der kreative Moment mich rechtzeitig erreichen, dann mache ich auch mit :-)

    Gruß
    Martin
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. Primut

    Primut Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.07
    Zuletzt hier:
    6.10.17
    Beiträge:
    1.225
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    295
    Kekse:
    5.194
    Erstellt: 14.06.17   #4
    @Robin Lussu Kurze Zwischenfrage: Wie lange ist denn der Testzeitraum? Dann sollte ich also zu Testzwecken alle Live-Geschichten in den Testzeitraum legen ? ;)
     
  5. Robin Lussu

    Robin Lussu Threadersteller Boardbetreiber, Mitarbeiter

    Im Board seit:
    21.08.13
    Zuletzt hier:
    16.10.17
    Beiträge:
    413
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    208
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 14.06.17   #5
    @Primut Vorgesehen ist ein Zeitraum von 4 Wochen, vermutlich kann man diesen in Sonderfällen aber vielleicht auch strecken oder kürzen :-)...
     
  6. Jochen0308

    Jochen0308 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.16
    Zuletzt hier:
    27.08.17
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.06.17   #6
    Ich bin seit Februar stolzer Besitzer von 2 von den "alten" K-12 Boxen. Bin mega zufrieden mit den Teilen. Mir war wichtig eine PA zu haben die ich sowohl läut als auch leise gut spielen kann. Beide Disziplinen erfüllen die Boxen mit Bravour. Ich setze sie vor allem bei Akustik Gigs ein.
    Bei einem Test der neuen Serie wäre also der direkte A/B Vergleich spannend. Nur was passiert wenn die neuen noch genialer sind als die alten? Dann will ich die ja vielleicht gar nicht mehr her geben - oder ich bekomme tierisch Probleme mit meiner besseren Hälfte weil ich schon wieder so viel Geld ausgebe:evil::evil::evil::evil:. Egal - das würde ich in Kauf nehmen und mich als Tester anbieten. Eine weitere K12 wäre auch ganz interessant um sie als Bühnenmonitor für den Kemper zu verwenden :great:.
     
  7. Metalking18995

    Metalking18995 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.02.13
    Zuletzt hier:
    15.09.17
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.17   #7
    Warum ich eine K2 Box testen sollte?
    Weil wir im Probenraum chronisch unterbesetzt sind, was PAs angeht. Wir brauchen 2 Stück für die Sänger und eine für die Akustikgitarrenparts innerhalb der Stücke. Unsere sind mittlerweile doch sehr alt und haben nicht genug power.
    Die K8.2 sieht sehr interessant und wie für uns gemacht aus. Da ich mich bisher nicht so häufig mit PAS beschäftigt habe, wäre das gleichzeitig eine gute Gelegenheit, sich in dem Bereich etwas Wissen anzueignen.
     
  8. crazy-iwan

    crazy-iwan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    16.10.17
    Beiträge:
    8.485
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4.389
    Kekse:
    12.189
    Erstellt: 14.06.17   #8
    Wir spielen dank irrem Schlagzeuger (nicht ich ;)) in einer extrem lauten Band und der Sänger hört sich sehr oft nicht genug, obwohl wir die PA grad schon aufgestockt haben.
    Ich wäre gespannt, ob ein einzelner Monitor hier schon genug helfen könnte, dass der sich endlich anständig hören kann :)
     
  9. dongle

    dongle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.09
    Zuletzt hier:
    16.10.17
    Beiträge:
    1.926
    Ort:
    Münchens Westen
    Zustimmungen:
    364
    Kekse:
    4.066
    Erstellt: 14.06.17   #9
    Ich möchte sehr gerne die Box testen, weil ich gerade eh auf der Suche nach soetwas bin... In meinem Fall als Monitor.
    Mein monitor schaut gerade so aus, dass ich mit dem Kemper ohne Boxensimu mit Monitor Out in einen ganz schlimm schweren Poweramp gehe und von dort in eine Gitarrenbox. (FOH kriegt natürlich mit Boxensimu vom Main-Out)
    Das ganze klingt jetzt so:
    upload_2017-6-14_9-4-17.png
    Je nachdem wo ich stehe also entweder tierisch grell, oder leise und dumpf. Da ist blöd.
    Schön wäre es, wenn es so klingt:
    upload_2017-6-14_9-5-40.png
    Also überall schön gleichmäßig gelb! Weil gelb ist gut... Immerhin wird "Gelb" bei RGB ja mit G abgekürzt - und MEINE G-Saite ist IMMER in Stimmung ;)
    (es dürfte auch "orange" klingen, wenn sich das besser machen ließe... aber ich habe weder die O-Saite, noch kenne ich die passende Skala für Soli über den Akkord "O". Und wenn ich nicht solieren muss, dann müsste ich mich auch nicht soo gut hören.)
    Die K2 Boxen werben damit, einen vernünftigen Abstrahlwinkel zu haben, dass gefällt mir...

    Also kurz: Meine Monitorlösung ist zur Zeit bescheiden und ich suche was neues...
     
  10. nervousfingers

    nervousfingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.12
    Zuletzt hier:
    16.10.17
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Bremen-Nord
    Zustimmungen:
    700
    Kekse:
    7.486
    Erstellt: 14.06.17   #10
    So... warum würde ich die Box gerne testen?

    Ich bin vor einiger Zeit bei Gigs mit ...

    a) kleiner Bühne und somit wenig Lust auf viel Krach durch aufgerissene Röhrenamps
    b) Gigs mit Anreise und wenig Platz im Auto

    .. auf Modelinglösung(en) umgestiegen.

    Derzeit nutze ich ein AX8 zusammen mit einer Yamaha DXR 10. Mit der Box bin ich soweit zufrieden, könnte mir aber eine etwas voluminösere Lösung vorstellen (etwas breiterer Abstrahlwinkel sowie ggf. ein wenig mehr im tatsächlichen Monitorformat - die DXR 10 ist eigentlich eine normale Box mit einer Monitorschräge - hier steht die Box nicht so massiv, als dass man sich bspw. beim Solo zum "Posen" mit einem Fuß draufstellen könnte).

    EDIT: Ah ok, kreativer Beitrag ist gewünscht... dann schaue ich mal was ich da kurzfristig kreativ noch machen kann und update dann den Beitrag....
     
  11. GeiGit

    GeiGit Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    12.12.13
    Beiträge:
    2.965
    Ort:
    CGS-Schwabbach
    Zustimmungen:
    4.206
    Kekse:
    40.050
    Erstellt: 14.06.17   #11
    Ok, ihr wollt wissen warum gerade ich diese Box testen sollte? :rolleyes:
    Ich bin Technik- und Worshipleiter einer relativ großen Gemeinde mit guter Bühnenausstattung und hatte 2015 die Ehre zwei Yamaha DBR12 zu gewinnen und zu testen.
    Ich habe sie in einem Review mit unserer fest installierten Fohhn-Anlage im Saal und als Monitor mit unseren KME VL250 verglichen (siehe Review) und würde nun rein interessehalber gerne wissen wie sich die QSC-K2-Box dagegen schlägt. Das wäre mir dann schon etwas Aufwand und ein objektives Review wert.
    Im direkten Vergleich im Saal wären wahrscheinlich die 12" sinnvoll, wobei auch eine kleine Box als Monitor auf unserer Bistro-Bühne einen Test wert wäre.
    Bei Interesse könnten auch gerne ein paar andere Board-User zum Test dazu kommen, sich ihr eigenes Urteil bilden und reviewen, bzw. mein Review dann ergänzen.
    Ansonsten müsste die Box im Testzeitraum bei den Gottesdiensten und sonstigen Veranstaltungen beim Band-Monitoring im Praxistest zeigen was sie kann.
    [​IMG]
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  12. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    16.180
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.922
    Kekse:
    48.041
    Erstellt: 14.06.17   #12
    QSC bietet im für uns Amateure noch bezahlbaren Bereich exzellente Boxen. Ich hatte bereits das Vergnügen schon mal über eine größere QSC PA zu spielen und bin daher sehr interessiert an einem Test mit dieser neuen K2.
     
  13. disssa

    disssa Bass Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.10.07
    Zuletzt hier:
    16.10.17
    Beiträge:
    4.132
    Ort:
    ...zwischen den Meeren...
    Zustimmungen:
    2.275
    Kekse:
    57.917
    Erstellt: 14.06.17   #13
    Interessant. Bin eh gerade dabei, mich auf dem Markt nach aktiven Boxen zu erkunden. Ich bin als Bassist unterwegs, habe aber keine Lust mehr darauf, all das in den letzten Jahren angesammlte Geraffel mitzuschleppen. Ein Bass, ein...zwei FX-Pedale, Preamp und halt ein Lautmacher...
    Ich verfüge leider nur über eine Referenz im PA-Review-Bereich: Klick

    Ich bin notorisch neugierig. Ich werde die Box zersägen, sie anzünden, sie aus dem 4. Stock eines Hauses fallen lassen, sie in Bier "baden", sie im Regen stehen lassen, sie von der Bühne treten, anfurzen und anrülpsen, halt so richtig "rock'n'rollen". Und dann testen, ob sie noch funktioniert...

    Muss ich Ironie irgendwie kenntlich machen?
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  14. Etienne_KbU

    Etienne_KbU Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.01.17
    Zuletzt hier:
    11.09.17
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    58
    Kekse:
    1.176
    Erstellt: 14.06.17   #14
    Ich brauch eigentlich keine Boxen, dafür aber den Thomann-Gutschein umso mehr und dringender ...
     
  15. ShreddingWidowmaker

    ShreddingWidowmaker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.16
    Zuletzt hier:
    10.10.17
    Beiträge:
    8
    Ort:
    Thüringen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    0
    Erstellt: 14.06.17   #15
    Ich bin es Leid mit meinem derzeitigen Setup, bestehend aus abkackender 15 Watt Uralt-Marshall-Transe, Multi-FX, einem Mikro, einem Audiointerface als Mini-Mixer und MP3-Player für die Backingtracks zu Hause täglich den Gesangspart und Gitarre zu rocken.

    Um die Box auf Roadtauglichkeit zu testen, würde ich auch das Rauchen anfangen, Groupies Getränke drauf verschütten und miesepetrigen Roadies die Box mehrmals täglich in Auto ein- und ausladen lassen. :D
     
  16. nervousfingers

    nervousfingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.12
    Zuletzt hier:
    16.10.17
    Beiträge:
    801
    Ort:
    Bremen-Nord
    Zustimmungen:
    700
    Kekse:
    7.486
    Erstellt: 14.06.17   #16
    Ok... also...

    sofern ich den Test gewinne, würde ich die Box im harten Gigalltag meiner Green Day Tribute Band sowohl als Monitor für mein AX8 als auch als Gesangmonitor einem Test unterziehen. Es stehen noch einige Gigs für dieses Jahr an und da wäre mehr als ausreichend Gelegenheit die Alltagstauglich seit zu testen und für das Board zu dokumentieren...

     
  17. ulfhartmann

    ulfhartmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.15
    Zuletzt hier:
    15.06.17
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 15.06.17   #17
    Naja...warum ich? Keine Ahnung! Ist mir auch piepegal ;)
    Würd das einfach gern mal gewinnen. So.
    'N Video könnt ich ja noch posten..biddesehr:
     
  18. wlfried

    wlfried Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.04.08
    Zuletzt hier:
    25.09.17
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.17   #18
    Wie und wo kann ich jetzt teilnehmen?
     
  19. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    53.115
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    13.557
    Kekse:
    209.130
    Erstellt: 15.06.17   #19
    Na, hier im Thread ... ;)
     
  20. MichlWolle

    MichlWolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.14
    Zuletzt hier:
    16.10.17
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    23
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.06.17   #20
    Servus,
    jaa,
    immer her damit, habe momentan die QSC K10 und bin gespannt, was die 2er besser können!
    (Hier steht ansonsten jede Mennge rum, aber die K10 sind wirklich sehr gute Boxen!!)

    Sie werden in kleinen Kneipen und zu Hause verwendet. Die Lüfter nerven teilweise aber ansonsten mag ich die Boxen sehr!

    Wäre gerne dabei, gibt auch einen ordentlichen Bericht!!


    Grüße,
    Michael