Rocktron Replitone MP und MIDI

von Sabaism, 27.12.06.

  1. Sabaism

    Sabaism Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.13
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Fulda
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 27.12.06   #1
    Moin Zusammen!

    Bin Besitzter des oben genannten Preamps und an sich sehr zufrieden.
    Habe mir jetzt auch bei Rocktron die entsprechende Software für das Gerät gezogen und wollte den Preamp über meinen Rechner mit Presets füttern, bzw auf die Presets zugreifen, sowie den Preamp über den Rechner steuern, also Bass Mitten Höhen, Gain....alles was so dazu gehört.
    Ist ja ansich auch in der Software so vorgesehen.
    Nur funktioniert das ganze ma grad garnet.
    Ich habe 3 verschiedene Midi interfaces zur Verfügung, mit denen ich immer ne andere Reaktion erhalte:
    1. Edirol UM-2 Die Vorstufe scheint ständig Daten hin und her zu schicken, es gibt eine Reaktion, welche aber nicht zuordbar ist, die Daten LED blinken durchweg sobald ich Midi in und Out angeschlossen habe:screwy:
    2. Terratec EWS MIC (Fire Wire Recording interface, hat auch 2 Midi Schnittstellen)
    Die Vorstufe blinkt schon ma net wild, lässt über Midi OX (Midi Freeware Programm, habe ich probeweise benutz, da ich keine midi Leiste besitze) immerhin die Presets durchsteppen, die Rocktron Sofware funktioniert aber net so wie sie soll, das heißt ich kann keine Presets von der Vorstufe aufn Rechner laden und die Steuerung geht auch net wirklich.
    3.Terratec Aureon Universe (Pc Karte mit Midi Schnittschnellen ;-)
    Das gleiche wie bei der Terratec Mic, jedoch kann man immerhin scheinbar die Presets aufn Rechner laden, mit der Steuerung is ebenfalls Ebbe.
    Presets durchsteppen geht....

    Nun die Frage woran liegt das???
    Mit jedem Interface kann ich ohne Probleme jeweils Drumcomputer wie auch den Behringer V-Amp ansteuern...Warum nicht die Rocktron MP?
    Wieso kann ich über Midi die Presets durchsteppen, oder sogar mit gezielten Midi Befehlen Hall und Delay ein und auschalten oder das Wah Wah ansteuern, die Steuerung durch die Rocktron Software geht aber nicht?
    Ich stehe vor dem ultimativen Rätzel...
    Als fauler Studio Mensch bin ich irgendwie net gewillt eine Midi fähige Vorstufe durch Knöpfchen drehen zu bedienen:o

    Bitte Bitte helft mir!
    Ich bin mit meinem Latein am Ende


    Gruß Joey
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 27.12.06   #2
    Sehr seltsam das.... prinzipiell wuerde ich mal davon ausgehen, dass das MIDI-Out des Rocktron falsch eingestellt ist, oder schlichtweg defekt.

    Versuch dochmal bei MIDI-Ox verschiedene Devices fuer MIDI-In und MIDI-Out zu nutzen (btw. hat das Geraet auch ein MIDI-Thru, oder ist das MIDI Out auch ein Soft Thru?).
     
  3. Sabaism

    Sabaism Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.13
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Fulda
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 28.12.06   #3
    Das Gerät hat eine Midi Out/Thru Buchse

    Gruß Jo
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 28.12.06   #4
    Das Problem mit dem ersten MIDI Interface (Dauerblinken) hatte ich afair auch einmal mit MIDI-Ox, da hatte ich dann eine Endlosschleife (auch das MIDI-Out des PC war als Soft Thru eingestellt, dadurch wurden das Signal dann als reihum geschickt... sehr witzig :rolleyes: :) ).

    Hast du mal versucht das einen Interface fuer MIDI In und das andere fuer MIDI OUT zu nutzen?
     
  5. Sabaism

    Sabaism Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.13
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Fulda
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 28.12.06   #5
    Jo, wie gesagt das hab ich soweit in den Griff bekommen, mit Midi OX scheint die Funktion normal zu sein, also ich kann mit Midi Ox Patches umschalten, sowie mit gezielten Befehlen auch den Hall, Delay, bzw halt die Effekte ansteuern, nur die Original Software will einfach net funzen.
    Was ich auch net hinbekommen hab, ist mit Midi Ox ne sysex Datei aufzunehmen, also praktisch nen Midi Dump zu machen, wo gibts den in Midi ox die Funktion, habe da jetz nichts gefunden...
    Sorry bin da net so bewandert, bzw mehr oder minder Neuling, hatte da noch nie probleme mit.

    Gruß Jo
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 28.12.06   #6
    laeuft das mit MIDIOx mit allen Interfaces?

    Wenn ja: welche Einstellungemoeglichkeiten bietet die Software (Replitone)?
     
  7. Sabaism

    Sabaism Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.13
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Fulda
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 28.12.06   #7
    Also Midi OX funzt mit den beiden Terratec Interfaces einwandfrei...
    Wenn ich das Edirol benutze fangen die LED´s sofort nach Anschnluss an zu blinken.
    Die Replitone Software bietet lediglich die Möglichkeit nen Midi In und nen Midi Out zu definieren.

    Gruß Jo
     
  8. Sabaism

    Sabaism Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.13
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Fulda
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 28.12.06   #8
    Die Datenübertragungs Leds des Rocktrons fangen beim Edirol übrigens sofort an zu blinken, sobald ich Rocktron Midi In mit Edirol Midi Out verbunden hab...und das obwohl ich Den Midi Out des Rocktrons garnicht angeschlosen hab, damit fällt die Theorie mit der schleife wohl weg...
     
  9. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 28.12.06   #9
    lass dir doch an einem der Terratec Teile dochmal anzeigen, was das Edirol da sendet (ggf. ueber das MIDI Thru des Rocktron).


    EDIT: Bei MIDI-Ox ist eine MIDI-Monitor dabei.
     
  10. Sabaism

    Sabaism Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.13
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Fulda
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 28.12.06   #10
    Sehr gute Idee...

    Hab heute noch maln bissl gebastelt.
    Mit der Aureon kann ich über Midi OX Patches umschalten und über Kontroll Befehle auch das Delay, Reverb...und so beeinflussen.

    Über Midi Dump konnte ich auch ne Komplettsicherung in Form eines Sysx Files in Midi OX erstellen, daher gehe ich mal davon aus das Midi In und Out des Gerätes ok sind, hatte danach mein Gerät Resetet und das sysx File zurück gespielt und meine alten einstellungen waren wieder da, so wies sein soll....

    Ich verstehe nur net warum mein Gerät so verückt spielt wenn ich es über die Rocktron Software ansteuer...
    Auch kann ich hierüber auf nur 30 von den 128 Presets zugreifen..zudem ist das 1. Preset im Preset Manager nicht identisch mit dem 1. auf meinem Replitone.
    Auch die Datei die ich bei ner komplettsicherung erhalte is fürn eimer, weil wenn ich die nachm Reset zurückspiele habe ich nicht meine alten einstellungen, manchma glaub ich das ich zu blöd bin!
     
  11. Sabaism

    Sabaism Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    10.12.13
    Beiträge:
    74
    Ort:
    Fulda
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 31.12.06   #11
    Moin!

    Weiß keiner mehr rat?

    Gruß Joey
     
Die Seite wird geladen...

mapping