rick 4003 bass - tonabnehmer problem

von Os001, 05.01.05.

  1. Os001

    Os001 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    16.10.06
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.05   #1
    Ich habe mir vor 2 jahren einen Rickenbacker 4003 E-Bass gekauft! In letzter Zeit funktioniert immer nur ein PickUp, obwohl sich der Schalter in Mittelstellung befindet! Ich habe bis jetzt immer die "Standard" Buchse verwendet! Ist der Schalter in Mittelstellung funktioniert nur der vordere Tonabnehmer! Wenn ich die "Rick-O-Sound" Buchse verwende funktioniert nur der hintere, der Schalter abermals in Mittelstellung!
    Einzeln die Tonabnehmer anwählen is kein Problem aber ich würde gerne wieder beide gleichzeitig spielen!
    hat jemand ne Idee was das los ist?
    Ist der Schalter vielleicht defekt?
    danke!
    lg,
    Clemens
     
  2. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 05.01.05   #2
    hi,
    vieleicht einfach nur ein wackelkontakt ... hatte meine strat auch ... mein vater aht mir dann so ein kontaktspray geben , was ich an die kontakte geprüht habe und es ging wieder ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping