Recordermann-Technik mit 2 unterschiedlichen Mikrofonen

von Drummerle, 08.07.10.

Sponsored by
QSC
  1. Drummerle

    Drummerle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    02.12.09
    Zuletzt hier:
    26.01.21
    Beiträge:
    1.383
    Ort:
    Münster Germany
    Kekse:
    7.280
    Erstellt: 08.07.10   #1
    Hallo....ich habe eine kleine frage:
    Ich wollte bald ein paar erste "bessere" Aufnahmen von meinem set machen.....ich habe schon dieses Mikro:
    32192c5_20.jpeg
    Ich weiß nicht, wie hochwertig es ist, aber es macht gute aufnahmen (klick....die stimme der songs ist mit dem aufgenommen)
    Außerdem weiß ich gar nicht ob es sich überhaupt um ein kondensator Mikrofon handelt (der kopf ist abnehmbar....dann sieht es zumindest nach einem aus, und es befindet sich eine kleine batterie in dem Mikrofon...(hab halt kaum ahnung;))

    meine eigentliche Frage......da ich kein geld für eine komplette Drummikrofonierung hab, wollt ich doch mal fragen, ob es reicht das mikro zu nehmen, und mir ein opus 53 dazuzukaufen......ein interface und mixer hab ich schon;)

    drummerle
     
  2. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikrofone Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    12.110
    Ort:
    NRW
    Kekse:
    55.296
    Erstellt: 08.07.10   #2
    Hallo, drummerle,

    zum Anfangen wird das sicherlich reichen. Wenn eine Batterie drin ist, dürfte es sich um ein Elektret-Mikrofon handeln (daß der Kopf abnehmbar ist, ist kein Kriterium ;) ). Ist dem DIN-Stecker nach jedenfalls ein Altertümchen... viel Spaß beim Adaptieren auf XLR!
    Später, wenn Du mal wieder investieren möchtest, nimmst Du dann einfach ein zweites Opus 53 dazu - und schon hast Du einen Grundstock für eine Vollmikrofonierung, die Opus kannst Du später mal prima als reine Overheads einsetzen.

    Viele Grüße
    Klaus
     
  3. Drummerle

    Drummerle Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    02.12.09
    Zuletzt hier:
    26.01.21
    Beiträge:
    1.383
    Ort:
    Münster Germany
    Kekse:
    7.280
    Erstellt: 09.07.10   #3
    ähhmm sorry......bild ist aus dem internet.....werd wohl den nachfolger haben....denn an meinem mikrofon ist ein XLR Stecker....aber der rest ist genau gleich;)
     
  4. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    20.12.17
    Beiträge:
    7.684
    Kekse:
    18.703
    Erstellt: 09.07.10   #4
    wie wärs denn, direkt in 2 Opus zu investieren und das hier als Stützmikro für die BD zu benutzen? Die kommt bei der Recordermantechnik nämlich von Haus aus etwas mager rüber
     
mapping