Rickenbacker 4003

von Framussen, 03.02.06.

  1. Framussen

    Framussen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.05
    Zuletzt hier:
    14.01.10
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.02.06   #1
    Hi,

    wollte nicht mehr als eure Meinungen zu diesem Modell hören. Infomrationen über klang, bespielbarkeit und ausstattung reinholen... Habe kein review zu diesem Bass gefunden. Aber ihn mal im Bühneneinsatz gehört, da fand ich den klang eigneltich sehr beeindruckend. Er kostet auch stolze 1650 Flocken, ob er das wert ist???
     
  2. palmann

    palmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.05
    Zuletzt hier:
    26.11.16
    Beiträge:
    6.277
    Zustimmungen:
    139
    Kekse:
    15.597
  3. Gioto

    Gioto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.05
    Zuletzt hier:
    22.01.11
    Beiträge:
    359
    Ort:
    OB
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    284
    Erstellt: 22.02.06   #3
    Hi! Also ich besitze meinen 4003 jetzt ca. 2 Monate (habe sonst noch nen Ibanez RD500). Da ich noch nicht sehr lange Bass spiele, tu ich mich ein wenig schwer meinen Eindruck zu beschreiben und kann auch nicht behaupten viel Erfahrung mit anderen Bässen zu haben.
    Also!
    -es gibt für mich keinen schöneren Bass (habe ihn in JG) :great:
    -wollte den immer haben, weil bei meinen Lieblingsbands immer dann wenn ich den Bassound klasse fand ne Ricke gespielt wurde
    -Die Bespielbarkeit is wirklich Klasse
    -Der Sound is nicht (soweit ich das beurteilen kann) mit anderen vergleichbar. Eben Rickesound. Also sehr mittenbetont aber auch die Tiefen drücken ausreichend. Allerdings ist der Sound nicht gerade vielseitig. Aus diesem Grund brauch ich auch weiterhin für bestimmte Sounds den Ibanez
    -Das einzig für mich negative is 1. die Beschaffung von Rickesaiten oder Ersatzteilen was wirklich mieß ist und 2. das Pickupcover(stört nur), dieses läßt sich aber gut entfernen, nur die Pickups neu einstellen war für mich en Problem weil ich das noch nie getan habe. Wenn du das Pickupcover entfernen willst ließ hier https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=106128&highlight=Rickenbacker
    -bei der altern. Saitenwahl hat mir Heike sehr geholfen https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=101540&highlight=Rickenbacker. Habe jetzte Thomastik-Infeld und bin sehr zufrieden
    -Verarbeitungsqualität is erste Sahne
    -Ein Tip: besorg dir die Ricke aus dem Amiland (hat mein Mädel auch gemacht und ihn mir geschenkt :-) da sind ne ganze Ecke preiswerter, auch gebraucht macht man da beim Amiebay gute Schnäppchen

    Fazit: Rickenbacker liebt man oder nicht. Für mich gibt es nix schöneres :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping