Reihenfolge der Instrumente ---> Einluss auf Ergebnis?

von jox, 02.10.07.

  1. jox

    jox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    24.02.14
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Röhrenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 02.10.07   #1
    Inwiefern hat die Reihenfolge, in der die einzelnen Instrumente aufgenommen werden einen Einfluss auf das Endergebnis? Man hört ja immer wieder, dass bei Overdub-Aufnahmen die Dynamik der Songs plötzlich fehlt usw.!
    Wir haben jetzt das Problem, dass wir die Drums über ein E-Schlagzeug einspielen werden - das aber 2 Stunden entfernt bei einem Bekannten steht, und wo wir nur einen Tag haben um alle Songs einzuspielen. Deshalb werden wir wohl zuerst alles andere machen und dann zum Schluss das Schlagzeug dazugeben - ist dabei ein "schlecheres" Ergebnis zu erwarten?
    Sollten wir das fehlende Schlagzeug durch Schlagzeugloops vorübergehend "kompensieren" um bessere Aufnahmen zu erzielen? Oder wird das Ergebnis nicht katastrophel, wenn die Schlagzeugerin fleißig zu einem vorläufigen Rough-Mix der bisherigen Aufnahmen übt und dann einspielt?
     
  2. Navar

    Navar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.904
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    155
    Kekse:
    6.402
    Erstellt: 02.10.07   #2
    Naja, das hängt ganz davon ab, wie gut euere Schlagzeugerin ist, der Rest der Musiker und wie ihr das Schlagzeug aufnehmt. Also per Midi und ein Drum - Modul drüber laufen lassen, oder nutzt ihr das Soundmodul des E-Schlagzeugs. Per Midi könnt ihr hinterher immer noch nacharbeiten, wenn irgendwas nicht richtig stimmt.
    Normalerweise nimmt man das Schlagzeug zuerst auf, da dieses das Feeling und den Groove des Songs vorgibt. Im Idealfall spielt sogar der Bass noch dazu.
    Warum wartet ihr nicht, bis das Schlagzeug drinn ist und nehmt vorher ein paar Pilot Spuren auf als Orientierung?
    Wie gesagt, das Ergebnis hängt von euch ab, ideal wird es aber wahrscheinlich nicht.
     
  3. jox

    jox Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.04
    Zuletzt hier:
    24.02.14
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Röhrenbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    102
    Erstellt: 02.10.07   #3
    Das habe ich befürchtet!
    Wir machen es per Midi, weil wir nicht genug Mikrofone haben um ein akustisches abzunehmen. An Pilotspuren habe ich noch gar nicht gedacht, das hat beim letzten Versuch nicht so wirklich hingehaut! Aber mittlerweile ziehen wir das ganze ein bisschen professioneller auf - da könnte das hinhauen! Danke!
     
  4. MechanimaL

    MechanimaL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.10.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 04.10.07   #4
    nimm zuerst das drum auf, unsauberkeiten kannst du ja verbessern wenn's eh per midi aufgneommen is..

    es lässt sich einfach viel besser zu nem vorhandenen drum aufnehmen, macht nicht nur mehr spaß sondern du merkst auch wenn sachen nicht passen.. wenn du danach bass machst hast du die rhythmusgruppe bereis drin und kannst den maximalen groove rausholen ^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping