Qualitätsunterschiede bei A-Frame Ständer

von Just4Strings, 31.08.16.

  1. Just4Strings

    Just4Strings Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.13
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    191
    Kekse:
    2.078
    Erstellt: 31.08.16   #1
    Bin etwas verwundert. Habe bisher A-Frame Ständer von 906 verwendet, die es von 906 aber leider nicht mehr gibt. So ein Ständer hat mich seinerzeit 15.- € gekostet.

    Da es das Teil so nicht mehr gibt bietet mit mein lokaler Händler einen entsprechenden Ständer von KM an - für stolze 27.- €. Beim Store gibt es so einen Ständer jedoch schon für 6.90 € von der Hausmarke und für 9.- € als Rockstand. Und auch dort den KM für 27.- €.

    Auf den Bildern im Online Shop sehen die Dinger alle gleich aus - bis auf das aufgedruckte Logo. Sind die wirklich sehr ähnlich? Oder gibt es gravierende Qualitätsunterschiede?
     
  2. papero

    papero Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    2.492
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    9.414
    Erstellt: 01.09.16   #2
    Ich hatte mal zwei günstige vom Music Store. Bei einem ging schnell die Kugelsicherung für die Breitenverstellung kaputt. Den habe ich Kollegen in 'nem Proberaum überlassen. Der andere tut seit (ca. 10?) Jahren seinen Dienst und wird ständig auf und zu geklappt. Allerdings ist eine Auflage schon fast komplett durchgescheuert. Im Gegensatz zu dem von Thomann ist er auch breit genug, dass auch der Jazz Bass sicher drauf steht.

    Jetzt gibt es einen von Feder mit verstellbaren Bügeln (-> Jazz Bass!). Ich weiß aber nicht, wie flach der zusammengeklappt werden kann. Der von MS passt flach in eine FX-Board Tasche.

    Die Heli-Ständer von K&M sind sehr gut und sehr flach zusammenzulegen. Ich fürchte aber, dass sie nicht breit genug sind, einem Jazz Bass (wegen der asymmetrischen Body-Form) einen stabilen Stand zu geben.

    Derzeit wären wohl der Fender und der K&M meine Favoriten. Letzterer mit Kork-Auflage.
    Für Bässe mit symmetrischem Korpus würde ich für die Bühne sogar den kleinen Dreibein-Ständer von Herkules nehmen. Recht guter Stand, stabil und klein zusammenzulegen.

    Grüße, Pat
     
  3. Just4Strings

    Just4Strings Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.13
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    191
    Kekse:
    2.078
    Erstellt: 01.09.16   #3
    Danke, Pat! Das Habitat meiner Bässe ist momentan das Wohnzimmer - Bühnentauglichkeit ist da nicht so entscheidend.

    Ich habe mir mal das 9.- € Rock Stand Teil bestellt. Mal sehen, was das taugt!
     
  4. Bass Fan

    Bass Fan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.04.14
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    2.558
    Ort:
    Rhein-Main & Far East
    Zustimmungen:
    1.796
    Kekse:
    17.353
    Erstellt: 02.09.16   #4
    Meinst Du den? Das ist ein recht klobiges und sperriges Teil, auch zusammen geklappt. würde ich mir nicht mehr kaufen.

    stand1.jpg
    --- Beiträge zusammengefasst, 02.09.16 ---
    Doch, das geht, mit etwas Gefühl stehen auch die JBs recht sicher darin.

    stand2.jpg
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. papero

    papero Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    2.492
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    9.414
    Erstellt: 02.09.16   #5
    Vielen Dank! Dann kommt der Fender-Ständer nicht zu mir... Allerdings auch nicht der Heli2. :'-(

    Grüße, Pat
     
  6. Bass Fan

    Bass Fan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.04.14
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    2.558
    Ort:
    Rhein-Main & Far East
    Zustimmungen:
    1.796
    Kekse:
    17.353
    Erstellt: 02.09.16   #6
    Papero,

    dann lass mich/uns mal bei Gelegenheit wissen, was der ideale und kompakte Ständer für einen JB ist.

    Gruß

    Andreas
     
  7. Just4Strings

    Just4Strings Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.13
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    191
    Kekse:
    2.078
    Erstellt: 05.09.16   #7
    Der Rockstand Ständer ist nun da - und quasi unbrauchbar. Der stinkt fürchterlich nach Chemie.

    Mechanisch macht das Teil einen erstaunlich guten Eindruck, nur der Schaumstoff um die Haltearme wirkt nicht sonderlich robust.

    Habe mal alle Kunststoffteile abmontiert und alles gründlich mit Seifenwasser geschrubbt. Der Ständer selber riecht kaum noch, die Platistikkappe oben auf der Spitze des A stinkt dagegen nach wie vor übelst. :bad:
     
  8. II-V-I

    II-V-I HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    25.06.18
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    rhein-main
    Zustimmungen:
    51
    Kekse:
    2.107
    Erstellt: 07.09.16   #8
    Ich hab für zu Hause und den Proberaum ein paar ultra kompakte Ständer, absolut top. Die stehen erstaunlich fest und sicher, live würde ich aber auf Nummer sicher gehen und zu etwas stoßfestem greifen.

     
  9. papero

    papero Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    25.01.07
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    2.492
    Ort:
    Koblenz
    Zustimmungen:
    558
    Kekse:
    9.414
    Erstellt: 10.11.16   #9
    Nachdem ich feststellen musste, dass mir dieser Ständer

    einen Abruck im Nitro-Lack auf der Korpusrückseite hinterlassen hat, habe ich mir nun diesen hier

    fürs Wohnzimmer angeschafft.
    Der würde auch in meine Zubehörtaschen
    [​IMG]

    für Gigs passen und ist stabil und schwer. Hinten stützt sich der (Jazz) Bass übrigens nicht am lackierten Body ab, sondern gerade noch mit der Neck Plate. Die Breite ist o.k. und noch akzeptabel für den unsymmetrischen Jazz Bass. "Ideal" ist das zwar nicht. Aber ein Kompromiss, mit dem ich leben kann.

    Auf Gigs benutze ich derzeit noch den hier:
    "MUSIC STORE E-Gitarren/-Bass Ständer verstellbar"
    Auch hier stützt sich der Bass auf der Neck Plate ab. Ansonsten habe ich die Einschränkungen ja schon in Post #2 beschrieben. Der Ständer von K&M ist aber dennoch stabiler.


    Grüße, Pat
     
  10. Bass Fan

    Bass Fan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.04.14
    Zuletzt hier:
    20.08.18
    Beiträge:
    2.558
    Ort:
    Rhein-Main & Far East
    Zustimmungen:
    1.796
    Kekse:
    17.353
    Erstellt: 10.11.16   #10
    Pat, danke, sehr konstruktiver Hinweis!

    Gruß

    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping