Rhythm Ace fr 7L

  • Ersteller gabypopa
  • Erstellt am
G
gabypopa
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
15.03.14
Registriert
30.12.11
Beiträge
25
Kekse
0
hallo aus dem Saarland. Ich bin da bei 123-Kleinanzeigen auf so ein Teil gestossen - ohne Preis. nur VB. Was ist solch ein Teil wert?
Vielen Dank für Eure Hilfe.

Joachim
 
Eigenschaft
 
Martin Hofmann
Martin Hofmann
HCA Bass & Band
HCA
Zuletzt hier
26.07.21
Registriert
14.08.03
Beiträge
7.604
Kekse
38.727
Ort
Aschaffenburg
hallo aus dem Saarland. Ich bin da bei 123-Kleinanzeigen auf so ein Teil gestossen - ohne Preis. nur VB. Was ist solch ein Teil wert?
Vielen Dank für Eure Hilfe.

Joachim

so eins?


die Teile sind Kult - Acetone war die Marke von Ikutaro Kakehashi bevor er die marken Roland und Boss gründete.

Wert: schwierig - es ist was für Liebhaber alter elektronischer Musikinstrumente
 
H
happyfreddy
Registrierter Benutzer
Zuletzt hier
31.07.21
Registriert
19.03.13
Beiträge
1.474
Kekse
3.021
Eben weil sie Kult sind behalte ich auch meine zwei "Fellklopfer" FR 8 L und FR 2 L . Trommel Instrumenten Nachbildung durch LC Kreise haben ihren unverwechselbaren weichen Klang. Der eigentliche Clou dieser Rhytmusgeräte liegt jedoch im Aufbau der Auswahlmatrix durch die Verwendung von Kondensatoren. Damit werden unterschiedlich laute Impulse erzeugt gerade wenn hier verschiedene Rhytmen kombiniert werden.
Das komplette Schaltbild des FR 7L war übrigens im allerersten Heft der Zeitschrift Elektor ( Heft 1 / 1970 ) abgedruckt. Es kann auch für andere Varianten von Ace Tone als Basis herangezogen werden.
Ich habe es spaßeshalber damals mal nachgebaut und es funktionierte auf Anhieb. Das einzig unbekannte waren die Typen der verwendeten Schalenkerne für die Spulen. Aber auch das ließ sich herausfinden : 3 H 1 Kerne AL 250
 

Ähnliche Themen

Neue Themen

Unser weiteres Online-Angebot:
Bassic.de · Deejayforum.de · Sequencer.de · Clavio.de · Guitarworld.de · Recording.de

Musiker-Board Logo
Oben