Rackvergleich

von Domo, 27.03.04.

  1. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 27.03.04   #1
    tjoo, geld ist knapp und ich brauch ein 4he rack ;)

    ich habe jetzt die wahl zwischen einem skb kunstoffrack ( http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Zubehoer/Cases__Taschen/SKB__Case_04_HE_Rotorack.htm ) oder einem rack aus 7mm doppelstegkunststoff ( http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Zubehoer/Cases__Taschen/LTCase_4HE_Rack_Eco_II.htm ) ... in erster line gehts mir um die sicherheit.... in welchem rack sind meine geräte (preamp + endstufe) besser geschützt? :|

    da ich eventuell auch das skb shallow-rack ( http://www.musik-service.de/ProduX/PA/Zubehoer/Cases__Taschen/SKB__Case_04_HE_Shallow_X_Rack.htm ) holen könnte (müsst ich mal schaun wie tief das effektgerät ist:er_what:) wärs nett wenn ihr mir noch was über die qualität dessen berichten könntet :D
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 27.03.04   #2
    DEn besten SChutz bieten dir Shockmount-Cases (gibt es auch von SKB), aber die sind in erster Linie fuer Leute gedacht die ihren Kram transportieren lassen (der Preis ist da schon abschreckend).

    Ansonsten geben sich die beiden von dir vorgestellten Modelle nicht viel. Lediglich fuer den Transport im (eigenen) Auto sind die SKBs besser geeignet (auch mit den Kugelecken der 'normalen' Cases haust du dir mal schnell die Verkleidung im Auto kaputt). Dafuer kannst du dich auf ein normales Rack auch mal draufstellen ohne das es sich gleich durchbiegt...
     
  3. mnemo

    mnemo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.251
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    505
    Kekse:
    8.897
    Erstellt: 27.03.04   #3
    Ich hab auch ne Frage, will aber keinen neuen Thread eröffnen

    Wie machen das die Profis? Bei George Lynch sehe ich, dass er ein Peaveytop im Rack drin hat. Oder die Racks, die Bradshaw macht mit den Pedalen und 19" Rackequipment drin. Welche Racks benutzen die?

    Was für ein Rack bräuchte man, für Live-Einsatz, ca. 4 Rackeinheiten, ca. 16 Pedale und evtl. n Top(obwohl man dass auch draufstellen könnte)?
    Man muß ja in die Zukunft schauen bei so Racks, denn Equipment kommt immer dazu, desswegen die doch etwas hohen Zahlen!
     
  4. frost

    frost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 27.03.04   #4
    Also vom kauf eines SKB Shallow xracks rate ich dir ab. Habe mir selbst eins gekauft, und bin gar nicht zufrieden damit, und werde es auch bald wieder verkaufen.
    Diese Racks haben nämlich auf der Rückseite keine Tür, nur so ne kleine Öffnung, die man verschliessen kann. Dadurch kommst du sehr schlecht an die Geräte dran, die ganz oben und unten eingebaut sind.
     
  5. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 27.03.04   #5
    Von den SKB-Racks gibt es auch 'Double-Door'-Versionen, genauso wie es auch bei 'normalen' Racks Loesungen mit einer Klappe hinten gibt.
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 27.03.04   #6
    Die Racks werden meisst speziell fuer die Leute gebaut... dadurch passt der Kram dann wieder... ueber die Kosten wollen wir jetzt aber nicht reden (und auch nicht darueber das dich deine Bandkollegen koepfen wuerden wenn du so ein grosses Rack hast... mein 8HE Rack wiegt weit ueber 50kg, das kannst du mal eine Treppe alleine hochtragen, dann ist aber SChluss).

    Pedale werden meisst ueber Rackschubladen in ein Racksetup eingebunden (bzw. sie werden darauf mntiert und ueber ein Looper/Switcher System eingebunden).

    Und solange du keine Roadies hast ist es vielleicht empfehlenswert das Rack im Extermfall aufzuteilen ;)
     
  7. frost

    frost Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.01.04
    Zuletzt hier:
    18.11.16
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 27.03.04   #7
    Hmm, dann sag mir mal bitte die genaue Bezeichnung oder poste einen Link zu dem Rack. Habe nämlich kein anderes gefunden, das eine Einbautiefe von 25cm hat, und auch Double-door.
    Ausser bei Conrad gab es eins, aber das gefiel mir nicht.
     
  8. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 27.03.04   #8
    ok die oben scheinen ja nicht so der knaller zu sein :shock:

    ehrlich gesagt habe ich auch keine lust einem kasten aus plastik meine teuren geräte anzuvertrauen :?

    wie siehts damit aus?

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=3086768236&category=3275

    :D
     
  9. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 27.03.04   #9
    Hm... ich dachte zumindest immer das es auch die Shallow-Racks von SKB als Doubledoor gab.... zumindest gab es die mal :(
     
  10. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 27.03.04   #10
    Ich habe mein 18HE Rack von denen, bisjetzt hatte ich noch keine Probleme. Sind gut für den Preis.
     
  11. St. ?tzi

    St. ?tzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    19.10.06
    Beiträge:
    705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    36
    Erstellt: 01.04.04   #11
    Nur noch ein paar Tips für den Rackkauf:

    1. Man kann sein Equipment auf zwei kleinere Racks verteilen. Die Kisten sind zum einen nicht zu schwer (8HE = Bandscheibenvorfall) und wenn mal eine HE frei ist, bekommen die eingebauten Geräte (z.B. Röhrenendstufe) noch ausreichend Luft.
    2. Die Racks sollten tief genug sein, zum einen will man ja keine Kabel killen und kann dann wenn die Maße stimmen kann man im Deckel seine Stageboard integrieren.
    3. Wenn man mehrere Rack hat sollte man diese mit Pyramidenfüßen versehen, damit man sie stabiel stapeln kann.

    Diese Tips habe ich bekommen als ich mein Rack zusammengestellt habe und in 5 Jahren Praxis habe sie sich bewährt.
     
  12. Franky Four Fingers

    Franky Four Fingers Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.03
    Zuletzt hier:
    10.01.08
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 02.04.04   #12
    ich habe mein 8HE Rack auch von denen - bin zufrieden - hab Steckdosenleiste und Bodentreter auch mit drin und kann auf Knopfdruck loslegen ohne ständig neu zu verkabeln - sieht auch recht edel aus das Teil

    habe auch extra 8HEs damit genügend Luft zwischen den Geräten ist - is doch schon etwas größer aber wir sind ja starke gut genährte Musiker... :p

    18HEs? das doch bestimmt auf Rollen oder?
     
  13. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 02.04.04   #13
    so, hab jetzt mal ein 4he rack bei ebay gekauft.... :D

    bin schon gespannt :D
     
  14. Axl

    Axl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.03
    Zuletzt hier:
    25.09.09
    Beiträge:
    824
    Ort:
    Bäch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 02.04.04   #14
    Klar, sogar welche mit Luftreifen. Und 2 Griffe um es umherzurollen. Vom Transportiergefühl her ist es vergleichbar mit einem Einkauswagen gefüllt mit 3 Wochen Verpflegung für ne Grossfamilie. :twisted:
     
  15. Domo

    Domo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 02.04.04   #15
    lol....
    ich stell mir grad n einkaufswagen vor an dem die milchtüten und nudelpackungen festgeschraubt sind.... :D
     
mapping