Röhrencombo bis 800 euro

von Zoltan_Farkas, 15.04.06.

  1. Zoltan_Farkas

    Zoltan_Farkas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.06
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Marktoberdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 15.04.06   #1
    hallo leute...

    ich bin momentan stark dabei mir zu überlegen ob
    ich mir einen röhrencomo anschaffen soll.
    mein budget liegt bei max. 800 euro und da ich
    bisher nochnicht zum anspielen gekommen bin
    habe ich doch einige fragen für euch..

    nun erstmal geht es darum welche combos ihr mir empfehlen könnt.
    ich persöhnlich bin großer guns n roses fan und meine soundvorstellungen
    tendieren schon sehr in diese richtung..jedoch sollte ich auch im bereich metal
    einen guten sound hinlegen können da ich auch in einer metalcoverband spiele..
    jedoch darf auch der clean kanal nicht zu kurz kommen, der bitte sehr warm und
    offen klingen soll.
    warscheinlich sind diese vorgaben bei einem budget von 800 euro nicht gerade leicht
    zu erfüllen aber ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    nun habe ich mir aber auch noch überlegt ob ich mir nicht einen gebrauchten combo kaufen soll und diesen dann vll über eine externe 212 box laufen lassen soll.
    was haltet ihr davon? ich habe gehört einen dsl401 bekommt man gebraucht um die 400-500 euro und eine framus 212 box dazu würden dann einen gesamtpreis von ca. 800 euro ergeben.wäre das auch eine idee??

    sorry wegen den vielen fragen und ich danke schonmal im voraus für gute tipps

    liebe grüße
    zoltan
     
  2. gainer

    gainer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.05
    Zuletzt hier:
    27.10.16
    Beiträge:
    570
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.06   #2
    Hm warum? Die Boxen machen nicht den Sound sondern der amp. Und ich denke der DSL401 ist lautgenug um mit ner Band zu spielen.
     
  3. Guitar_my_live

    Guitar_my_live Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.05
    Zuletzt hier:
    6.02.07
    Beiträge:
    229
    Ort:
    Emmendingen
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    66
    Erstellt: 15.04.06   #3
  4. Zoltan_Farkas

    Zoltan_Farkas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.06
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Marktoberdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 15.04.06   #4
    danke..den werde ich sicher testen gehen,...

    gibts sonst noch ideen welcher verstärker zu mir passen würde?
     
  5. NobbyNobbs

    NobbyNobbs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    13.09.14
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Cork, Irland
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.105
    Erstellt: 15.04.06   #5
    Ich halte den Screamer hier nicht für ideal. Nicht weil es ein schlechter Amp ist, alles andere als das, finde ihn nur etwas zu ... undynamisch. Nein, ich will hier keine Grundsatzdiskussion anfangen, es mag durchaus sein das andere ihn voll okay finden, ich dagegen (denke meine Musikrichtung liegt deiner sehr nahe) fand den Sound einfach zu modern und, wie gesagt, etwas undynamischer als andere Röhrenamps.

    Aber bitte tu dir selbst den gefallen und spiel den Screamer an, ist ein toller Amp und es kann ja sein, dass du ihn total super findest. Mein persönlicher Vorschlag ist der Verstärker den ich selbst spiele, ein Ashdown Fallen Angel 40. Wahnsinnig schöner clean Sound und sehr sahnige (und dabei stets britische) Zerre. Außerdem würde ich dir raten nach gebrauchten JCM900 ausschau zu halten, diesen Amp spielt Slash von GnR. Welche Version genau weiß ich nicht auswendig, aber es geht ja auch nicht um den exakt gleichen Charakter. Ein JCM800 könnte eventuell auch passen, geht aber in eine leicht andere Richtung. Ansonsten kannst du auch noch den Laney LC-50 antesten, kann mir vorstellen, dass der Sound dich auch zufrieden stellt.

    So, hoffe ich habe keinen Mist geschrieben und konnte dir helfen :D

    Edit: jetzt fällts mir erst auf. Die Kombination mit den Boxen ist sicher ne Idee. Übrigens stimmt der Satz meines Vorredners "der Amp macht den Sound, nicht die Boxen" kein bischen. Beides macht den Sound. Denke aber du solltest eher einen JCM900 suchen als einen gebrauchten DSL401. Der ist zwar auch gut klingt aber deutlich moderner als die JCMs. Je nachdem ob du eher auf den guten alten Rocksound oder auf deine Metalcoverband ausgerichtet bist kann man hier in verschiedene Richtungen tendieren. Für Metal wäre sicher der Screamer am besten.
     
  6. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 15.04.06   #6
    teste mal den fender hot rod deluxe, der hat mich echt auf ganzer linie überzeugt! fällt auch genau in dein budget rein!
     
  7. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 16.04.06   #7
    der hotrod deluxe hat nicht unbedingt ein metalzerre. der ist eigentlich eher für clean gebaut worden und weniger für fette zerrsounds. fällt zwar ins budget rein aber für metal ist er schlecht geeignet. aber wenn zoltan ihn antestet wird er es eh merken. ich denke ein matshall dsl vielleicht sogar ein tsl 602 (kostet aber auch 1200€) wäre da wirklich sehr passend
     
  8. kingjoerg

    kingjoerg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.10
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    166
    Erstellt: 16.04.06   #8
    Ich würde den Enlg Screamer auch auf jeden Fall mal antesten! Gerade natürlich für deine Metalcoverband eine gute Wahl. Und auch im crunch- und clean-Bereich kann er was!
    Ist außerdem noch mit einer Engl 1x12" Box aufrüstbar, so das man quasi ein Mini-Fullstack hat! Das reicht dann für Proben auf jeden Fall aus und für Live ist es gut zu transportieren!:great:
     
  9. Mr Black

    Mr Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    16.11.07
    Beiträge:
    1.421
    Ort:
    .at
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    206
    Erstellt: 16.04.06   #9
    du hast das teil noch nie angetestet oder?

    wenn ich auf more gain drücke hab ich schon nen ordnetliches brett und das obwohl der gain regler auf "5" steht ;)

    und mit nem EQ im effektloop (mit klassischer badewanne) hatte ich monster metal sound...


    also, bitte mal antesten und dann erst meckern ;)
     
  10. Zoltan_Farkas

    Zoltan_Farkas Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.06
    Zuletzt hier:
    15.09.09
    Beiträge:
    120
    Ort:
    Marktoberdorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    228
    Erstellt: 16.04.06   #10
    vielen dank für die vielen posts....

    dann werde ich den screamer,den dsl und den hotrod sicher mal antesten...

    öhm..ne ganze zeit lang gab es ja nen riesen hyp um den Valveking...

    kann mir dazu noch jemand etwas sagen oder fällt der aus dem rahmen??


    lg

    zoltan
     
  11. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    2.209
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 16.04.06   #11
    Warum sollte der aus dem Rahmen fallen? Teste den doch einfach auch mal an, die Resonanz auf das Teil war hier ja eigentlich recht gut. Leider konnte ich den auch noch nicht anspielen, wird aber nachgeholt! Was ich noch vorzuschlagen hätte wäre der Peavey Classic 50 http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Peavey-Classic-50-prx395269491de.aspx den ich persönlich richtig super finde oder der Framus Red Rogue http://www.music-town.de/musik-instrumente/FRAMUS-FR-Red-Rogue-Vollroehrencombo.html den ich auch klasse finde!
    Würd beide bei Gelegenheit mal antesten, hier zählt nämlich nur noch der persönliche Geschmack!
     
  12. NobbyNobbs

    NobbyNobbs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.05
    Zuletzt hier:
    13.09.14
    Beiträge:
    578
    Ort:
    Cork, Irland
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    1.105
    Erstellt: 16.04.06   #12
    Na toll, auf jeden hört er, nur auf mich nicht :p

    Ne, bin mir ziemlich sicher dass du unter diesen Amps auch was passendes finden wirst, viel Glück! :great:
     
  13. SpeedyMcS

    SpeedyMcS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    211
    Erstellt: 16.04.06   #13
    Auch ich rate dazu, den Screamer anzutesten! ^^ Die Zerre is schon anders als Marshall, wo du von GnR sprichst, aber er is halt sehr flexibel, was man vom DSL imo nich behaupten kann. Ich find der Screamer hat einfach nen geilen Cleansound, der zwar durchaus dynamisch ist, aber halt nich so schnell verzerrt wieeee zB der DSL (die beiden hab ich halt mal direkt verglichen).
    Aber testen tut not, die Zerre klingt wie gesagt anders.
     
  14. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 16.04.06   #14
    Wie bitte?

    Der DSL ist unfexibel?
     
  15. SpeedyMcS

    SpeedyMcS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    211
    Erstellt: 16.04.06   #15
    Ja.. vor allem wegen des Cleankanals, da der für mich viel zu früh zu zerren anfängt (außer vllt bei Wohnzimmerlautstärke).
     
  16. Sepo

    Sepo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.04
    Zuletzt hier:
    5.11.13
    Beiträge:
    598
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 16.04.06   #16
    Dann würd ich mal deine Pu's checken & den gainregler.
     
  17. SpeedyMcS

    SpeedyMcS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.05
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    211
    Erstellt: 16.04.06   #17
    Mh ne, jetz hab ich ja den Screamer. Aber das kannst du ja Zoltan raten, nich, dass er sich "verkauft"
     
  18. Mawel

    Mawel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.05
    Zuletzt hier:
    2.08.13
    Beiträge:
    2.283
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.738
    Erstellt: 16.04.06   #18
    ja ich habe es angetestet, sonst würde ich sowas nciht schreiben. da hat men kein brett, sondern höchstens nen fetten crunch. ich würde den map nciht gleich als metalamp bezeichnen, nur weil er nen zerrkanal hat. ein schöner blues- bis höschtens rockamp
     
  19. KamiMatze

    KamiMatze Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    5.12.10
    Beiträge:
    639
    Ort:
    Karlsruhe (Ettlingen)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    804
    Erstellt: 16.04.06   #19
    Ganz klar,

    eine gebrauchte JCM 800 Combo ist genau das richtige für dich!
    Zerre für GnR optimal und clean auch nicht von schlechten Eltern.
    (Gell, Guns n' Roses :D)

    Ich hab eine DSL combo mal getesten und fand sie grausam, für meinen geschmack sogar schlechter als der MG100DFX :D

    Aber wie immer gilt:
    Soweit es geht antesten, nach deinem geschmack entscheiden :great:
     
  20. DimbagD

    DimbagD Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.01.06
    Zuletzt hier:
    31.07.07
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.04.06   #20
    meiner meinung nach waer der marshall 6101 ie optimale loesung.
    geiler cleansound, dann im crunchkanal die auswahl zwischen etwas jtm 45, jcm800 und jcm900 aehnlichem und mit dem leadkanal hast du das volle brett...hab fuer meinen inklusive roehrenwechsel 750€ bezahlt...du musst mal ein bisschen bei ebay oder quoka oder so gucken...
     
Die Seite wird geladen...

mapping