Rhythmikverbesserung

von meats, 17.03.08.

  1. meats

    meats Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    23.04.08
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.08   #1
    Hallo,

    bin auf der Suche nach verschiedenen Rhythmiken im Bereich von Rock und Reggea, aber auch jazz oder blues...
    Möchte halt beim Jammen zwischen paar verschiedenen Rhythmiken wechseln, sodass sich die rhythmikgitarre nicht so monoton anhört.

    Gruß meats
     
  2. Dab-J

    Dab-J Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    13.08.09
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Linz/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 17.03.08   #2
    am besten selber ausprobieren, du kannst ja vllt mal n paar rythmen auf deinen Knien vortrommeln die in den Takt von dem Track den du spielen willst und sie dann auf der Gitarre übernehmen... mit der Zeit kommt das dann von alleine...
     
  3. Justin T.

    Justin T. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.08
    Zuletzt hier:
    24.09.08
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.03.08   #3
    Oder bei deinen Lieblingsliedern usw. mal speziell auf die Gitarren achten, was die so für Rhythmen spielen ...
     
  4. Dab-J

    Dab-J Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.01.08
    Zuletzt hier:
    13.08.09
    Beiträge:
    287
    Ort:
    Linz/Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    113
    Erstellt: 17.03.08   #4
    Bitte, jetzt aber nich unrealistisch werden...

    Also Rythmikvariationen da kannste endlos mit spielen solangs deine Kreativität zulässt... Was Offbeat und Ghost Notes sind weisst du ja warscheinlich wenn du Reggae spielen willst oder?
     
  5. meats

    meats Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.06
    Zuletzt hier:
    23.04.08
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.03.08   #5
    klar weiß ich was ghostnotes usw.. sind...
    da ich jedoch ein schwacher rhythmiker bin möchte ich halt erstmals die "standart" rhyhtmiken lernen.
    so wie z.b. rockballade...
    wolllt euch deswegen fragen ob es sowas denn auch für andere styles gibt.

    gruß
     
  6. freddy01

    freddy01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.06
    Zuletzt hier:
    17.10.08
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Wohnbach
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    39
    Erstellt: 18.03.08   #6
    Um dein Rythmusgefühl zu verbessern, würd ich dir dir noch die Rythmuspyramide empfehlen.
    Du stellst dein Metronom auf ein langsames Tempo ein und spielst erst mal ganze Noten.
    Dann gehst zu halben Noten,dann zu Vierteln, Achteln usw. über. Wenn du das oft übst, kannst du in einer Impro anfangen, mit den Notenwerten herum zu spielen.
    Aber es ist wichtig, dass du das ganze mit Metronom übst und dabei nicht zu schnell anfängst.
    Schönen Abend noch.
     
  7. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 18.03.08   #7
    innovativ... geschmackvoll.
    Standard Rhythmiken :)
    Himmel, da spiel ich doch einfach. ;)
    Mit Metronom, zu Liedern, oder kurz mal einfach so.
     
  8. Keith92

    Keith92 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.07
    Zuletzt hier:
    16.07.10
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    49
    Erstellt: 21.03.08   #8
     
  9. comanche

    comanche Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.06
    Zuletzt hier:
    31.10.16
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    1.170
    Erstellt: 21.03.08   #9
    Die korrekte Schreibweise muss man ja nicht sooo ernst nehmen. ;)
     
mapping