Raum schalldicht machen zum Üben

  • Ersteller hacki-online
  • Erstellt am
H
hacki-online
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
11.09.04
Registriert
21.12.03
Beiträge
2
Kekse
0
Hallo!

Ich möchte einen Raum bei uns im Haus "realtiv" schalldicht machen, damit die Nachbarn nicht ständig so genervt werden, habt ihr da Erfahrungen wie man das am besten anstellt?

Eierkartons an die Wände?
Was ist mit Fenstern, Rolläden runter?
Schaumstoff?

Wie macht ihr das?

Gruss, Hacki.
 
Eigenschaft
 
I
illu
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.09.07
Registriert
16.10.03
Beiträge
152
Kekse
0
das mit den eierkartons is ne legende dass das was bringt .. vielleicht ne bessere akustik IM raum aber es macht den raum nich schalldicht.
 
LennyNero
LennyNero
HCA Gitarre: Racks & MIDI
Ex-Moderator
HCA
Zuletzt hier
25.01.21
Registriert
02.12.03
Beiträge
17.533
Kekse
35.772
Ort
Wetzlar
Wenn es ordentlich sein soll musst du einen 'Raum im Raum' machen... aber das ist ziemlich aufwendig und vor allem teuer.

Das einfachste ist das du dir fuer den Raum Teppiche besorgst die du an die Waende haengst (nicht direkt an die Wand, so 15 cm Abstand sollten es sein), damit wird eine Menge geschluckt.

Eierkartons sind nicht wirklich so hilfreich wie weitgehend angenommen, der teurere Pyramidenschaumstoff ist da di bessere Loesung (aufgrund seiner Beschaffenheit schluckt er den SChall eher wie die Eierkartons, die zwar schon den Lauttaerkepegel absenken, aber doch noch sehr viel reflektieren... dadurch wird es wieder schwieriger einen ordentlichen SOund zu bekommen).
 
I
illu
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.09.07
Registriert
16.10.03
Beiträge
152
Kekse
0
achso wie ich es mach ... ich dreh eigentlich immer relativ laut auf aber wir haben eigenes haus und ich glaub nach draussen hört man eh nich so viel, und wahrshceinlich störts keinen .. hab halt glück :D
 
R
Razamanaz
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
17.06.07
Registriert
15.09.03
Beiträge
666
Kekse
0
schenk den Nachbarn Ohrenstöpsel ;)

Nein Spaß beiseite

Die Eierkartons helfen gegen die Höhen und Mitten, gegen Bässe helfen nur Matratzen an die Wand oder dicke schwere Wandteppiche.

Am beste wäre es, wenn du die Wände mal mit Matratzen "tapezierst" danach nagelst, klebst oder sonst was, du Holzplatten oder Kartons an die Wand, auf diese Karton oder PLatten klebst du dann die Eierkartons. Es gibt im Landwirtschaftsgroßmarkt sicher einen Händler, der dir die großen Eierkartons verkauft, also nicht die kleinen aus dem Supermarkt sondern richtig große. Die klebst halt einfach an die Platte oder den Karton, je nachdem halt.

Fertisch
Frag mal "on the rocks"
der hat auch schon gute Erfahrungen mit randalierenden Nachbaren gemacht..


Raz
 
Luc
Luc
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
461
Kekse
185
Ort
Wolfsburg
Eierkartons sorgen nur für eine Oberflächenvergrösserung. Genau wie die normalen Pyramiden. Es gibt da aber auch schalldämmendes Material...aber normalerweise dient das nur zur Verbesserung der Akustik.
 
K
Kneipenterrorist
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
12.08.08
Registriert
02.11.03
Beiträge
329
Kekse
17
Also wir machen immer bei unserem Drummer alle türen zu und rolläden runter! bisher hat sich noch keiner beschwert, kann aber auch daran liegen, dass der in nem Viertel Wohnt, wo eh nur alte Leute mit gehöhrsturz leben ;)
 
Luc
Luc
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
06.01.22
Registriert
18.08.03
Beiträge
461
Kekse
185
Ort
Wolfsburg
Es könnte auch daran liegen, das alte Leute oftmals toleranter sind als man denkt. :rolleyes: Ist wohl auch wahrscheinlicher... 8)
 
murdoc
murdoc
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
10.07.12
Registriert
19.08.03
Beiträge
166
Kekse
0
Ort
Wien
als erstes solltest du polster vor die fenster gebn und ne matratze auf die tür binden/nageln
dann jeden heizkörper mit pölster dicht machen (aber nimma aufdrehn!!!)
wenns kalt is müssts euch hlat entscheidn.....
ja und dann eben diese schaumstoff matten bzw die teppiche sind auch ne super idee
 
Radarfalle
Radarfalle
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
30.11.19
Registriert
19.08.03
Beiträge
927
Kekse
298
Wichtig ist auch, dass Du Matratzen oder Schaumstoff auf den Boden legst und dann Spann oder OSB Platten drüberlegst. (gibts im Baumarkt für ca 4€/qm), damit gerade die Bässe nicht auf den Boden übertragen werden.
 
B
black-skull
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
14.01.22
Registriert
21.12.03
Beiträge
1.454
Kekse
146
eierkartons oder wandteppich ansonste weiss ich nicht
 
C
Chrischtoph
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.13
Registriert
04.12.03
Beiträge
217
Kekse
40
Bekannter ist Musiklehrer (Schlagzeug), der empfiehlt den Schaumstoff mit den pyramiden. Muss nicht mal die ganze Wand tapeziert werden (schaut find ich aber echt geil aus!), es reicht, wenn die Tür(en) und Fenster damit "abgedichtet" werden, und dann vieleicht noch einzelne Stücke an die Mitte der Wände.
Kellerraum wäre auch von Vorteil.
Ich selber glaube nicht daran, dass Eierkartons etwas helfen. :D
 
Stifflers_mom
Stifflers_mom
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
22.03.21
Registriert
19.08.03
Beiträge
1.575
Kekse
1.022
Ort
Erlangen
ja, eierkartons sind nich sooo dolle, wie man immer hört.
im proberaum in unserer schule ham wir des jetzt auch gemacht, sind nur noch so 3-4qm frei (die eierschachteln sind uns ausgegangen roll ). also die akustik hat sich schon ziemlich spürbar verbessert, allerdings hört man uns, wenn wir bei voller probelautstärke spielen super in der pausenhalle shock (der proberaum befindet sich im keller twisted )also mit dämpfen is nich so mit eierschachteln.
 
F
Fred69
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
01.12.05
Registriert
26.10.03
Beiträge
13
Kekse
0
Hallo!

Hätte auch eine Frage zum Thema Proberraum.
Wir sind auch gerade dabei einen Proberaum einzurichten, dabei handelt es sich um einen Keller mit Gewölbedecke.
Unsere Vorstellung wäre so:
Zuerst Steinwolle oder Glasfaserwolle mind.5cm Stärke, dann Lattenrost mit Rigips drauf und zuletzt einen Noppenschaumstoff drauf. Nur wie wirkt sich der Noppenschaumstoff auf die Akustik aus schluckt der nicht jeglichen Schall und der Ton wirkt dann stumpf?
In diesem Keller ist ein Bretterboden kann man den so lassen oder gehört da auch was drauf?

Mit Danke für jeden Tipp
Fred
 

Ähnliche Themen


Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben