Rekording Software für Halbschlaue?

von Bergolus, 12.03.20.

Sponsored by
QSC
  1. Bergolus

    Bergolus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.20
    Zuletzt hier:
    14.03.20
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.03.20   #21
    jepp ich habe mir gestern noch den Wolf gesucht nach dem Key.....ich glaube ich hatte mal die AG03 im Einsazt als ich Alleinunterhalter auf einer Verabschiedungsfeier war. (Mit Singen und DJ Aufgaben) kann sein, dass es mir da abhanden gekommen ist. Tja schön blöd....aber ich werde am Wochenende zeit haben mich da rein zu wuseln. Ist ja bei uns fast alles abgesagt.....Selbst die AGs in der Schule meiner Kinder mit 8-12 Teilnehmern. Verrückt. Vielen Dank für die Diskussion hier. Das ist recht aufschlussreich für mich. Und nein, ich bin eigentlich kein DAU und bin technisch versiert. Ich baue Rechner zusammen mit verschlossenen Augen, DJ Pulte sind für mich auch nicht fremd aber das selbst der einfache Rekording bereich so komplex gestaltet ist, überrascht mich doch ein wenig.
     
  2. Bergolus

    Bergolus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.20
    Zuletzt hier:
    14.03.20
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.03.20   #22
    Naja ich habe halt immer alles direkt zusammen aufgenommen und ein Video draus gemacht. Bessere Ergebnisse erzielt man tatsächlich wenn man Einzeln aufnimmt.

    Erklärung:
    Bei 100% Leistungsfähigkeit veteilt man doch, je nachdem wie anspruchsvoll die jeweilige Passage ist, ca 40% Gitarre spielen, 50% Singen, 10% schlau aussehen. ;-) Wenn mann allerdings separiert kann man sich auf eine Sache voll konzentrieren. Ist auch richtig hilfreich wenn der Text noch nicht 100%ig sitzt. Da geht dann schnell mal 10% für schlau aussehen drauf. ;-P Ich lerne immer alles Auswendig....das ist mein persönlicher Anspruch weil man m.M.n. sonst nix an Emotionen transportieren kann.
     
  3. Telefunky

    Telefunky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.11
    Zuletzt hier:
    9.07.20
    Beiträge:
    15.737
    Zustimmungen:
    5.842
    Kekse:
    44.396
    Erstellt: 13.03.20   #23
    Auch bei Tonband/Kassettenrekorder brauchte man einen extra Knopf zum Spur auswählen ;)
    (bei mehreren Spuren mit Einzelspur-Option, was bei 'besseren Geräten Standard war)

    Bei DAWs verursacht die Anzahl Spuren keine eigenen Kosten, deswegen hat man das genauso gelöst.
    Einfach und logisch: Aufnahmespur aswählen, aktivieren und aufnehmen.
    Zusätzlich gibt es die Möglichkeit bereits vorhandene Spuren als Playback mitlaufen zu lassen.
    Sollen nicht alle Spuren hörbar sein, lassen sich einzelne Spuren stumm schalten oder 'vom Monitorweg trennen' (hochtrabend formuliert).
    Dito die Aufnahmespur(en), dh man hört beim Aufnehmen nicht mit - was bei rein akustischen Performances nicht unüblich ist.

    Unverständlich ist allenfall die technische Seite, wie die Hardware mit Betriebssystem und DAW zusammenarbeitet, was ein 'Treiber' macht, etc.
     
  4. Bergolus

    Bergolus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.20
    Zuletzt hier:
    14.03.20
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.03.20   #24
    Das ist natürlich optimal, genauso steht es in meinem Anfangspost als Anforderung. Das ist ein echtes Argument für den Reaper....toller hinweis, Danke
     
  5. Trommler53842

    Trommler53842 Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    28.06.11
    Zuletzt hier:
    9.07.20
    Beiträge:
    7.707
    Ort:
    Rheinland
    Zustimmungen:
    2.320
    Kekse:
    18.161
    Erstellt: 13.03.20   #25
    gilt sinngemäß für alle DAWs!
     
  6. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    9.07.20
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    1.515
    Kekse:
    11.728
    Erstellt: 13.03.20   #26
    kann jedes Aufnahmeprogramm, auch die WAVE Editoren.
    Zum Thema Latenz...
    Audacity kann kein ASIO Treiber (in deinem Fall kommt der vom AG03) und kann so ev. grössere Latenzen erzeugen (die man durch Latenzausgleich in dem Programm ev. ausgleichen kann), hier ist noch wichtig, wenn du es ausprobierst, den WASAPI Treiber (in Programmeinstellungen) zu wählen, nicht Directsound oder MME)
    OCENAUDIO (ja, ich habs falsch geschrieben...) kann wiederum ASIO Treiber, hier müsste über Soundeinstellungen das AG03 (Yamaha Treiber) auftauchen.
    Jede DAW kann (und sollte auch) ASIO Treiber...
    ev. wichtig, falls du noch keinen AG03 Treiber inst. hast, ist es oft so, dass man erst den Treiber aufspielt und dann das Gerät anschliesst (ohne HUB).
    https://de.yamaha.com/de/products/music_production/interfaces/ag_series/downloads.html
     
  7. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.363
    Zustimmungen:
    3.567
    Kekse:
    33.373
    Erstellt: 13.03.20   #27
    Nur um hier die Empfehlungen noch zu ergänzen:

    Komplett kostenlose DAW mit professionellem Funktionsumfang (ehemals 600€ teures Sonar Platinum, jetzt nur ohne 3rd Party Plugins) = Cakewalk by Bandlab

    https://www.bandlab.com/products/cakewalk

    Einführungs Tutorial:

     
  8. Signalschwarz

    Signalschwarz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.02.11
    Zuletzt hier:
    9.07.20
    Beiträge:
    9.908
    Zustimmungen:
    4.575
    Kekse:
    20.480
    Erstellt: 13.03.20   #28
    Auf der Welt ist nichts umsonst, nur der Tod und der kostet das Leben. Mehr kann ich wohl nicht zu Bandlab bei Cakewalk schreiben, ohne Vorwürfe wegen Rassismus/Nationalismus zu riskieren. Wäre es doch bloß eine Religionsrichtung oder -gemeinschaft, dann wäre das kein Problem.
     
  9. saitentsauber

    saitentsauber Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    4.371
    Zustimmungen:
    2.109
    Kekse:
    18.376
    Erstellt: 13.03.20   #29
    Mmh. Das heisst also - sozusagen im Umkehrschluss - dass die DAW unter technischen und praktischen Gesichtspunkten ok ist - oder?
     
  10. Bergolus

    Bergolus Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.20
    Zuletzt hier:
    14.03.20
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    0
    Erstellt: 13.03.20   #30
    Musikalisch heute nix auf die Kette bekommen. Außer das mein neues Miko gekommen ist und der Preamp +70dB (+20 dB) damit habe ich gerade fast mein Marshall wechgeblasen. Sonst heute Klopapier, Reis und Nudeln kaufen. ;-)
    Aber leute tolle Tipps ich bleib am Ball.

    @musikuss danke für dein Post, das teilchen scheint mir nicht das zu sein was ich suche. Aber danke für deine Ergänzung.
     
  11. hans_mayer

    hans_mayer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    108
    Erstellt: 15.03.20   #31
    Magix Music Maker würd ich da nehmen. Du schreibst ja selber, dass das einfach ist zu bedienen.
     
  12. Der gute Fee

    Der gute Fee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.13
    Zuletzt hier:
    9.07.20
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    743
    Kekse:
    3.164
    Erstellt: 22.03.20   #32
    Cakewalk ist vollständig und super zu bedienen. Nach der Registrierung vor 2 Jahren hab ich auch kein Spam-mails oder so bekommen.
     
  13. stonarocka

    stonarocka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.11
    Zuletzt hier:
    9.07.20
    Beiträge:
    4.483
    Ort:
    ...nahe Kufstein
    Zustimmungen:
    1.685
    Kekse:
    5.700
    Erstellt: 23.03.20   #33
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  14. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    9.07.20
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    1.515
    Kekse:
    11.728
    Erstellt: 23.03.20   #34
    Der TE will nicht "Viel" sondern Wenig...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  15. Der gute Fee

    Der gute Fee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.13
    Zuletzt hier:
    9.07.20
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    743
    Kekse:
    3.164
    Erstellt: 23.03.20   #35
    Man muss das viele ja nicht nutzen. Früher oder später ist man oft froh, wenn man dann merkt, dass DAW xy Lösungen bietet für Dinge, die man gar nicht bedacht hat.
     
  16. Ralphgue

    Ralphgue Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.17
    Zuletzt hier:
    9.07.20
    Beiträge:
    3.057
    Zustimmungen:
    1.515
    Kekse:
    11.728
    Erstellt: 23.03.20   #36
    Einspruch...

    Eine DAW ist ein Mittel zum Zweck, heisst, ich will jetzt Ergebnisse.
    Merke ich, um deiner Argumentation zu folgen, nach einiger Zeit, das ich etwas will, was das Programm nicht (oder schlecht) kann, habe ich mir Grundlagen erarbeitet, die ggf. einen Umstieg einfach machen...
    Vielleicht aber reicht mir das immer, (über Jahre)
    Das ist ein typisches "Verkäuferargument", bedenken Sie was das Produkt noch alles kan, bla, bla bla...

    Nein, wenn ich ein einfaches Auto ohne "Schnickschnack" will, um von A nach B zu kommen (gibts eh nicht mehr zu kaufen) muss ich keine Superduper elektrische Zusatzausstattungen haben, selbst wenn Sie geschenkt wären...
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  17. Der gute Fee

    Der gute Fee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.13
    Zuletzt hier:
    9.07.20
    Beiträge:
    1.005
    Ort:
    Rostock
    Zustimmungen:
    743
    Kekse:
    3.164
    Erstellt: 23.03.20   #37
    Punkt für Dich:) ich sitz schon so lang vor verschiedensten Programmen, dass mir der ganze Kram, der im Weg sein könnte, gar nicht mehr auffällt.
     
  18. stonarocka

    stonarocka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.11
    Zuletzt hier:
    9.07.20
    Beiträge:
    4.483
    Ort:
    ...nahe Kufstein
    Zustimmungen:
    1.685
    Kekse:
    5.700
    Erstellt: 23.03.20   #38
    War vielleicht falsch ausgedrückt. Man bekommt mit Waveform Free eine solide Grundausstattung mit intuitivem Bedienkonzept.
     
  19. stonarocka

    stonarocka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.11
    Zuletzt hier:
    9.07.20
    Beiträge:
    4.483
    Ort:
    ...nahe Kufstein
    Zustimmungen:
    1.685
    Kekse:
    5.700
Die Seite wird geladen...

mapping