Röhren defekt?

von Musikzwerg, 30.11.08.

Sponsored by
pedaltrain
  1. Musikzwerg

    Musikzwerg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    24.02.14
    Beiträge:
    33
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.08   #1
    Hallo,

    ich habe mir gestren einen Verstärker gebraucht gekauft (Engl Savage 60).
    Jetzt hab ich aber feststellen müssen, dass zwei von 6 Röhren nicht leuchten.
    Sind diese defekt? Also am sound bemerkt man keine mängel. Er ist laut genug und ansonsten auch keine Einschränkun aber möchte trotzdem gerne wissen was das auf sich hat.

    Und zweite Frage: Für Engl Footswitches: kann man da jedes beliebige Instrumentenkabel zur Verbindung mit dem Amp benutzen?

    Würd mich sehr über eine Antwort freuen...

    Gruß mz
     
  2. Thilo278

    Thilo278 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.07
    Zuletzt hier:
    19.09.20
    Beiträge:
    1.516
    Ort:
    Düsseldorf
    Kekse:
    2.897
    Erstellt: 30.11.08   #2
    Wo ist dein Problem? :) Wenn der Amp funktioniert ist doch alles super.
     
  3. ninan

    ninan Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 30.11.08   #3
    Hallo Musikzwerg, Dein Verstärker hat glaube ich 4 Vorstufen und 2 Endstufen Röhren. Je nach Betriebsart müssen nicht alle Vorstufenröhren unbedingt glühen. Vielleicht sind sie im Cleanen Betrieb sowieso deaktiviert.
    2. Klinken für Fußschalter. Kommt darauf an.
    Oftmals mußt du ein Stereoklinkenkabel verwenden. Z.B. bei Doppelfußschaltern.
    Das habe ich zu Deinem Engl gelesen: "Z-4, or any 2-button footswitch with a stereo jack"
     
  4. Musikzwerg

    Musikzwerg Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.06
    Zuletzt hier:
    24.02.14
    Beiträge:
    33
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.11.08   #4
    ahh cool danke ninan!!
     
  5. beaver

    beaver Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.10.05
    Zuletzt hier:
    14.10.19
    Beiträge:
    342
    Ort:
    zwischen Darmstadt und Frankfurt
    Kekse:
    442
    Erstellt: 30.11.08   #5
    neues Thema:

    ich habe letztens meinen Amp aufgeschraubt, die Röhren rausgenommen und alles ein paar Monate in meinem Zimmer rumfliegen lassen.

    Heute zum ersten mal wieder angeschlossen und...geht gar nichts. :(

    Kann es "nur" an den Röhren liegen?
    Alle Röhren glühen; aber Klangverstärkung = 0.
    Nur erschreckende Geistergeräuse.
    Und beim Ausschalten gibt's bösen Knack.

    Bitte um Ferndiagnose. :rolleyes:
     
  6. Rampage

    Rampage Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.09.06
    Zuletzt hier:
    14.09.20
    Beiträge:
    580
    Kekse:
    3.658
    Erstellt: 01.12.08   #6
    Würd mich mal interessieren warum du das gemacht hast??...
     
  7. Gemeiner Rechtsverdreher

    Gemeiner Rechtsverdreher Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.06.16
    Zuletzt hier:
    26.06.16
    Beiträge:
    1
    Kekse:
    0
    Erstellt: 26.06.16   #7
    Neuer Fall, gleiche Frage aus Interesse. Sind die Röhren alle durchgebraten?

    Habe vier ausgewechselte Sovtek Ruby 6L6GC M-STR bei mir liegen, die in einem Peavey Valveking 100 in Teamwork durchgefetzt wurden. Sind die alle immer grundsätzlich ein Fall für die Tonne oder ist da u.U. noch eine brauchbare dabei? Nein, ich habe nicht vor Hand und Schraubendreher an einen Amp zu legen. :D

    Ugh!
     
  8. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    18.09.20
    Beiträge:
    12.189
    Ort:
    Köln
    Kekse:
    37.502
    Erstellt: 26.06.16   #8
    Da kannst du von ausgehen, dass die einfach für die Tonne sind.
    Ohne gescheiten Röhrentester würde ich die Röhren jedenfalls nichtmehr verwenden wollen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping