röhre, modelling oder einfach nur transistor übungsamp bis 150euro

von Sorgi, 12.08.08.

  1. Sorgi

    Sorgi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.08
    Zuletzt hier:
    30.06.11
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.08   #1
    hallo forum

    ich habe vor kurzem zusätlich zum bassspiel e-gitarre angefangen. als gitarre habe ich eine fender squier bullet strat mit der ich sehr zufrieden bin. allerdings nähert sich langsamm mein geburtstag und ich bin es leid über den bassverstärker zu spielen, da dort keine zerre usw. möglich ist.

    jetzt bin ich gerade am überlegen welche kleine combo den taugen würde. in der band spiel ich selten gitarre, allerdings möchte ich in etwa eine größeordnung bei der man sich doch mehr oder weniger durchsetzen kann (die 15watt übungscombo meines gitarristen macht schon fast genug dampf in der probe) . der musikstil schwankt zwischen progressive rock/metal und bluesrock. meine soundvorstellungen gehen in richtung Opeth oder porcupine tree. ach und das budget ist auf etwa 150euro begrenzt, da noch eine bassbox her muss
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 12.08.08   #2
    Da muss man leider antworten, dass es für diesen Preis nichts bandtaugliches gibt, was auch noch halbwegs klingt.
     
  3. Sorgi

    Sorgi Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.07.08
    Zuletzt hier:
    30.06.11
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.08.08   #3
    hrmpf misst, 30watt sind da nicht ausreichend oder? 200euro lassen sich vlt. noch locker machen aber wenns noch mehr kosten würde müsste ich mir halt erstmal ne kleine übungscombo kaufen und dann an weinachten aufrüsten.

    was wäre mit so einer hier, die hat 65watt und nen 12 zöller, das müsste doch reichen.
    https://www.thomann.de/de/laney_lx65r.htm
     
  4. Ralfi1975

    Ralfi1975 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.08
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    295
    Erstellt: 12.08.08   #4
    Da würde ich was gebrauchtes nehmen.

    Da bekommt man für 200 schon was ordentliches.

    Gebrauchte Valvestates werden oft empfohlen, aber ich kenne die von dir angegebenen Bands nicht....
     
  5. Matzel

    Matzel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.06.06
    Beiträge:
    1.829
    Ort:
    Essen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.741
    Erstellt: 12.08.08   #5
    Ansonsten wäre ein gebrauchter Peavey Bandit ins auge zu fassen.
    das ist alles, was mir so in dem budget bis 200 einfällt
     
  6. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 12.08.08   #6
Die Seite wird geladen...

mapping