Rauschen beim Hughe & Kettner Tube 50

  • Ersteller outhell
  • Erstellt am
O
outhell
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.08
Registriert
03.10.07
Beiträge
7
Kekse
0
Also hab mir vor kurzem nen gebrauchten Tube 50 von Hughes & Kettner zugelegt.
Wenn ich diesen jetzt stärker aufdrehe fängt er an zu rauschen und das vor allem auch wenn ich die Zerre an habe und wenn ich den Drehknopf auf dem "Power Amp"steht aufdrehe.
Wär nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte.
 
Eigenschaft
 
B.E.M.
B.E.M.
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.07.10
Registriert
09.04.07
Beiträge
48
Kekse
0
Ort
Bremen
Ich denke es wäre eshr hilfreich, wenn du das Problem nochmal ein bisschen genauer beschreibst! Rauscht es wenn du spielst, oder auch wenn du den Amp einfach nur an hast, er sozusagen "ruhig" ist?
Das Amps ein wenig rauschen ist eigentlich normal, gerade wenn man den Amp auf voll aufdreht!
 
Custom 24
Custom 24
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.02.21
Registriert
09.02.06
Beiträge
388
Kekse
227
Ort
Schwarzenburg
Also hab mir vor kurzem nen gebrauchten Tube 50 von Hughes & Kettner zugelegt.
Wenn ich diesen jetzt stärker aufdrehe fängt er an zu rauschen und das vor allem auch wenn ich die Zerre an habe und wenn ich den Drehknopf auf dem "Power Amp"steht aufdrehe.
Wär nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte.
Hi
Um das Rauschen genauer zu ermitteln, müsstest Du vorallem beschreiben, was für eine Gitarre und Pickups Du spielst bzw. anngeschlossen hast. Treble Pickups und billige Jackkabel können je nach dem ziemlich störanfällig sein, vorallem im
1+2 Modus. Dann noch die Endstufe voll aufzudrehen halte ich für Irrsinn,
ausser Du willst Dir unbedingt einen Tinitus hohlen.
Dreh den Ampregler mal auf 10vor, die EQ's auf linear und wende dich beim spielen vom Amp ab.
Ist das Rauschen im Kanal 2 und 1+2 auch mit anderen Gitarren unannehmbar stark, könnte die 2. oder 3. Eingangsröhre dies verursachen.
Wenn Du dein Tube 50 gebraucht erstanden hast, würde ich auch nachkontrollieren , ob da auch alle 3 vom Typ 12AX7/ECC83 stecken hast,
oder einer womöglich eine ECC81 oder ECC82 gestöpselt hat.
Wenn Du dich damit nicht auskennst, geh zum Techniker und lass das Teil prüfen.

Gruss

Custom
 
O
outhell
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.08
Registriert
03.10.07
Beiträge
7
Kekse
0
Hi
Um das Rauschen genauer zu ermitteln, müsstest Du vorallem beschreiben, was für eine Gitarre und Pickups Du spielst bzw. anngeschlossen hast.

Also soviel dazu ich spiel ne Fender Standard Strat mit 2 Singlecoils und 1 Humbucker.
Und es fängt vor allem an zu Rauschen wenn ich auf die Single Coils schalte.
 
Custom 24
Custom 24
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
13.02.21
Registriert
09.02.06
Beiträge
388
Kekse
227
Ort
Schwarzenburg
dann is es die Gitarre...
Seh ich auch soo! Hatte von letzt auch eine Strat gespielt, bei der Das Treble Pickup relativ stark rauschte, vorallem im Ampmodus 1+2.
Probier mal ne andere Klampfe aus!

Gruss Custom
 
H
Hans_3
High Competence Award
HCA
Zuletzt hier
02.12.21
Registriert
09.11.03
Beiträge
16.583
Kekse
59.443
... und wieder mal ist unklar, ob hier von Rauschen oder Brummen die Rede ist. Das sind nämlich unterschiedliche Dinge mit unterschieldichen Ursachen:

rauschbrumm.mp3
 
ranganga
ranganga
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
19.06.15
Registriert
25.07.07
Beiträge
799
Kekse
467
Ort
Zwischen HN und HD ;) im Badner Land
ich denke der Threadersteller meint ein Rauschen in dieser Form:

Chhhhhhhhhhhh

Brummen definiere ich so:
booooooooooooo


:)
 
O
outhell
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
29.09.08
Registriert
03.10.07
Beiträge
7
Kekse
0
also wenn ich so sehe wie ihr rauschen und brumen definiert^^ dann ist es wohl eher ein brummen als rauschen
 

Ähnliche Themen


Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben