[Review] Stairville VF-1200 DMX

von Marc249, 16.01.16.

Sponsored by
QSC
  1. Marc249

    Marc249 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.15
    Zuletzt hier:
    4.12.18
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    401
    Erstellt: 16.01.16   #1
    In diesem Thread berichte ich über die Nebelmaschine Stairville VF-1200 DMX.

    Ich benutze das Stairville E Spezial Nebelfuid.
    [​IMG]

    20160116_174620.jpg

    Das Aufbauen ist wie immer sehr simpel. Maschine auspacken, Strom anschließen, Fernbedienung oder DMX verbinden und nach 5 Minuten Aufwärmzeit kann es auch schon losgehen!
    Die VF-1200 kann man sowohl horizontal als auch vertikal verwenden.

    Da ich noch kein Video zur VF-1200 gefunden habe, ist hier ein Link zu einem selbstgedrehten Video: https://www.dropbox.com/s/2iasgbqtdu8a57n/20160115_130747.mp4?dl=0

    Unbenannt.PNG

    IMG_4291.JPG

    Auch kann man die Nebelmaschine in einer anderen Position verwende, wie z.B. im 45 Grad Winkel.


    IMG_4285.JPG

    Der Tank fasst 2,5 Liter Fluid, was bei mir einen ganzen Abend reicht.
    20160116_174710.jpg

    Die Nebelmaschine lässt sich sowohl mit der Fernbedienung, als auch per DMX ansteuern, wobei ich hauptsächlich DMX nutze.


    Vorteile:
    - großer Tank
    - verschiedene Positionen wählbar
    - 4-5 Meter Ausstoßweite
    - DMX 512 Protokoll
    - geringer Fluidverbrauch
    - geringer Preis
    - Tragegriff

    Nachteile:
    - keine Befestigung für Traversen
    - Tank sitzt locker in der Maschine, rutscht jedoch nicht raus, solange die Maschine nicht bewegt wird

    Fazit:
    Diese Nebelmaschine ist ihr Geld auf jeden Fall wert! Für 129€ bekommt man einen netten Effekt für Partys, Hochzeiten oder Ähnlichem.
    Auch finde ich es sehr gut, dass man die VF-1200 in verschiedenen Positionen nutzen kann!
    Ich werde mir auf jeden Fall noch eine zweite zulegen und kann sie auch jedem empfehlen, der eine nette Effekt-Nebelmaschine braucht!

    [​IMG]
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  2. CJ_Hecny

    CJ_Hecny Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.10.05
    Zuletzt hier:
    7.09.18
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    268
    Erstellt: 22.01.16   #2
    Coole und danke für die Infos - dann werde ich mir das Teil bei Thomann einmal genauer anschauen :cool:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. rotanat

    rotanat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.11
    Zuletzt hier:
    25.02.17
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    616
    Erstellt: 30.01.16   #3
    Wie lange nebelt die Maschine denn kontinuierlich maximal, also wenn sie gut aufgeheizt ist? Im Video sind es ja doch nur ein paar Sekunden, schafft sie auch länger?
     
  4. Marc249

    Marc249 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.15
    Zuletzt hier:
    4.12.18
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    401
    Erstellt: 30.01.16   #4
    Ich hab das noch nicht getestet. Also ich hab schonmal ~20 Sekunden lang durchgenebelt, jedoch war das dann genug, sonst hätten die Gäste entgültig nichts mehr gesehen. Bei Gelegenheit probiere ich mal, wie lange die Maschine es schafft. :)
     
  5. rotanat

    rotanat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.11.11
    Zuletzt hier:
    25.02.17
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    616
    Erstellt: 31.01.16   #5
    Hehe, alles klar, das reicht mir schon - bei der Nebelmasse aus dem Video passt das auch.
     
Die Seite wird geladen...

mapping