[Review] Eurorack: Doepfer Blindplatten

von sonicwarrior, 17.05.16.

Sponsored by
Casio
  1. sonicwarrior

    sonicwarrior R.I.P. sonicwarrior

    Im Board seit:
    24.06.04
    Beiträge:
    3.166
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    746
    Kekse:
    9.083
    Erstellt: 17.05.16   #1
    Eurorack Modular: Doepfer Blindplatte/Blindpanel

    Hintergrund

    Zum einen wollte ich bei etwas dichteren Eurorack Modulen links und rechts ein wenig freien Platz haben, zum anderen Löcher für eventuell noch geplante Module erstmal stopfen, damit keine Lücke mehr sichtbar ist.

    Bestellt habe ich mir dafür 1x A-100B1 (für Flame 4Vox Lücke, der 29 HP=TE breit ist), 6x A-100B2, 1x A-100B4, 1x A-100B8

    Technische Daten

    A-100B1
    1 HP / 5 mm

    A-100B2
    2 HP / 10 mm

    A-100B4
    4 HP / 20 mm

    A-100B8
    8 HP / 41 mm


    Lieferumfang

    Zu jeder Blindplatte wurden zwei M3 Schrauben geliefert. Plastikunterleigscheiben fehlten komplett, wenn man also keinen Rackrash = Kratzer um das Schraubenloch riskieren will, muss man diese separat holen. Dabei muss man leider eine bisschen auf die Größe achten. Ich hatte mir schon welche besorgt, welche ein bisschen zu groß und außerdem weiß statt durchsichtig waren.

    Jede Platte hat auf der Vorderseite eine Folie zum Schutz vor Kratzern, z.B. durch die in demselben Tütchen liegenden Schrauben.

    Es gibt bei jedem eine große Tüte, in der dann in einem zweiten Tütchen die Platte und die Schrauben liegen.

    Alternativen

    Andere Blindplatten gibt es u.a. von Make Noise, diese sind schwarz und haben, falls es Platz dafür gibt, das Make Noise Logo aufgedruckt und sind teilweise teurer als die Doepfer Blindplatten.

    Von Pittsburgh Modular gab es auch Blindplatten, die momentan aber zumindest bei Schneidersladen nicht mehr erhältlich sind, die waren ebenfalls Aluminium-Farben, allerdings mit dem Pittsburgh Modular Logo in schwarz.

    Vor-/Nachteile

    Vorteile
    • Folie zum Schutz vor Kratzern.
    • Günstiger Preis.
    • Kein aufgedrucktes Logo.
    Nachteile/Verbesserungswürdiges
    • Mitgelieferte Plastikunterlegscheiben. Das sind 1-2 Cent Artikel, die kann man meiner Meinung nach auch gleich beileigen.
    • Empfindlichkeit gegen Kratzer, da pures Aluminium.

    Fazit

    Die Doepfer Blindplatten sind recht günstig. Die fehlenden Plastikunterlegscheiben sollte man ohnehin auf Lager haben, wenn man Kratzer vermeiden will, daher finde ich den Minuspunkt weniger schlimm, zumal die wenigsten Hersteller diese Unterlegscheiben mit liefern.
    Um Kratzer zu vermeiden sollte man vorsichtig mit den Platten umgehen. Möglicherweise bringt es etwas, wenn man diese lackiert. Für mich reicht aber das reine Aluminium aus, da ich mit dem Modular ohnehin vorsichtig umgehe.

    Links

    Hersteller-Seiten:
    Doepfer Blindplatten
    Doepfer Blindplatten in der Preisliste

    Thomann Produktseiten:




    Eigene Bilder

    A-100B2 Blindplatten in der Originalverpackung:

    2016-05-15-Doepfer-A-100B2-Blindplatten.jpg

    A-100B4 Blindplatte mit Folie:

    2016-05-15-Doepfer-A-100B4-Blindplatte.jpg

    A-100B4 Blindplatte eingebaut:

    2016-05-15-Doepfer-A-100B4-Blindplatte-eingebaut.jpg

    A-100B8 eingebaut:

    2016-05-15-Doepfer-A-100B8-Blindplatte-eingebaut.jpg

    Folienreste:

    2016-05-15-Blindplatten-Folienreste.jpg
     
Die Seite wird geladen...

mapping