[randall rh150 g3+] ein paar fragen

von Curunir, 22.11.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Curunir

    Curunir Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    102
    Kekse:
    141
    Erstellt: 22.11.08   #1
    hai zusammen,
    es ist soweit.mein erster richtiger verstärker soll nun ins haus kommen. ;)
    also habe ich mich mal via internet ein bisschen schlau gemacht in sachen amps und bin auf den randall rh150 g3+ gestoßen.der würde eig. genau in meine preisvorstellungen passen und klingt auch eigentlich von der beschreibung her wie perfekt für mich. ;)
    (dass ich ihn anspielen gehen werde is klar)
    nur habe ich da nun ein paar fragen/probleme:

    1.da ich den amp auch gern zuhause spielen möchte,habe ich mir überlegt dass ich keine 412er-box dazunehme,sondern "nur" eine 212er.nur machen mich die 150 watt des tops etwas stutzig.kann man den überhaupt richtig "leise" spielen ohne dass er scheisse klingt?
    soll ich vielleicht doch "nur" ne 112er-box nehmen?

    2.falls es überhaupt nicht möglich ist das top auch daheim spielen zu können,gibt es einen vergleichbaren combo?
    unterscheiden sich die combos "RG200/100/75 G3+",und wie sie alle heissen,und der oben genannte amp nur in der leistung,oder klingen sie auch anders?

    ja das wars eigentlich schon.
    hoffe dass mir jemand helfen kann ;)
     
  2. Fungi

    Fungi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    317
    Kekse:
    10
    Erstellt: 22.11.08   #2
    Im Regelfall klingen Verstärker mit Transistorendstufen auch etwas leiser schon ganz gut, nur ist dann hier die Frage der Box/Speaker.
    Wenn sie leise auch gut klingen sollen, sollten sie einen niedrigen Wirkungsgrad haben. Die Information dazu findet man meistens auf den Herstellerseiten. Mein Tipp dazu wäre, dass du dir neben deiner ausgesuchten 2x12er noch eine 10er Box hohlst für zuhause. 10" Zoll speaker klingen leise schon recht gut, da sie nicht allzu klein sind, hören sie sich nicht so "Boxig" an, wie bei 6" oder weniger.

    Ob dir die Combos gefallen ist deine Sache. Randall hat hier die Speaker verbaut, die sie wohl für optimal halten, aber obs gefällt ist ne andere Sache.
     
  3. crazy-iwan

    crazy-iwan Gesperrter Benutzer HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    26.04.20
    Beiträge:
    16.362
    Ort:
    Hamburg
    Kekse:
    39.434
    Erstellt: 24.11.08   #3
    also...ich spiel den amp bei unseren proben und aufnahmen, und natürlich klngt er erst laut wirklich gut, aber man kann schon auf ihm spielen ohne dass die nachbarn meckern. würde dann aber auch ne kleinere box anschließen. klingt nämlich n bischn drucklos, was man bei dem amp vermissen wird wenn man ihn länger laut spielt.
     
  4. Curunir

    Curunir Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    102
    Kekse:
    141
    Erstellt: 28.11.08   #4
    ok danke an euch 2,ich glaube dann werd ich mir wohl top+box holen ;)
    und viell. ja wirklich noch eine mit 10" speakern...kann mir da jemand eine gute empfehlen?
     
Die Seite wird geladen...

mapping