Rechte abtreten

von Roezmatazz, 18.10.10.

Sponsored by
Gravity Stands
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Roezmatazz

    Roezmatazz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.10
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.10.10   #1
    Hallo,

    ich bin Sänger und Gitarrist einer Band. Ich schreibe meine Texte und Songs selber. Wir haben jetzt die Chance in einem professionellen Studio kostenlos aufzunehmen. Der Deal ist, dem Betreiber des Studios, 50 Prozent der Songrechte abzutreten. Ich weiss überhaupt nicht, was da alles dran hängt. Was bedeutet es eigentlich die Hälfte seiner Rechte abzutreten? Wir hätten nicht mal annähernd das Geld um die CD Aufnahme zu zahlen, von daher wär das schon ein cooler Deal. Aber irgendwie hab ich ein schlechtes Gefühl bei der Sache.

    Kann mich mal einer aufklären,was das Thema Songrechte angeht, :confused: bitte...
     
  2. ambee

    ambee Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    3.728
    Kekse:
    24.712
    Erstellt: 18.10.10   #2
    songrecht kann alles mögliche sein. es gibt urheberrecht, leistungsschutzrecht, nutzungsrecht, verwertungsrecht, usw...

    wenns um sowas heikles wie rechteabtretung geht würde ich auf jeden fall jemand drüberschauen lassen, der sich damit auskennt. ein kleines wort im vertrag kann große auswirkungen haben.
     
  3. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.360
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Kekse:
    48.302
    Erstellt: 18.10.10   #3
    Das ist in der Tat sinnvoll, da eine zuverlässige Einschätzung Deiner Rechtsposition nur in Kenntnis des gesamten Vertrages möglich ist. Genau das kann dieses Forum aber nicht leisten (https://www.musiker-board.de/musikb...sikbusiness-recht-bitte-lesen.html#post221689).
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.