Reinigung Fender Strat

von hurb, 07.06.06.

  1. hurb

    hurb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    16.04.07
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 07.06.06   #1
    Hiho,
    morgen krieg ich meine neuen Seiten und wollte meine Gitarre mit dem Seitentausch gleich meine ganze Gitarre sauber machen.
    Nur mit was?
    Die Fender hat nen hellen Hals und schwarzen Kopf. Alles ist lackiert und deswegen kann ich es doch nicht ölen, oda? Das zeiht doch dann nicht ein?!
    Die meisten hier im Forum sagen immer altes T-Shirt und Pollitur, aber geht das auch wenn die Gitarre so glänzt und lackiert ist?
    Und gibs vielleicht ne Möglichkeit kleinere Kratzer aus dem Kopf Lack zu entfernen?
    Danke schonmal
    hurb
     
  2. Lupus

    Lupus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.04.04
    Zuletzt hier:
    3.07.13
    Beiträge:
    665
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    108
    Erstellt: 08.06.06   #2
    mit politur wär ich vorsichtig. da kanns je nach politur sein, daß dur dir den lack stumpf reibst.
    ich hab auch nen lackierten hals. zum reinigen nehm ich immer ein altes geschirrtuch und fensterreiniger. der gibt keine rückstände und löst gut fettflecken.
    ölen kannst du dir bei komplett lackiertem hals sparen. da zieht, wie du richtig vermutest, nichts ins holz ein.

    bezüglich der kratzer kann ich dir leider nix sagen. würde mir so spontan nichts einfallen.

    gruß,
    lupus
     
  3. hurb

    hurb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    16.04.07
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 08.06.06   #3
    Aaah Fensterreiniger... Ok, den haben wir, hab ihn grad gefunden, werd ich mal probieren, dankeschön!
     
  4. Soni(c)

    Soni(c) Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.05
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    347
    Ort:
    Raum Göttingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    591
    Erstellt: 08.06.06   #4
    Hi,
    im Notfall reicht auch ein weiches Tuch (z.B. Microfaser oder Samt usw.) und ein bischen Wasser. Deine Gitarre sollte eigentlich nich so extrem verdrecken^^
    Ich versteh gar nich, warum immer alle so nen Aufwand mit Öl und Politur machen :D
    Ich pflege meine Gitarre auch sehr oft, aber ich komme ohne spezielle Öle mit Duftnote und spezial Gitarrenpolitur aus^^ Naja, jedem das seine. Das mit dem Fensterreiniger is übrigens keine schlechte Idee:)

    MfG

    Soni(c)
     
  5. mira

    mira Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.02.06
    Zuletzt hier:
    20.01.07
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.06.06   #5
    ich reinige und plege meine gitte überhaupt nicht.:screwy: :screwy: :screwy:
     
  6. hurb

    hurb Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    16.04.07
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    81
    Erstellt: 10.06.06   #6
    hehe...
    wollt mich nur mal melden...
    Nach zwei Stunden putzen, neue Saiten drauf und stimmen is meine Gitarre jetzt richtig Perfekt!
    Mit dem Glasreiniger ging super..
    Dank euch!
    hurb <3 glänzende gitarre :D

    thx!!
     
Die Seite wird geladen...

mapping