Rettet die Rechtschreibung in unseren Threads

von max1, 23.03.08.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. max1

    max1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 23.03.08   #1
    Ja, wenn ich soeinen Threadtitel wie meinen grade lese, denke ich schon bei mir: Wow, ich hätte jetzt ein Apostroph erwartet. Woran das liegt? Vielleicht daran, dass man hier überall über Apostrophe stolpert.

    Da das schon oft hier passiert ist und (nicht nur) mir wirklich in den Augen wehtut, wenn ich nichts Böses denkend in die Gitarrenecke spaziere und soetwas sehe:
    Einführung Thema: Pickup's
    oder auch mal von Emg's die Rede ist.
    Das Apostroph im Plural für Anfänger
    Zumindest weiß ich jetzt auch, dass sämtliche Mesa's, Engl's, Rocktron's und Digitech's einpacken können.
    Das Apostroph im Plural für Fortgeschrittene

    Wer denkt, er fühlt sich jetzt schon beim apostrophieren Plural fit, kann sich doch mal am Apostroph im Genitiv versuchen

    Das Apostroph im Genitiv (Oldschool)

    Die User darunter scheinen es zu ignorieren....oder oh Schreck, könnte es sein, dass man es mittlerweile nicht mehr merkt, weil das Apostroph sich eingedeutscht hat?
     
  2. Rockster Boy

    Rockster Boy Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.08
    Zuletzt hier:
    12.08.12
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.03.08   #2
    Das Apostroph mag hier vielleicht viel zu oft falsch eingesetzt werden - aber mich stört das nicht.
     
  3. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 23.03.08   #3
    Naja, das kannste, nach Ansprüchen variierend, auf alles reflektieren.

    "Mir tun zu viele Fremdwörter in den Augen weh." (suggeriert ja doch nur Pseudo-Intelligenz)
    "Mit tut die permanente Kleinschreibung weh."
    "Mir tut CamelCase weh."
    "Meine Person hingegen, befindet das hier praktizierte Niveau unter aller konventionellen Elaborenz."
    "Ich finde Dialekt in einem Post doof."
    "ikke finde 1337-speak total doof"
    "Ich mag kein Fachgesimpel.."

    Fakt ist: Das ist ein Musikerboard, voll mit Schülern, Studenten, Arbeitern, Arbeitslosen, Legastenikern, Aktiven Usern, Passive User, Inaktive User.
    Hier einen gemeinsamen Nenner für Interpunktion/Grammatik zu finden ist UNMÖGLICH. (Wir finden hier ja nichtmal einen für Musik/Equipment ;) )

    Wenn du schöne Texte haben willst, meld dich in irgendwelchen Klugscheißerforen (Pantheon) oÄ an, hier (sollte) es um Musik gehen. Und da ist die Verpackung ohnehin sehr unterschiedlich :-)
     
  4. max1

    max1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 23.03.08   #4
    Leetspeak ist verboten und naja...ich würd sagen das Apostroph is wirklich grammatikalisch falsch, keine Forensprache oder so...
     
  5. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 23.03.08   #5
    Wenn das der letzte Punkt ist, woran hier gearbeitet werden muss, können wir uns seeeehr glücklich schätzen.
     
  6. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 23.03.08   #6
    Das ist nicht vergleichbar, denn den gemeinsamen Nenner gibt es in Form der offiziellen Rechtschreibung und Grammatik. Es gibt sogar Schulen, die dieses lehren sollten ;)
     
  7. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 23.03.08   #7
    Klar, der gemeinsame Nenner in Deutschland zur verbalen Kommunikation ist auch Hochdeutsch, aber such das mal ;)

    Beim Gespräch sind es eben Dialekt/Akzent, Anglizismen, Abkürzungen oder Trendwörter. (So hat jeder seinen eigenen Redestil)
    Hier ist es eben ein anderer Schreibstil, noch dazu aber auf einer Platform, die von unterschiedlcihereren Nutzern garnicht bewohnt werden kann.

    Das so manch ein Apostroph falsch gesetzt ist, ist mMn genauso falsch wie ein Pfälzer, welcher das Wort "gescheit" in den Mund nimmst.
     
  8. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 23.03.08   #8
    Gehe ich Recht in der Annahme dass du auch "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod" gelesen hast?:D
     
  9. max1

    max1 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.10.06
    Zuletzt hier:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.036
    Ort:
    Koshigaya
    Zustimmungen:
    75
    Kekse:
    7.087
    Erstellt: 23.03.08   #9
    Das ist aber Dialekt...In KEINEM Dialekt hier in Deutschland werden Apostrophe benutzt...

    @Ganty:
    Jaa Teil 1 und Teil 2...dazu noch Happy Aua des selben Autors... :D
     
  10. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 23.03.08   #10
    [Klugscheißmodus an] ...des selben Autors. [Klugscheißmodus aus]:D
     
  11. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 23.03.08   #11
    Ähm, ich bezog mich auf verbale Kommunikation, dass da nich so viele Apostrophe vorkommen, sollte klar sein.
     
  12. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 23.03.08   #12
    Habe den Auftrag bekommen, mich hier reinzusignieren - entsprechend einen Blick in die Signatur werfen :D

    EDIT: Falls ich die mal ändern sollte:
    http://einklich.net/etc/apostroph.htm
     
  13. hardrockschlumpf

    hardrockschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Gräfenhainichen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    19.491
    Erstellt: 23.03.08   #13
    also das sowas wie kleinschreibung und so nich stört is jawo klar das macht nu fast jeder weil es einfach zackiger geht und auch nich schlimm aussieht.
    das mit dem apostroph hingegen hat sich in deutschland schon zu ner echten krankheit entwickelt. da sind aufschriften auf schildern wie bei uns im ort (Steffi's Imbiss) noch das kleinere übel. man kann immerhin sagen das is aus dem englischen übergeschwappt. aber was zur hölle soll dieses apostroph beim plural :confused::mad::o:screwy: das geht ja ma gar nich und tut ja wo jedem halbwegs gebildeten deutschen im auge weh :screwy:
    in seiner eigentlichen bedeutung (für alle die es nich wissen: es wird normalerweise hauptsächlich dazu genutzt einen weggelassenen buchstaben zu ersetzen -----> bsp: ich hab's gesehen STATT: ich habe es gesehen) wird das apostroph dagegen NIE genutzt das versteh noch einer.
    andererseits muss ich auch sagen das man dagegen wohl wenig tun kann außer vlt nem sprachtest für einwanderer aber das wird schon wieder politisch und außerdem soll hier auch nich untern tisch gekehrt werden das viele die das falsch machen deutsche sind:screwy:. und verwarnungen im forum für plural apostrophe wär wohl auch leicht überzogen :o
    's bleibt zusagen: :screwy::screwy::screwy:

    mfg: rob
     
  14. Ganty

    Ganty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    6.10.16
    Beiträge:
    1.619
    Ort:
    Fürstentum Lippe
    Zustimmungen:
    25
    Kekse:
    11.912
    Erstellt: 23.03.08   #14
    Entschuldige wenn ich da eine Illusion zerstöre, aber permanente Kleinschreibung stört gewaltig!
     
  15. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 23.03.08   #15
    was mir auch beim Lesen Schmerzen verursacht ist die falsche Verwendung von "das" und "daß" (bzw. die undifferenzierte Reduzierung aller Fälle auf "das"), und dann noch ohne Kommasetzung. Manche Sätze muß ich echt zweimal lesen, um zu verstehen, was der Schreiber sagen will.
     
  16. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 23.03.08   #16
    Und mangelnde Interpunktion führt zu Missverständnissen!

    (Stört mich beides mehr als 'n falsches Apostroph :p )
     
  17. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 23.03.08   #17
    Wenn es in dem Moment im Forum nur ein bewußt gewählter "Forums"-Schreibstil, also ein sogenannter Soziolekt ist, dann gehts ja noch. Aber daran glaube ich nur in manchen Fällen. Spätestens dann, wenn die Leute mal ein Fachreferat oder eine Bewerbung schreiben müssen, kommt vielleicht das böse Erwachen. Darum fände ich es besser, wenn die Leute sich solche sprachlichen Schludrigkeiten gar nicht erst angewöhnen.
     
  18. hardrockschlumpf

    hardrockschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.07
    Zuletzt hier:
    15.06.15
    Beiträge:
    967
    Ort:
    Gräfenhainichen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    19.491
    Erstellt: 23.03.08   #18
    korrigiere: "stört mich gewaltig!" :D

    also im ernst ich finde kleinschreibung nich schlimm. ich meine es is sehr unwahrscheinlich das kleinschreibung zu missverständnissen führt und es geht einfach flüssiger. also mich stört das nich! sry wenn das auf unverständniss stößt aber is meine meinung ;)

    wenn ich das jetz ma auf mich und meine kleinschreibung beziehen darf, mach ich mir da persönlich keine sorgen. ich hab's noch soweit im griff, dass ich es bei einem formellen schreiben oder so problemlos abstellen kann. :)
     
  19. Lum

    Lum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Beiträge:
    2.695
    Zustimmungen:
    1.055
    Kekse:
    17.788
    Erstellt: 23.03.08   #19
    Klar. Mir wäre ein höheres Niveau auch deutlich lieber, aber das Apostroph seh' ich als die kleinere Baustelle.
     
  20. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 23.03.08   #20
    Mich stört auch die dauerhafte Kleinschreibung - mal kurz einen zusätzlichen Finger ausstrecken, während man schreibt, kostet nicht mehr Zeit, ist aber trotzdem korrekter. Mein Problem ist fast eher, dass ich meinen Finger (99% aller Fälle der Ringfinger links) manchmal zu oft ausstrecke :D
    Auch editiere ich meinen Beitrag, wenn ich beim kurzen Überfliegen doch noch einen Rechtschreibefehler finde. Meiner Meinung nach ist das eine gute Angewohnheit, wenn denn mal was richtig geschrieben werden MUSS (bereits genanntes Beispiel: Bewerbung), außerdem ist es korrekt und freut so manche Leute.

    Was mich sonst noch stört ist "nen" für alles - das ist eine Abkürzung für "einen" (entsprechend heißt es eigentlich 'nen), wie "ne" für "eine" steht und "n" ein "ein" - wenn ich sowas lese wie "ich habe nen neues auto" (bewusst kleingeschrieben :D), dreht sich mir was um - "Ich habe einen neues Auto" - dem ist einer hammerdeutsches Kramatikk! :rolleyes:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.