Reihenschaltung vs. Parallelschaltung ~ 2 Lautsprecher!

von rYugen, 11.07.08.

  1. rYugen

    rYugen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.07
    Zuletzt hier:
    1.12.09
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.08   #1
    ich befinde mich nun schon einige Stunden im Musiker-Board, weil ich eigentlich auf der Suche nach einer Box für mein neues Top Teil bin (JVM 410h)

    Aber da ich, nach langem überlegen, darauf gekommen bin, dass ich mir keine Billigbox (a la Harley Benton 412 A [nein nicht die mit den Vintage sondern die für 169]) holen sollte - sondern lieber dann gleich warte, bis ich was gescheites hab.

    Aber da ich (logischerweise) trotzdem das Topteil spielen und ausprobieren will dachte ich mir - "Hey in deinem alten Amp sind doch 2 Celestions drin..."

    hinter den Amp geguckt und gecheckt...hmm naja G8L-35

    das macht dann 2 mal 35 Watt bei 8 Zoll speakern....

    70 Watt müssten eigentlich ganz in Ordnung sein (zumindest für zu Hause) bei einem Amp der 100 Watt ausspuckt - SEH ICH DAS SCHONMAL RICHTIG? ^^ [zu hause spielt man ja auf einem normalen soundlevel]

    Jetzt ist die Frage...macht es Sinn ?

    mein Plan:

    Die Klemmen von Amp -> Box abmachen (nicht gelötet nur geklemmt) und dann die 2 Lautsprecher [vorsicht jetzt kommt die Frage] entweder in der Reihenschaltung (8 Ohm + 8 Ohm = 16 Ohm Impedanz) oder in der Paralleschaltung (1/8 + 1/8 = 2/8 -> 8/2 = 4 Ohm Impedanz) zu verdrahten...

    dann natürlich einen Klinkenausgang dran zu basteln.

    Wie gesagt - Die Frage(n):

    Lohnt es? (Die Lautsprecher haben mir bisher gute Dienste geleistet ^^)
    Welche Verkabelung? (Reihe oder Parallel -> Lieber hohe Impedanz oder lieber niedrige Impedanz?)

    Vielen Dank schonmal für alle möglichen Antworten =)
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 11.07.08   #2
    Meiner Meinung nach Jacke wie Hose.
     
  3. rYugen

    rYugen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.07
    Zuletzt hier:
    1.12.09
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.08   #3
    Ja ist es in soweit schlüssig mit den Impedanz berechnungen?...

    gibt es unterschiede ob ich 2 Lautsprecher mit 16 Ohm betreibe oder ob ich sie mit 4 betreibe?...

    eben beispielsweise Klangunterschiede?

    EDIT:

    grad gemerkt...sind beides 4 Ohm speaker...

    also schlussfolgere ich, dass nur seriell in frage kommt?
     
  4. Lordii

    Lordii Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    7.11.13
    Beiträge:
    177
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    570
    Erstellt: 11.07.08   #4
    In dem Fall solltest du die serielle Variante nehmen, um auf 8 Ohm zu kommen. Parallel wären das mit zwei 4Ohm Lautsprechern ja nur 2Ohm und dafür hast du keine Wahlmöglichkeit am Top.
     
  5. H!Voltage

    H!Voltage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.08
    Zuletzt hier:
    31.01.14
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.458
    Erstellt: 11.07.08   #5
    Sorry dass ich deinen Thread missbrauche, aber wie unterscheiden sich denn jetzt parallel und seriell klanglich voneinander?
     
  6. rYugen

    rYugen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.07.07
    Zuletzt hier:
    1.12.09
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.07.08   #6
    Kein Problem ^^...meine Frage is ja auch mehr oder weniger beantwortet

    ich nehm quasi das plus vom einen und das minus vom anderen lautsprecher als Input Buchse und verbinde die Speaker untereinander mit dem minus vom einen und dem plus vom anderen lautsprecher ^^...

    reihenschaltungen sind zum glück immer etwas einfacher ;p
     
  7. Dirtbiker77xx

    Dirtbiker77xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.10
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.10   #7
    hallo,

    hätte auch noch eine frage. wie ist es wenn ich 2 4ohm boxen hab und mein verstärker 4-16 ohm hergibt. wie soll ich sie anschließen? Parallel oder in Reihe?
     
  8. guinness

    guinness Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    9.12.11
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.541
    Erstellt: 12.07.10   #8
    In Reihe, da 4 Ohm + 4 Ohm = 8 Ohm.
    Parallel wären es 2 Ohm, die dein Verstärker eventuell nicht verkraftet.
     
  9. Dirtbiker77xx

    Dirtbiker77xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.10
    Zuletzt hier:
    23.07.10
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.07.10   #9

    okaii danke für deine information.

    MFG Flo
     
Die Seite wird geladen...

mapping