Röhren in altem Röhrenradio

von rAven_rocker, 07.07.08.

  1. rAven_rocker

    rAven_rocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.07.08   #1
    Hallo Leute,

    heute war ich bei meiner Oma und da ist mir eingefallen... die hat doch noch alte röhrenradios. Und irgendwo hab ich mal gelesen, dass der einen oder andere hier vom Board schonmal richtige Schätzchen gefunden hat.
    So, leider kenn ich mich mit Röhren nicht so gut aus und kann auch nicht sagen, was ich da entdeckt habe...
    Wäre echt super, wenn ihr mir helfen könntet!

    Aus "Kleinsuper Lulos (oder Lutos, konnt ich nichtmehr genau lesen):

    Röhren der Marke " E i " , darunter stand (NIS):
    ECC85, ECH81, EF89
    made in jugoslawien

    Aus Schaub Lorenz phonostar super stereo 10

    Röhren der Marke "Lorenz", ECC85, ECH81, EF89, EABC80
    made in germany

    Aus Schaub Oceanic W
    Marke Lorenz, EC92 (auf der spitze stand in grün 502), EC81 (spitze 482), EF93 (050), 6t8 oder vll auch EAB(5)80 (konnte ich nicht mehr lesen, nur vermutung), EL90

    made in germany


    Also wenn mir jemand helfen kann, was ich da gefunden hab und ob das noch zu verwenden ist (hab amps mit el 34, el 84 und 12ax7

    danke

    raven
     
  2. XenoTron

    XenoTron Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.11.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Dillenburg/Hessen
    Zustimmungen:
    68
    Kekse:
    5.577
    Erstellt: 07.07.08   #2
    http://www.tube-town.net/info/doc/tt-tubemap.pdf
    Hier gibts ne Prima auflistung, was du an Röhren Alternativ zu deinen verbauten benutzen kannst.

    Sollten die Röhren aber wirklich so alt sein, sind die auch falls brauchbar mit Vorsicht zu geniessen. Dir kann keiner garantieren, das die alle noch einwandfrei arbeiten.
    Für Röhrenamps benutzt man z.b. "gematchte Röhren". Das heisst, das die Röhren zumindest annähernd die selben elektrischen Eigenschaften haben. da auch bei Röhren gleicher Bauart durchaus unterschiede bestehen können.
    Röhren haben sehr unterschiedliche Eigenschaften. ECC81 ist zum beispiel eine Röhre die bevorzugt in Vorstufen benutzt wird. Eine 6L6G ist eher eine Endstufenröhre.
    Ausserdem muss bei den meisten Amps beim Röhrenwechsel einiges an der Amp Schaltung eingestellt werden. (Stichwort Bias Anpassung z.b.)
    Das hat ja auch einen grund warum man alle kawievielebetriebsstunden bei Röhrenamps die Röhren gegen neue Tauscht. Das ist ein Verschleißteil.

    Ansonsten gibt es zu deinen Röhren Datenblätter im Internet. Benutz einfach die Typenbezeichnung bei Google als suchbegriff. Da sollte einiges zu finden sein.
     
  3. Granufink

    Granufink Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.07
    Zuletzt hier:
    11.09.16
    Beiträge:
    2.192
    Zustimmungen:
    231
    Kekse:
    7.719
    Erstellt: 07.07.08   #3
    Lass' die Röhren da, wo sie sind - da gehören sie schließlich hin.
     
  4. räänz

    räänz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.08
    Zuletzt hier:
    12.01.15
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Nämberch
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    676
    Erstellt: 07.07.08   #4
    kann richtig gefährlich enden
    das sind extrem hohe spannungen
    auf keinen fall rumexperimentieren
     
  5. bernhard42

    bernhard42 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.04
    Zuletzt hier:
    29.09.15
    Beiträge:
    873
    Ort:
    München bei Radaumühle
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    1.159
    Erstellt: 08.07.08   #5
    Servus,

    in den Radios ist nix drin, was Du in nem Gitarrenamp weiterverwenden kannst. Gibt/Gab halt doch zu viel verschiedene Röhrentypen.

    In Sachen Rumexperimetieren und tödliche Spannungen schließ ich mich meinen Vorrednern an.

    Dürft'er nich machen. Is einfach zu gefährlich.

    Falls Du doch basteln willst, dann fang mal mit nem 9V-Transistor-Zerrerbausatz an. Ist Herausforderung genug und macht ne Menge Spaß, auch wenns erst nicht so scheint...

    Gruß Bernhard
     
  6. rAven_rocker

    rAven_rocker Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    28.10.11
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.07.08   #6
    Hey,
    zunächst mal vielen Dank für eure Antworten!

    Ihr habt mich überzeugt... okay okay... ich lass es bleiben :)

    Hat trotzdem Spaß gemacht so ein altes Röhrenradio von innen zu sehen!

    mfg raven
     
Die Seite wird geladen...

mapping