Richtiger Zeitpunkt um Gibson Les Paul zu kaufen

von saschaa, 20.08.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. saschaa

    saschaa Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.10
    Zuletzt hier:
    26.08.18
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    420
    Erstellt: 20.08.16   #1
    Hallo,

    ich habe mich entschieden eine Gibson Standard 2016 zuzulegen. Kostet 2100,-EUR :)
    Ich kenne mich mit Gibson Preispolitik kaum aus bzw. wie sich die Preise bei den Gitarren entwickeln. Daher würde mich interessieren wann oder überhaupt ob es einen richtigen Zeitpunkt zum Kauf einer Les Paul gibt. Ich möchte nicht die Gitarre kaufen und sich dann in 6 Monate ärgern, weil die Gitarre dann 400,-EUR mehr/weniger kostet. Oder gar ausverkauft ist. Würde mich über Ratschläge freuen.

    Gruß
     
  2. mosher

    mosher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.09
    Zuletzt hier:
    22.06.18
    Beiträge:
    1.815
    Zustimmungen:
    3.146
    Kekse:
    31.238
    Erstellt: 20.08.16   #2
    Moment......ich schaue mal kurz in meine Glaskugel!

    Im Ernst, wer soll Dir da eine verlässliche Aussage außer Gibson selbst geben? Generell kann man sagen, dass vor einem Modellwechsel die "alten" Modelle bei den Händlern reduziert werden. Irgendwann musst Du ja eine Entscheidung treffen und es wird nicht vermeidbar sein, dass Du sie später auch mal billiger sehen wirst. So ist das Leben.......
     
    gefällt mir nicht mehr 3 Person(en) gefällt das
  3. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    12.869
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8.296
    Kekse:
    23.351
    Erstellt: 20.08.16   #3
    Wenn Du n Schnäppchen willst, kauf keine Neuware zum normalen Preis, suche Schnäppchen wie B-Ware oder Ausverkauf, oder schau gebraucht.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  4. winterd

    winterd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.13
    Beiträge:
    4.464
    Ort:
    Franken ;-)
    Zustimmungen:
    4.484
    Kekse:
    17.049
    Erstellt: 20.08.16   #4
    Einen Abverkauf der Vorjahres-Modelle wird es in der Regel schon geben. Kannst ja auch mal nach ´ner 2015er schauen, günstiger wird´s wohl kaum werden.
    Oder du schaust auf dem Gebraucht-Markt. Da findet man viele gute Sachen die dann halt auch noch günstiger sind als im Laden.
    Ich persönlich würde mir nur noch dann was neues kaufen wenn es etwas ist das es nicht auf dem Gebrauchtmarkt gibt, weil zu neu oder zu selten.
     
  5. revolverband

    revolverband Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.09
    Beiträge:
    1.121
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    751
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 20.08.16   #5
    Eine 2015er würde ich nicht kaufen, die guten sind weg, schätze ich mal...
    Der optimale Zeitpunkt müsste sein, wenn die 2017er in die Läden kommen. Ob´s deine dann noch gibt kannst du nur durch Ausprobieren rausfinden...
    Aber ganz grundsätzlich - willst du nicht in den Laden gehen und dir die aussuchen, die am besten klingt und so...?
    Weil, wenn dann eine am Besten von allen klingt ist sie ja auch 300 € mehr wert, oder? Oder andersrum könnte die mit den schönsten Bildern auch eine der wenigen Gurken sein
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  6. winterd

    winterd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.13
    Beiträge:
    4.464
    Ort:
    Franken ;-)
    Zustimmungen:
    4.484
    Kekse:
    17.049
    Erstellt: 20.08.16   #6
    Die 2015er Serie wurde halt von den ganzen Traditionalisten schlecht gemacht. Tests von irgendwelchen Magazinen hat es kaum gegeben. Aber auch hier im Forum gibt es eine Fan-Gemeinde dieses Jahrgangs.
    Ich hatte ja selbst mal welche in der Hand, und schlecht waren die alle nicht. Einfach selbst testen und entscheiden! :great:
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  7. revolverband

    revolverband Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.09
    Beiträge:
    1.121
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    751
    Kekse:
    3.602
    Erstellt: 20.08.16   #7
    Da haste völlig recht, und ich bin sicher dass es viele gute 2015er gibt! Aber nach dem Abverkauf zu Spottpreisen könnten halt die nicht so guten übrig geblieben sein...
    ;)
     
  8. Dr Dulle

    Dr Dulle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.14
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    3.356
    Ort:
    Berlin Wedding
    Zustimmungen:
    2.034
    Kekse:
    8.568
    Erstellt: 20.08.16   #8
    Naja den gab es natürlich und der war 1959 ..............:embarrassed:

    sorry icnr
     
    gefällt mir nicht mehr 14 Person(en) gefällt das
  9. Bass Fan

    Bass Fan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    27.04.14
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    2.621
    Ort:
    Rhein-Main & Far East
    Zustimmungen:
    1.840
    Kekse:
    17.353
    Erstellt: 20.08.16   #9
    Hmm, ich denke, wer sich ein Instrument der Kategorie Gibson, Fender & Co. gönnen möchte, sollte nicht wegen +/- 400Euro räsonieren.
     
  10. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    12.869
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8.296
    Kekse:
    23.351
    Erstellt: 20.08.16   #10
    Aber das ist genau das Schema warum die Fender Mexikos und die günstigen Gibsons der letzten Jahre so mega gut ankommen. Es geht vielen doch primär um den Namen.
     
  11. winterd

    winterd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.13
    Beiträge:
    4.464
    Ort:
    Franken ;-)
    Zustimmungen:
    4.484
    Kekse:
    17.049
    Erstellt: 20.08.16   #11
    Naja, in der Region von 2100€ +/- sind das auch keine Mexico Fender mehr, oder?
     
  12. crazy-iwan

    crazy-iwan Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.11.06
    Zuletzt hier:
    20.10.18
    Beiträge:
    12.869
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    8.296
    Kekse:
    23.351
    Erstellt: 20.08.16   #12
    Nein, auch keine 600€-Gibsons...
     
  13. StrangeDinner

    StrangeDinner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.06
    Beiträge:
    7.243
    Zustimmungen:
    1.280
    Kekse:
    17.334
    Erstellt: 20.08.16   #13
    Man könnte sich auch entscheiden und mit der Entscheidung einfach leben oder ist das zu kompliziert?
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  14. clone

    clone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    738
    Kekse:
    2.002
    Erstellt: 20.08.16   #14
    Exakt das beides wäre aber möglich. Vor allem, wenn es noch z.B. um eine bestimmte Lackierung geht.

    Ob und was von beidem eintreffen wird, kann dir aber absolut keiner sagen.

    Allgemein ist es so, dass die neuen Modelle direkt nach der Markteinführung besonders teuer sind. Für die 2016er hat sich das aber schon beruhigt... .

    Nach meiner Meinung machst du finanziell keinen groben Fehler, wenn du dir in naher Zukunft eine 2016er kaufst...
     
  15. Petri

    Petri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    1.10.18
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    715
    Kekse:
    3.049
    Erstellt: 20.08.16   #15
    Soll es wirklich nagelneue Les Paul sein?

    Also wenn es um Werterhalt geht, würde ich ein aus 2010 oder so kaufen.
    Kiregt man vielleicht in England

    Bei Amazon gab es hin und wieder ein Schnäppchen.
     
  16. clone

    clone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    738
    Kekse:
    2.002
    Erstellt: 20.08.16   #16
  17. Petri

    Petri Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.05.05
    Zuletzt hier:
    1.10.18
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    715
    Kekse:
    3.049
    Erstellt: 20.08.16   #17
    ja,ja...hab es schon korrigiert
     
  18. saschaa

    saschaa Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.10
    Zuletzt hier:
    26.08.18
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    420
    Erstellt: 21.08.16   #18
    Also erstmal gibt schon gute Mexico Modelle, die in nichts den aus der USA nachstehen. Bin selbst ein Besitzer so einer.:)


    Gebrauchte Les Pauli sind kaum preiswerter als die neue. Gerade mal 100,-EUR unterschied. 2000,-EUR oder 2100,-EUR. Da lege ich lieber doch 100,-EUR drauf und habe dafür eine nagelneue, kratzlose Lackierung.

    Ok, dann werde ich jetzt zuschlagen. Danke für die Ratschläge.

    @Petri

    ich habe keine Zweifel, dass die 2010er Modelle von guter Qualität sind. Aber ich bin kein Millionär :)
     
  19. hack_meck

    hack_meck MB Lounge & Co. Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.09.09
    Beiträge:
    25.263
    Ort:
    abeam ETOU
    Zustimmungen:
    20.504
    Kekse:
    253.334
    Erstellt: 21.08.16   #19
    Hast du dich festgelegt (1)genau so eine zu kaufen ... oder (2)eine Gibson LesPaul .... oder (3)eine Gitarre in Bauform LesPaul ...

    Bei Variante 1 - wenn du eine findest die dir gefällt, dann kaufe sie - JETZT !!!
    Bei Variante 2 - würde ich wirklich in der Gebraucht Region schauen ....
    Bei Variante 3 - würde ich nach Japan schauen (Tokai, FGN ... und Co.) ... so z.B. klick mich


    Gruß
    Martin
     
  20. winterd

    winterd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.02.13
    Beiträge:
    4.464
    Ort:
    Franken ;-)
    Zustimmungen:
    4.484
    Kekse:
    17.049
    Erstellt: 21.08.16   #20
    Oder wenn ...
    ... in Frage kommt. Und du dein Budget ...
    ... vielleicht etwas erhöhen könntest (auf 2200€ - 2500€), wäre auch eine FGN Relic Master drin.
    LKG hat sie gerade für 2200€: http://www.lkg-guitars.de/gitarren/...an/fgn-guitars-master-relics-von-siggi-braun/
    Sonst eben um 2500€: https://www.google.de/search?q=fgn+...firefox-b&gfe_rd=cr&ei=aX25V-P5Ae6v8weEk4GwDg
    Dann hättest du eine japanische Gitarre "Made In Germany". (kann man das so sagen? :confused:)
     
Die Seite wird geladen...

mapping